Magdlen Gerhards Das Ende der ersten Blütezeit

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Ende der ersten Blütezeit“ von Magdlen Gerhards

Das neue Jahrhundert begrüßt Waldniel und manche Veränderung bringt die Familie Sanders durcheinander. Christian muss sich nun um seine Neffen und Nichten kümmern und den männlichen Mitgliedern ihren Platz in der Firma zuweisen.
Peter, Mathias' Sohn, versucht ständig Unfrieden in die Firma zu tragen, aber auch privat entwickelt er sich zu einem verantwortungslosen Menschen. Sogar vor seiner Frau und seinem Kind macht er nicht Halt, eine blutige Spur läuft hinter ihm
her.
Heinrichs Söhne Rudolf und Wilhelm treten als Nachfolger in die Firma ein. Für sie wie auch für ihre Geschwister ist es ein Schock, als sie hören, dass ihre Mutter wieder heiraten will. Später finden Rudolf und Wilhelm ihr Glück, doch das währt nicht lange, denn der Krieg durchdringt ihr Familienleben und verändert alles.
Mit dem Tod, den inneren und äußeren Verletzungen und den schrecklichen Ereignissen müssen sich alle Familienmitglieder auseinandersetzen.
Es beginnt die Zeit, wo Frauen sich emanzipieren müssen und viele Veränderungen ihr Leben durcheinanderwirbeln.

Stöbern in Romane

Lennart Malmkvist und der ganz und gar wunderliche Gast aus Trindemossen

[4/5] Skurril und rätselhaft geht es weiter, stets unvorhersehbar und überraschend dazu. Nur dieses Ende...!!!

Marysol14

Sonntags in Trondheim

WE are Family :-)

Ivonne_Gerhard

Wenn Prinzen fallen

Wer „Wolf of Wall-Street“ mochte, wird dieses Buch auch mögen.

CocuriRuby

Schloss aus Glas (Filmausgabe)

Eine ungezähmte Kindheit, wild und wahr.

SABO

Der Weihnachtswald

Wunderschöne Geschichte mit Überraschender Handlug und kurzer Länge in der Mitte.

Kati1272

Lied der Weite

Lebendig und voller Menschlichkeit erzählt Haruf ohne anklagend zu werden.

sommerlese

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks