Maggie Paulus

 3.6 Sterne bei 5 Bewertungen

Alle Bücher von Maggie Paulus

Maggie PaulusHimmlische Augenblicke: Die kleinen, wunderbaren Momente des Lebens feiern.
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Himmlische Augenblicke: Die kleinen, wunderbaren Momente des Lebens feiern.

Neue Rezensionen zu Maggie Paulus

Neu
Smilla507s avatar

Rezension zu "Himmlische Augenblicke: Die kleinen, wunderbaren Momente des Lebens feiern." von Maggie Paulus

Tankstelle für junge Mütter
Smilla507vor 2 Jahren

...ich bitte Gott nicht um Superkräfte, sondern um ein neues Herz... ein dankbares. (S. 34)

Dieses Buch hat mich überrascht - positiv! Ich habe schon einige Bücher in dieser Richtung gelesen, aber Maggie Paulus hat genau meinen Nerv getroffen! Sie ist dreifache Mutter und erzählt aus ihrem Leben. Kleine Augenblicke, in denen Gott zu ihr spricht. All das, was sie beschrieb, kam mir so sehr bekannt vor: Ihre Sorgen und Ängste, das Leben mit Kindern, Gedanken, die einem täglich durch den Kopf schießen. Sie hat diese Gedanken festgehalten und in all ihren Erlebnissen Gott gefunden.

Das liest sich fast tagebuchmässig, sehr persönlich. Da kann ein Sonnenuntergang an die Geburt Jesu erinnern, das immer wiederkehrende Aufräumen weist auf das kommende Reich Gottes hin, in dem ER alles aufräumen, reinwaschen und kitten wird. Ich fand das total inspirierend! Schon ihr Vorwort verursachte bei mir eine Gänsehaut. Sie erzählt darin von ihrer Kindheit...

Jedes Kapitel ist zwischen 2 und 4 Seiten lang und ist leicht lesbar, feinsinnig und fast schon poetisch. I.d.R. werden die Kapitel mit einem oder zwei zum Inhalt passenden Bibelversen abgerundet. Es ist ein schönes Buch für zwischendurch oder als Andachtsbuch geeignet. Auch innen ist es sehr schön gestaltet mit Blumenranken.

Ich denke, dass die Zielgruppe des Buches nicht richtig benannt wird in Titel und Klappentext. Nach meinem Empfinden ist es perfekt für junge Mütter, es spricht in bekannte Situationen hinein und lässt die Seele auftanken.

Kommentieren0
32
Teilen
Tigerbaers avatar

Im Rahmen einer Leserunde durfte ich „Himmlische Augenblicke: Die kleinen, wunderbaren Momente des Lebens feiern“ von Maggie Paulus lesen.

Die Autorin ist Mutter von drei kleinen Kindern und scheint durch eine schwere Kindheit und dem frühen Verlust der Eltern sehr von Zweifeln, Unsicherheit und Ängsten geplagt. Stütze und Hilfe ist ihr in dunklen Momenten ihr Glaube und in kurzen Kapiteln berichtet Maggie Paulus von Gegebenheiten aus ihrem Alltag und wie sie sich dabei von ihrem Glauben durch Gott getragen fühlt.

Zu jedem Kapiteln finden sich passende Bibelzitate, die die Gedanken der Autorin aufgreifen bzw. ihr in der jeweiligen Situation Trost und Rat gespendet haben.

Der Fokus der geschilderten „Momente“ liegt ganz auf dem Muttersein und dem Leben als Hausfrau.

Ich konnte mich nicht in alle Gedanken und Beschreibungen der Autorin gleichermaßen gut einfühlen. Der Schreibstil mutet für mich etwas bildhaft und umschreibend an und hat mich oft auf Distanz gehalten. Auch hätte ich mir insgesamt einen breiteren Fokus gewünscht.

Aber bei aller Kritik konnte mich die Autorin doch dahingehend sensibilisieren, den alltäglichen Kleinigkeiten mehr Beachtung zu schenken, meinen Blick zu schärfen, der eben gerne die kleinen Details übersieht und öfter ein Mal innezuhalten.

Gut hat mir gefallen, dass die Autorin an einigen Stellen im Buch die Leserinnen ganz klar anspricht und es auch deutlich wird, welches Anliegen ihr dieses Buch ist.

Von mir gibt es drei Bewertungssterne!

Kommentare: 4
19
Teilen
vielleser18s avatar

Rezension zu "Himmlische Augenblicke: Die kleinen, wunderbaren Momente des Lebens feiern." von Maggie Paulus

Augenblicke der Dankbarkeit
vielleser18vor 2 Jahren

Sehr persönlich schildert die Autorin Maggie Paulus, wie sie Gottes Nähe spürt und wann. Sie selber hatte keine einfache Kindheit, wurde von den eigenen Eltern vernachlässigt und kam dann später in eine Adoptivfamilie. Ihre Unsicherheit, ihre Ängste, ihr Zeiten des Zweifels über sich spürt man auch in diesem Buch. Sie ist inzwischen glücklich verheiratet und Mutter von drei kleinen Kindern.
In vielen kurzen Episoden schildert sie die Momente, in denen sie sich durch Gottes Hilfe getragen und getröstet fühlt, aufgefangen und behütet.
Die Sprache ist mir manchmal zu blumig, zu schwankend euphorisch, ich weiß nicht genau, wie ich es audrücken soll. Dennoch beschreibt sie durch die vielzahl der erlebten Momente auch manche, die man selber kennt. Momente, in denen man sich verletzt oder verzweifelt, suchend oder überfordert fühlt. Da hilft es ungemein, wenn man sich wieder bewußt wird, dass man nicht allein da steht, dass man sich durch Gottes Nähe getröstet und behütet fühlen darf.

Gefallen hat mir, dass an jedem Abschnittsende ein bis zwei Bibelzitate angeführt werden, die das, was die Autorin in ihren persönlichen Erlebnissen beschreibt, untermauern.
Schön fand ich, dass sie in jeder Situation, jeder Reflektion auch Gott sehen konnte, nicht die Hoffnung verloren hat, in jeder Kleinigkeit in jedem der Augenblicke uns davon erzählen konnte, wer ihr die Hoffnung gegeben hat. Am Ende eine schöne Ansprache an uns Leserinnen.
Das Cover ist ein schönes Potpourri aus bunten Bildern, die Abschnitte werden unterteilt durch Zeichnungen von Blättern und rankende Blumen, sehr aufwendig gestaltet. Eindeutig sind Leserinnen die Zielgruppe.

Die Autorin beschränkt sich auf ihre eigenen Gedanken und Gefühle, ihre eigenen Erlebnisse und durch ihre Mutterrolle sind es (bis auf ihre Rückblenden zu ihrer eigenen Kindheit) auch nur solche, die in ihrem häuslichen Umfeld mit Mann und Kindern geschehen.

 

Kommentieren0
24
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Sonnenblume1988s avatar

Ich möchte euch ganz herzlich zu einer neuen Leserunde einladen: Der Verlag Gerth Medien stellt vier Exemplare des Buches "Himmlische Augenblicke" von Maggie Paulus zur Verfügung. Vielen Dank an den Verlag  für die Unterstützung der Leserunde!

Zum Inhalt:

"Termine über Termine, der Kühlschrank ist schon wieder leer und die Hausaufgaben müssen auch noch kontrolliert werden ... Kommt Ihnen das bekannt vor? Dann geht es Ihnen genauso wie Maggie Paulus. Die Autorin weiß, dass der Stress und die Sorgen des Alltags einen manchmal zu überrollen drohen. Ihre Geschichten zeigen uns, dass es gerade in anstrengenden Zeiten wichtig ist, aufmerksam durchs Leben zu gehen und die Augen offen zu halten für die Augenblicke, in denen Gott uns seine Nähe spüren lassen will. Und sie macht Mut, auch dann nach Gott zu suchen, wenn wir uns gerade nicht danach fühlen. "

Bitte bewerbt euch bis zum 23. Juni hier im Thread und beantwortet die Frage, welche Augenblicke euch schon mal Gottes Nähe haben spüren lassen.

Bitte beachtet, dass Arwen10 die Bücher an euch verschickt und ihr die Portokosten von 1,60 € selber tragen müsst.

Hier ist der Link zur Leseprobe.

Wir bitten euch, vor eurer Bewerbung folgende Punkte zu berücksichtigen: 

- Der Gewinner verpflichtet sich dazu, sich innerhalb von ca. 4 Wochen mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte auszutauschen und eine Rezension zu schreiben.

- Es können nur Bewerber berücksichtigt werden, deren Profil öffentlich ist und die mindestens eine Rezension in ihrem Profil haben.

- Bitte beachtet, dass in diesem Buch christliche Werte eine wichtige Rolle spielen.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen. Wer ohne Verlosung mitlesen möchte, kann dies natürlich auch sehr gerne tun. Das Buch könnt ihr unter www.gerth.de für 14,99 € (Buchpreis)  bestellen. Dort könnt ihr auch sehr gerne eure Rezension hinterlassen.
Tigerbaers avatar
Letzter Beitrag von  Tigerbaervor 2 Jahren
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 8 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks