Maggie Stiefvater

 4.2 Sterne bei 9,145 Bewertungen
Autorin von Nach dem Sommer, Ruht das Licht und weiteren Büchern.
Maggie Stiefvater

Lebenslauf von Maggie Stiefvater

Eine außergewöhnlich vielseitige junge Autorin und Künstlerin: Die 1981 in Harrisonburg im US-Bundesstaat Virginia als Heidi Hummel geborene amerikanische Autorin Maggie Stiefvater änderte im Alter von 16 Jahren ihren Vornamen und nannte sich von da an offiziell Margaret (Maggie). Ihr Geschichtsstudium am Mary Washington College schloss sie als Bachelor ab. Während ihrer Studienzeit begann sie, Fantasy-Geschichten und Thriller zu schreiben. 2008 veröffentlichte sie ihr Romandebüt „Lament“, dessen deutsche Übersetzung 2009 erschien. Bekanntheit erlangte sie vor allem durch ihre Fantasy- und Jugendbuchreihen „Books of Faerie“, „The Wolves of Mercy Falls“ und „The Raven Cycle“, in denen sie unter anderem mystische und magische Motive aufgreift. Viele ihrer für bedeutende Literaturpreise nominierten Bücher erhielten zahlreiche positive Rezensionen und Auszeichnungen. Die drei Anfangsbände ihrer „Wolves“-Reihe standen auf der Bestseller-Liste der „New York Times“, der Beginn der Serie unter dem Titel „Shiver“ mehr als 40 Wochen lang. Als Künstlerin ist Maggie Stiefvater beeindruckend vielseitig begabt. Neben ihrer Arbeit als Schriftstellerin betätigt sie sich als Musikerin und als Porträtmalerin. Die Trailer für ihre Bücher gestaltet sie eigenhändig mit Stop-Motion- und Animationstechniken.

Neue Bücher

Wie Eulen in der Nacht
 (1)
Erscheint am 02.11.2018 als Taschenbuch bei Knaur Taschenbuch.
Wie Eulen in der Nacht: Roman
Erscheint am 02.11.2018 als E-Book bei Knaur eBook.
Wie Eulen in der Nacht
Erscheint am 09.11.2018 als Hörbuch bei Random House Audio.

Alle Bücher von Maggie Stiefvater

Sortieren:
Buchformat:
Maggie StiefvaterNach dem Sommer
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Nach dem Sommer
Nach dem Sommer
 (2,692)
Erschienen am 10.03.2014
Maggie StiefvaterRuht das Licht
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ruht das Licht
Ruht das Licht
 (1,322)
Erschienen am 21.07.2014
Maggie StiefvaterWen der Rabe ruft
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wen der Rabe ruft
Wen der Rabe ruft
 (975)
Erschienen am 09.10.2013
Maggie StiefvaterIn deinen Augen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
In deinen Augen
In deinen Augen
 (957)
Erschienen am 15.08.2012
Maggie StiefvaterRot wie das Meer
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Rot wie das Meer
Rot wie das Meer
 (549)
Erschienen am 12.11.2012
Maggie StiefvaterWer die Lilie träumt
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wer die Lilie träumt
Wer die Lilie träumt
 (380)
Erschienen am 15.09.2014
Maggie StiefvaterLamento - Im Bann der Feenkönigin
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Lamento - Im Bann der Feenkönigin
Lamento - Im Bann der Feenkönigin
 (326)
Erschienen am 01.06.2012
Maggie StiefvaterWas die Spiegel wissen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Was die Spiegel wissen
Was die Spiegel wissen
 (217)
Erschienen am 21.09.2015

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Maggie Stiefvater

Neu
Lesender_Vicingers avatar

Rezension zu "Nach dem Sommer" von Maggie Stiefvater

Hochwertiger Einband - Hochwertiges Inneres ;)
Lesender_Vicingervor 6 Tagen

Zum Inhalt werde ich hier nichts schreiben, das wurde hier schon zu oft erwähnt...

Meinung: Nicht nur der zum Lesen einladende Einband begeistert mich an dem Buch, sondern auch der lebhafte Schreibstil mit den vielen kleinen Details und die wechselnde Sicht zwischen Grace und Sam. Durch diese Art der Erzählung kann man das Geschehen sehr gut verfolgen und es lässt einen perfekt nach Mercy Falls teleportieren, weshalb ich auch von Anfang an von dem Buch gefesselt war und es kaum mehr aus der Hand legen konnte.

Man fliegt förmlich durch das Buch und ich empfehle es allen Wolf- und Fantasy-Fans. 
Eine ausführlichere Rezension gibt's auch auf meinem Blog: HIER.

Kommentieren0
0
Teilen
rich_in_wordss avatar

Rezension zu "Schimmert die Nacht" von Maggie Stiefvater

Fesselnde Erinnerung an die "Nach dem Sommer"-Trilogie
rich_in_wordsvor einem Monat

Klapptext:
Nach einer längeren Zeit der Trennung hat Isabel den Schmerz über die gescheiterte Liebe zu dem unberechenbaren Ex-Rockstar Cole endlich überwunden und konzentriert sich auf ihr neues Leben in L.A. An Cole denkt sie selten. Als er plötzlich vor ihr steht, beginnt ein nerven- und gefühlsaufreibendes Spiel aus unwiderstehlicher Anziehung und abgrundtiefer Abneigung. Cole ist hinreißend und verführerisch wie immer, und Isabel kann seinem Charme nur schwer standhalten. Doch zugleich fürchtet sie, dass seine dunkle Vergangenheit wieder Macht über ihn erlangt. Deshalb hat sie sich geschworen, sich nicht noch einmal in ihn zu verlieben, und kämpft verzweifelt gegen ihre Gefühle an. Cole hingegen tut alles, um Isabel von der Aufrichtigkeit seiner Liebe zu überzeugen. Aber eine Frage bleibt: Weshalb ist er wirklich zurückgekommen? 

Inhalt:
Bei dem Titel "Schimmert die Nacht" handelt es sich um ein Spin-off zu der "Nach dem Sommer"-Trilogie, die sich mit der ehemaligen Schulzicke Isabel und dem Rockstar und Werwolf Cole befasst. Nachdem die Liebe der beiden am Ende der Trilogie zu keinem Happy-End führte, treffen sie sich in ihren neuen Leben in L.A. wieder und werden sofort in einen Strudel alt bekannter Gefühle hineingezogen. Dabei sorgen die verwirrenden Gefühle und die Unentschlossenheit der beiden Hauptcharaktere für viele Probleme, insbesondere, da Isabel dabei ist, sich auf ein Medizinstudium vorzubereiten und Cole nach langer Abstinenz seine erste neue Platte aufnimmt. Zu diesem Zweck nimmt er an einer umstrittenen Reality-TV-Show teil, in der schon bald die Gefühle der beiden Instrumentalisiert werden sollen.

Cover/Erster Eindruck:
Sowohl das wunderschön gestaltete Cover, das durch die Skyline und Palmen bereits wunderbar den Ort des Geschehens aufgreift, als auch der Klapptext mit seinem Rückblick auf die Geschichte von Isabel und Cole in der "Nach dem Sommer"-Trilogie, haben mich sofort wieder zurück in diese melancholische Welt von Maggie Stiefvater zurückgeholt - und das obwohl es schon weit über fünf Jahre her ist, dass ich den dritten Teil dieser Trilogie gelesen habe.

Zitat:
"Warum bist du hier?", fragte ich.
"Du."
Es war die perfekte Antwort, gesagt auf unperfekte Weise. Wie schnell er geantwortet hatte. "Du." Mehr nicht. Es war so einfach, nur ein einziges Wort zu sagen. Ich wollte, dass er es noch einmal sagte, damit ich beim zweiten Mal die Chance hatte, etwas dabei zu fühlen.
(Isabel Culpeper; S. 35) 

Stil/Sprache:
Wie immer ist es Maggie Stiefvater auch in diesem Buch gelungen eine ganz besondere, teilweise melancholische, aber auch chaotische Stimmung zu erzeugen, die einen vollständig in ihren Bann schlägt. Dies sorgt dafür, dass man, auch wenn man das Buch einmal aus der Hand gelegt hat, noch immer an die Charaktere denkt und sich in ihren teilweise verwirrenden Gedanken und Gefühlen selbst wiederfindet.

Handlung:
Leider ist der vordergründige Handlungsverlauf, also die erneute Annäherung zwischen Isabel und Cole etwas langatmig geraten, auch wenn man dennoch als Leser darauf hin fiebert, dass die beiden endlich wieder zu einander finden mögen. Die Geschichte bietet jedoch auch mehrere witzige, traurige oder auch spannende Nebengeschichten, wie beispielsweise Coles wachsende Freundschaft zu seinem Fahrer Leon, die traurige Geschichte um Coles früheren Drummer Victor oder auch Isabels Job in der Modeboutique samt schrulligen Besitzern. Insgesamt wird das Buch also an keiner Stelle langweilig, auch wenn, meiner Meinung nach, die Liebesgeschichte zwischen den beiden Hauptcharakteren noch deutlich stärker im Fokus stehen könnte. Darüber hinaus fällt auf, dass dieses Spin-off kaum noch auf die Wolfs-Thematik eingeht. Genau genommen handelt es sich bei Coles Werwolf-Dasein lediglich um einen kleinen Nebenaspekt, sodass man hier nur noch am Rande von einem Fantasy-Roman sprechen kann.

Charaktere:
Aufgrund des, bereits zuvor erwähnten, fantastischen Schreibstils der Autorin, kann man sich auch in dieser Geschichte wunderbar in die beiden Hauptcharaktere Isabel und Cole hineinversetzen und wird so in ihre verwirrende Gefühls- und Gedankenwelt gezogen, aus der man, selbst nachdem man das Buch beendet hat, nur schwer wieder entkommen kann. Dies führt dazu, dass einem auch die teils widersprüchlichen Verhaltensweisen der beiden logisch erscheinen und man noch stärker darauf hofft, dass sie ihre inneren Dämonen überwinden und ihr Glück finden mögen. Darüber hinaus haben mir insbesondere zwei weitere Charaktere gut gefallen, die beinahe als vollständige Gegenteile zu den Hauptcharakteren fungieren. So zum einen der zurückhaltende und durch seine unkomplizierte Art so sympathische Fahrer Leon, der mit seinem ruhigen und einfachen Leben zufrieden ist - zumindest bis er Cole trifft, der mit seiner lauten, aufdringlichen und fordernden Art und seinem andauernden Wunsch nach "mehr" zwar einen extremen Gegensatz zu Leon darstellt, diesem jedoch auch zeigen kann, dass das Leben noch mehr für sie beide bereithält. Zum zweiten handelt es sich dabei um Isabels Cousine Sofia, die extrem zurückhaltend und schüchtern, aber auch freundlich ist und es so jedem um sich herum recht machen möchte. Diese stellt sich als genaues Gegenteil zu Isabel dar, die absolut selbstbewusst durch das Leben stöckelt und sich zu aller erst um sich selbst sorgt. Doch auch diese beiden nähern sich im Lauf der Geschichte immer weiter an und können einiges von einander lernen.

Fazit:
Zu beachten ist, dass es sich bei diesem Roman kaum um Fantasy handelt - wer darauf hofft, der wird also enttäuscht. Auch wenn die Liebesgeschichte durchaus noch ausbaufähig gewesen wäre, ist dieses Buch allein aufgrund des beeindruckenden Schreibstils und der so erzeugten Atmosphäre absolut lesenswert, insbesondere, wenn man die "Nach dem Sommer"-Trilogie gelesen hat und sich gerne an diese Welt zurückerinnert. Wenn man einmal in die Welt und Gefühle der Hauptcharaktere eingedrungen ist, wühlt einen ihre Geschichte auch noch Wochen später auf.

Kommentieren0
1
Teilen
Nelebookss avatar

Rezension zu "Wen der Rabe ruft" von Maggie Stiefvater

Eine interessante Geschichte.
Nelebooksvor einem Monat

Inhalt: "Jedes Jahr im April empfängt Blue auf dem verwitterten Kirchhof von Henrietta die Seelen derer, die bald sterben werden. Bisher konnte sie sie nur spüren, nie sehen - bis in diesem Jahr plötzlich der Geist eines Jungen auftaucht. Sein Name lautet Gansey, und dass Blue ihn sehen kann, bedeutet, dass sie der Grund für seinen nahen Tod sein wird. Seit Blue sich erinnern kann, lebt sie mit der Weissagung, dass sie ihre wahre Liebe durch einen Kuss töten wird. Ist damit etwa Gansey gemeint? Ehe Blue sichs versieht, begleitet sie Gansey und seine Freunde Adam, Noah und Ronan auf dem bisher größten Abenteuer ihres Lebens: der Suche dem jahrhundertealten Grab des Raben-Königs Glendower. Doch dem Ruf des Raben folgt auch ein anderer…"


Cover : Das Cover ist ansprechend. Es passt zum Genre und ist mystisch/geheimnisvoll, was zur Geschichte passt.

Sprecher: Es sind verschiedene Sprecher, welche alle eine angenehme Stimme haben, der ich gerne zuhöre. Schön finde ich, dass es dadurch abwechslungsreicher wird und man die Charaktere auch besser unterscheiden kann, aus welcher Perspektive gerade erzählt wird.

Meinung: Ich habe gut in die Geschichte hinein gefunden. Blue ist mir sympathisch und ich habe sie hier gerne begleitet. Die Idee ist sehr interessant und ich war gespannt, wie es weiter- und ausgeht. Dennoch musste ich mich immer mal wieder auf das Zuhören konzentrieren, da es doch einige etwas langgezogene Passagen hatte. Es war zwar interessant und gut, aber dennoch hat es mich nicht so mitgerissen/überzeugt, dass ich gerade motiviert bin, den nächsten Teil zu hören/lesen.

Kommentieren0
45
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
MrsFoxxs avatar
Wir beginnen ab 4. 5. 2016 mit Schimmert die Nacht von Maggie Stiefvater. Bitte beachtet: es werden hier keine Bücher verlost.
Vormi und ich würden uns aber dennoch freuen, wenn sich noch mehr zu unserer Leserunde gesellen. 
vormis avatar
Letzter Beitrag von  vormivor 2 Jahren
Zur Leserunde
killerprincesss avatar
Achtung, keine Leserunde! Kein Buch zu gewinnen!

Hallo liebe Teilnehmer des Überraschungsthreads,

der Herbst naht mit großen Schritten und das bedeutet, es ist wieder Zeit für eine Überraschungspaket-Runde!

***************************************************************
Anmeldung bis:   13.09.2015
Auslosung:           14.09.2015
Starttermin:         26.10.2015
***************************************************************

Paketmamis:

Ohne einige Paketmamis kann die Runde natürlich nicht starten! Also unbedingt melden, wenn ihr Lust habt, ein Paket zu stellen!

-Wildpony

Teilnehmer:
1. killerprincess               Wunschliste
2. summi686                    Wunschliste
3. Wildpony                      Wunschliste
4. Starlet                           Wunschliste
5. Litfara                           Wunschliste
6. Ayanea                          Wunschliste

Reihenfolge:

1. killerprincess            (angekommen: 31.10. abgeschickt: 05.11.)
2. Starlet                        (angekommen: 10.11.  abgeschickt:  )
3. Litfara                        (angekommen:   abgeschickt: 19.11 )
4. Ayanea                       (angekommen: 27.11   abgeschickt:  )
5. Summi686                  (angekommen:   abgeschickt:  )
6. Wildpony                    (angekommen:   )

 

 

 

Zur Leserunde
Milaromanticss avatar
GEWINNSPIEL

Im Rahmen unserer Blogtour zu "Was die Spiegel wissen" von Maggie Stiefvater" habt ihr ab jetzt eine Woche Zeit für ein brandneues Exemplar in den Lostopf zu hüpfen. :)
Alle Infos zu dem Gewinnspiel und das Teilnahmeformular findet ihr hier:

http://wonderworld-of-books-from-hannah.blogspot.de/2015/09/gewinnspiel-zur-blogtour-was-die.html

Ich wünsche euch ganz viel Glück! <3
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Maggie Stiefvater wurde am 17. November 1981 in Harrisonburg, Virginia (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Maggie Stiefvater im Netz:

Community-Statistik

in 6,915 Bibliotheken

auf 2,870 Wunschlisten

von 254 Lesern aktuell gelesen

von 253 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks