Maggie Stiefvater In deinen Augen

(31)

Lovelybooks Bewertung

  • 32 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 12 Rezensionen
(19)
(9)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „In deinen Augen“ von Maggie Stiefvater

In 'Nach dem Sommer' haben sich Grace und Sam gefunden, in 'Ruht das Licht' haben sie dafür gekämpft, zusammen zu sein. Im letzten Teil der Trilogie riskieren Grace und Sam ihr Leben füreinander. Denn die Wölfe von Mercy Falls sind zur Jagd freigegeben. Somit steht nicht nur Grace’ Leben, sondern auch das des Rudels auf dem Spiel. Kann Sam sie rechtzeitig in Sicherheit bringen?
Das dramatische Finale – einfühlsam gelesen von Annina Braunmiller, Max Felder, Johannes Raspe und Gabrielle Pietermann, den deutschen Stimmen der 'Twilight'-Stars.

Ein tolles Finale einer echt tollen Reihe! Es ist mir schwer gefallen mich von diesen tollen Charakteren zu verabschieden.

— IrenesBuecher

Ich hätte mir ein bisschen mehr Action und Spannung für das Finale gewünscht. :(

— Leseeule96

Super spannend, klasse Abschluss!

— DarkieTheWolf

Ich liebe dieses Buch! Nachdenklich, gefühlsvoll, ein wenig traurig und witzig- Das Buch für regnerische Tage

— Lesezeichen2000

Stöbern in Jugendbücher

Nur noch ein einziges Mal

Ich habe schon lange nicht mehr bei einem Buch und vorallem bei einem Nachwort so weinen müssen, wie bei diesem Buch.

violetbooklady

Piper Perish

Für mich war dies eine nette Geschichte für zwischendurch. Die Geschichte plätschert so dahin. Der Höhepunkt blieb für mich leider aus.

BeautyBooks

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Das Buch hat mich so in seinen Bann gezogen. Ich warte nun sehnsüchtig auf den dritten Band :)

Lesefee94

Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken

Ein tiefsinniger Roman, der in seiner Einzigartigkeit aufblüht und erstrahlt!

Leyla1997

Im Zweifel tue nichts

Vorsicht ist das oberste Gebot.

Calipa

Herrscherin der tausend Sonnen

Ich fand die Geschichte sehr schön zu lesen mit den Planeten und ihre Kulturen. Wie Raye stark geblieben ist in ihrer schwirigen Zeit.

michelle-books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ende der Trilogie - Ende der Wölfe?

    In deinen Augen

    parden

    19. April 2013 um 20:43

    ENDE DER TRILOGIE - ENDE DER WÖLFE? Mittlerweile wird es wieder wärmer in Mercy Falls, so dass Sam hofft, bald endlich wieder seine geliebte Grace in den Arm schließen zu können. Doch groß ist der Schrecken, als im Boundary Wood ein totes Mädchen gefunden wird. Selbst als sich herausstellt, dass es sich bei der Leiche nicht um Grace handelt, lässt der Schrecken nicht nach. Denn aufgrund des toten Mädchens werden die Wölfe zur Jagd freigegeben. Die Bedrohung ist groß und ein guter Ausgang weniger denn je zu erwarten. Wie können die scheuen Wölfe gerettet werden, wie soll man sie erreichen? Sam, Grace, Cole und Isabel setzten alles daran, eine Lösung zu finden. Doch reicht die Zeit? "Nach dem Sommer" - "Ruht das Licht" - "In deinen Augen" sind die Titel der drei Bände der Trilogie von Maggie Stiefvater um die Wölfe in Mercy Falls. Liest man die drei Titel hintereinander, ergibt sich in der deutschen Übersetzung ein romantischer Satz, der bereits verdeutlicht, dass es in den drei Bänden auch viel um Gefühle geht. Trotz der klaren Bedrohung der Wölfe und der drängenden Zeit liegt der Schwerpunkt der Erzählung auf der Liebe von Sam und Grace, beleuchtet aber auch die Gefühle zwischen Cole und Isabel. Erzählt wird dabei wieder aus den wechselnden Perspektiven der vier, was ich wie bei den vorherigen Bänden durchaus bereichernd fand. Gelesen werden die vier Charaktere wieder gelungen von Annina Braunmiller, Max Felder, Johannes Raspe und Gabrielle Pietermann, den deutschen Stimmen der "Twilight"-Stars. Insgesamt hätte für mich persönlich die Spannung der Handlung einen höheren Stellenwert einnehmen können. Aber als Jugendbuch ist es sicherlich - gerade in der Gesamtheit der Trilogie gesehen - gelungen.

    Mehr
  • Ein wundervoller Abschluss!

    In deinen Augen

    merlin78

    06. April 2013 um 15:13

    In Mercy Falls ist es Frühling geworden. Während Grace sich langsam von einem Wolf in ein Mädchen zurück verwandelt, haben Sam und Cole den Winter in Becks Hütte verbracht.  In der Zwischenzeit wird in Mercy Falls eine Mädchenleiche entdeckt, was den Hass von Isabels Vater auf die Wölfe noch verstärkt. Denn seit dem Tod seines Sohnes Jack vor einem Jahr kann er seine Wut kaum noch zügeln.    Isabel ist einsam und wünscht sich ihre Freundin Grace zurück, zu Cole hat sie den Kontakt abgebrochen. Doch als sie von ihrem Vater erfährt, dass dieser erneut Jagd auf die Wölfen machen möchte, sieht diese sich gezwungen, Sam und Cole zu informieren.  Ein perfekter Abschluss der Wolfs-Trilogie um die beiden Liebenden Sam und Grace.  Aus wechselnden Erzählperspektiven schildern die vier Hauptprotagonisten, Sam, Cole, Grace und Isabel, äußerst lebendig ihre Gefühle, die sie bewegen. Ihre Handlungen werden durch die persönliche Note sehr realistisch und nachvollziehbar beschrieben und es fällt ganz leicht, sich die Situationen vorzustellen. Dabei wirken alle vier Charaktere sehr sympathisch und überzeugend.   Die Spannung wird langsam aufgebaut und steigert sich zu einem großen Finale. Ob es ein Happy End geben wird, bleibt bis zum Ende offen und so ist der Hörer gezwungen, bis zum Schluss mitzufiebern.  Besonders die Beziehung zwischen Grace und Sam wird mit viel Liebe beschrieben, ohne dabei kitschig zu wirken. Sowohl in menschlicher, als auch in Wolfsgestalt, geben die beiden ein ideales Duo ab, dass den Hörer überzeugt und zum Weiterhören animiert.  Positiv sei noch anzumerken, dass der Einstieg in den dritten und letzten Teil ganz leicht fällt. Schon nach wenigen Minuten ist der Hörer wieder ganz in der Geschichte gefangen und kann sich in das Leben um Mercy Falls versetzen. Natürlich ist es von Vorteil, die ersten beiden Romane oder Hörbücher zu kennen. Andernfalls wird es schwer, die Handlungsstränge vollends zu verstehen. Fazit: Ein wunderbares Hörbuch, das mich vollkommen überzeugt hat. Nach drei Bänden fällt der Abschied von Sam und Grace schwer, obwohl dieser Teil noch einmal alles übersteigt, was zuvor gewesen ist. Große Empfehlung! Von mir gibt es 5 von 5 möglichen Sternen. 

    Mehr
  • Rezension zu "In deinen Augen" von Maggie Stiefvater

    In deinen Augen

    Reneesemee

    01. February 2013 um 17:57

    *In deine Augen * Leider ist es das ende einer wundervollen Triologie über Wölfe, liebe, Draman und voller spannung. Auch in dem letztem Teil geht es um die Wölfe von Mercy Falls. Es ist endlich Frühling in Mercy Falls und Grace ist immer noch verschwunden. Dazu kommt auch noch das im Wald ein Totes Mädchen gefunden wird und Sam hofft so sehr das es nicht Grace ist. Nun soll Auch noch die Jagt auf die Wölfe erlaubt werden damit sie keinen schaden mehr anrichten können. Leider fällt Sam, Cole und Isabel nix ein wie sie die Wölfe retten können und vor allem wohin man sie bringen könnt. Bis Grace endlich wieder auftaucht, sie hat einen einfall den sie versuchen wollen umzusetzen. Es ist ein wunderbares ende. 1. Nach dem Sommer 2. Ruht das Licht 3. In deinen Augen

    Mehr
  • Rezension zu "In deinen Augen" von Maggie Stiefvater

    In deinen Augen

    vormi

    31. January 2013 um 13:15

    Ein echt würdiger Abschluß für diese großartige Triologie! Wobei ich den 1. Teil für den schwächsten der 3 halte. Einerseits ist eine Steigerung schön, andererseits wäre es doch schade, wenn jemand den 1. Teil abbricht. Da würde ihm echt einiges entgehen. Wie schon im 2. Teil, den 1. habe ich nicht als Hörbuch gehört, wechselt auch hier die Erzählperspektive zwischen den 4 Protagonisten Sam, Grace Isabel und Cole. Das ist echt interessant gemacht. So kann man die Geschichte aus wechselnden Perspektiven erleben und auch in die verschiedenen Gefühlswelten derTeenager eintauchen.

    Mehr
  • Leserunde zu "In deinen Augen" von Maggie Stiefvater

    In deinen Augen

    DER AUDIO VERLAG

    Es ist wieder so weit: eine neue Hör-Runde geht an den Start! Mit „In deinen Augen“ ist die beliebte Fantasy-Reihe von Maggie Stiefvater nun endlich komplett. Das Buch wartet bereits seit einigen Tagen im Buchhandel. Ab dem 1. September 2012 gibt’s die letzten Abenteuer von Grace, Sam und Co. auch auf die Ohren – und vervollständigt damit auch unsere Hörbuch-Serie. Wenn ihr unter den allerersten Hörern sein wollt, dann macht mit bei unserer Hör-Runde!   Aber zunächst zum Inhalt von „In deinen Augen“: In »Nach dem Sommer« haben sich Grace und Sam gefunden, in »Ruht das Licht« haben sie dafür gekämpft, zusammen zu sein. Im letzten Teil der Trilogie riskieren Grace und Sam ihr Leben füreinander. Denn die Wölfe von Mercy Falls sind zur Jagd freigegeben. Somit steht nicht nur Grace’ Leben, sondern auch das des Rudels auf dem Spiel. Kann Sam sie rechtzeitig in Sicherheit bringen? Das dramatische Finale – einfühlsam gelesen von Annina Braunmiller, Max Felder, Johannes Raspe und Gabrielle Pietermann, den deutschen Stimmen der »Twilight«-Stars.  Hörprobe: http://dav2.juni.com/details.php?p_id=1380   Wir suchen 10 Testhörer für dieses spannende Finale der Trilogie von Maggie Stiefvater. Solltest Du einen Blog betreiben, dann kannst Du uns das gerne wissen lassen, indem Du uns Deine Blogadresse hinterlässt.. Aber auch alle, die keinen Blog betreiben, sind herzlich eingeladen, sich für unsere Hör-Runde zu bewerben. Wenn Ihr Euch untereinander über das Hörbuch austauschen und anschließend eine Rezension schreibt wollt, dann bewerbt Euch bis Donnerstag, 23.08.12 mit einer kurzen Geschichte: Stellt Euch vor, Ihr fangt an Euch in ein Tier zu verwandeln, das Eurem Charakter am ähnlichsten ist. Wie und wodurch würde die Verwandlung ausgelöst werden, ist sie schnell und schmerzlos oder zieht sie sich über Tage und Wochen hin? Und welches Tier wärt Ihr dann am Ende? Wir sind gespannt auf Eure kurzen Stories! Eure Umwandlung sollte aber nicht länger als maximal 2000 Zeichen (mit Leerzeichen) dauern. Bitte ordnet Euren Beitrag dem Unterthema "Bewerbung" zu. So kann ganz bestimmt keine Bewerbung verloren gehen. Per Losverfahren werden am 23.08. die zehn Testhörer ausgewählt. Aufgepasst: Unter allen Teilnehmern verlosen wir Bonus-Preise: 3x die gesamte Trilogie in Buchform, alle 3 Bände „Nach dem Sommer“, „Ruht das Licht“, „In deinen Augen“! Wenn Ihr noch Fragen haben solltet, so könnt Ihr sie uns gerne stellen! Viel Glück und viel Spaß beim Verwandeln wünscht der DAV :-)!  

    Mehr
    • 150
  • Rezension zu "In deinen Augen" von Maggie Stiefvater

    In deinen Augen

    venwar_newroly

    03. October 2012 um 19:25

    Inhaltsangabe: In "Nach dem Sommer" haben sich Grace und Sam gefunden, in "Ruht das Licht" haben sie dafür gekämpft, zusammen zu sein. Im letzten Teil der Trilogie riskieren Grace und Sam ihr Leben füreinander. Denn die Wölfe von Mercy Falls sind zur Jagd freigegeben. Somit steht nicht nur Grace Leben, sondern auch das des Rudels auf dem Spiel. Kann Sam sie rechtzeitig in Sicherheit bringen? Das dramatische Finale einfühlsam gelesen von Annina Braunmiller, Max Felder, Johannes Raspe und Gabrielle Pietermann, den deutschen Stimmen der "Twilight"-Stars. Meine Meinung: Ich muss gestehen, dass ich schon seit langem einen riesigen Bogen um Hörbücher gemacht habe und für mich einfach nur Bücher in gedruckter Form interessant waren, aber "In deinen Augen" konnte mir beweisen, dass Hörbücher auch ihre Vorteile haben. Bei Büchern muss man sich erstmal "einlesen", doch bei diesem Hörbuch konnte ich mich schon vom ersten gesprochenen Wort an zurücklegen und einfach nur lauschen. Die Geschichte wird abwechselnd von Grace und Sam, den beiden Protagonisten, gesprochen. Je nachdem wie die Situation ist, variieren auch die Soundeffekte. Wobei ich sagen muss, dass das ganze Hörbuch eher ruhig gehalten wurde. An manchen Stellen hätte ich mir zum Beispiel gewünscht, dass Grace lauthals aufschreit. Die Sprecherin von Grace hat dem Hörbuch einiges an Spannung genommen, wie ich finde. Ich konnte mir einfach nicht vorstellen, dass "diese Stimme" die Stimme von Grace sein soll. Irgendetwas in meinem Kopf verband die Stimme mit einer anderen Protagonistin aus einem Buch. Jetzt im Nachhinein weiß ich auch welche. Die Rolle von Grace wird nämlich von Annina Braunmiller gesprochen. Annina Braunmiller ist auch die Synchronsprecherin von Bella (Kristen Stewart)! Und auch die anderen Synchronsprecher sind bekannt. So wird Sam von Max Felder gesprochen, der auch die Rollen von Taylor Lautner spricht. Und auch die Synchronsprecher von Emma Watson und Robert Pattinson sind in diesem Hörbuch vertreten. Fazit: Mir bleibt eigentlich nicht viel zu sagen. Das Hörbuch hat mich total begeistert und einiziger Kritikpunkt war, dass ich mit der Stimme von Grace einfach zu sehr Bella aus Twilight verbinde. Für manche mag das vielleicht positiv sein, aber ich fand es hat nicht so gepasst. Sonst ist es ein durchaus gelungenes Hörbuch.

    Mehr
  • Rezension zu "In deinen Augen" von Maggie Stiefvater

    In deinen Augen

    Liebeslenchen

    26. September 2012 um 09:20

    Ich habe alle drei Bücher dieser Trilogie gelesen und habe mir auf Empfehlung die Hörbuchfassungen zugelegt. Da ich eigentlich das gedruckt Wort bevorzuge, bin ich überrascht wie unfassbar gut diese Hörbücher sind! Wie auch im Buch wird die Geschichte aus verschiedenen Perspektiven in der Ich-Form erzählt und jedem Charakter wurde ein eindrucksvoller Synchronsprecher zugeteilt. So übernimmt die Rolle der Grace, Annina Braunmiller - die deutsche Stimme der Schauspielerin Kristin Stewart - und für Sam spricht Max Felder, der in "Twilight" Schauspieler Taylor Lautner seine Stimme leiht . Aber auch die Stimmen der Nebencharaktere, die in Band 2 und Band 3 weiter in den Fokus rücken, sind hochkarätig. So spricht Gabrielle Pietermann (Emma Watson) die exzentrische Isabel und Johannes Raspe (Robert Pattinson) den gefallenen Rockstar Cole St. Clair. Maggie Stiefvaters charmanter Schreibstil in Kombination mit perfekt ausgewählten Sprechern, die es schaffen der Geschichte noch mehr Magie einzuhauchen, machen diese Hörbücher zu einem einmaligen Hörerlebnis. Ich wage sogar zu behaupten, dass in diesem Fall es schöner ist dieses Buch zu hören anstatt zu lesen.

    Mehr
  • Rezension zu "In deinen Augen" von Maggie Stiefvater

    In deinen Augen

    KleinerVampir

    21. September 2012 um 15:39

    Hörbuchinhalt: In Mercy Falls geht der Winter zu Ende und so beginnt die Zeit, in der die Wölfe ihre Pelze abstreifen und wieder Menschen werden können. Durch die wärmeren Temperaturen kann auch Grace, die in Teil 2 zur Wölfin wurde, wieder ein Mädchen sein und zu ihrem Geliebten Sam zurückkehren. Doch weitere Gefahren bedrohen das Rudel: als ein Mädchen tot im Wald aufgefunden wird, wird die Jagd auf die Wölfe eröffnet. Allen voran Isabels Vater, der sie Wölfe nur tot sehen will aus Verbitterung durch den Tod seines Sohnes Jack in der Vergangenheit. Sam und Cole haben den ganzen Winter über in Becks Hütte zugebracht, wo Cole fieberhaft nach einem Heilmittel gesucht hat, um die Verwandlungen zu stoppen und Sam der Zeit entgegenfieberte, in der er wieder mit Grace vereint sein würde. Als die Treibjagd ausgerufen wird, bleib keine andere Möglichkeit: das Rudel muß umgesiedelt werden. Aber wohin? Wird es ein gutes Ende nehmen? Denn damit das Rudel Sam dorthin folgt, wird er seine menschliche Gestalt aufgeben und wieder Wolf sein müssen… Persönlicher Eindruck: Das Hörbuch zum dritten Teil der Saga „Nach dem Sommer ruht das Licht in Deinen Augen“ besticht wieder mit verschiedenen Erzählperspektiven, so erzählen Grace, Sam, Cole und Isabel im Wechsel. Durch die perfekte Besetzung der Sprechrollen vor allem mit Annina Braunmiller, Johannes Raspe und Max Felder ist dem Audio Verlag wieder ein Meisterstück gelungen, das seinesgleichen sucht. Ich fand die Sprecher einfach großartig und ließ mich erneut vollkommen in die Geschichte fallen. Die Liebesgeschichten, vor allem die von Sam und Grace, gehen unter die Haut und sind unendlich romantisch. Die Sprecher bringen das sehr einfühlsam und gekonnt rüber. Die Umsiedlung des Wolfsrudels und Grace‘ Empfindungen als Wolf waren plastisch und spannend beschrieben, die Handlung hat Tiefgang und die Protagonisten sind nachvollziehbar und sympathisch. Gut gefallen hat mir der Umgang von Sam und Grace miteinander, sowohl als Menschen als auch als Wölfe. Da ich die Bände 1 und 2 auch schon als Hörbuch kenne, war es ein Vergnügen, erneut in die „Hör-Welt“ von Mercy Falls einzutauchen. Eine absolute Hörempfehlung mit voller Punktzahl, schade, dass die Geschichte schon zu Ende erzählt ist und keine weiteren Teile kommen werden. Das Ende ist trotzdem offen, die Möglichkeit besteht zumindest. Mich hat das Hörbuch absolut überzeugt und es gibt nur ein einziges Fazit: Grandios!

    Mehr
  • Rezension zu "In deinen Augen" von Maggie Stiefvater

    In deinen Augen

    buchprinzessin

    15. September 2012 um 08:51

    "Genau das Richtige für dunkle Herbsttage." (NDR Kultur) Verlag: Der Audio Verlag, Dav (1. September 2012) Vom Hersteller empfohlenes Alter: 13 - 16 Jahre Inhalt: In "Nach dem Sommer" haben sich Grace und Sam gefunden, in "Ruht das Licht" haben sie dafür gekämpft, zusammen zu sein. Im letzten Teil der Trilogie riskieren Grace und Sam ihr Leben füreinander. Denn die Wölfe von Mercy Falls sind zur Jagd freigegeben. Somit steht nicht nur Grace Leben, sondern auch das des Rudels auf dem Spiel. Kann Sam sie rechtzeitig in Sicherheit bringen? Das dramatische Finale einfühlsam gelesen von Annina Braunmiller, Max Felder, Johannes Raspe und Gabrielle Pietermann, den deutschen Stimmen der "Twilight"-Stars. Meine Meinung: „In deinen Augen“ ist das emotionale Finale der Mercy-Falls-Trilogie. Auf insgesamt sechs CDs lesen die Twilight-Synchronsprecher von Bella, Edward, Jacob und Jessica betont und sehr einfühlsam die gekürzte Lesung des Romans. Das Hörbuch bietet einen perfekten Spannungsbogen, ein rasantes Erzähltempo, einen flüssigen Schreibstil und sehr interessante Charaktere. Stets habe ich mit den Protagonisten Grace, Sam, Isabel und Cole mitgefiebert und bis zuletzt habe ich auf ein Happy End gehofft. Der Einstieg in die Geschichte ist geheimnisvoll, aber durchaus gelungen. Daher ist es mir auch nicht schwer gefallen, wieder in die Buchreihe einzusteigen. Allerdings kann ich vor dem Hörbuchgenuss die Lektüre der beiden Vorgänger-Bände „Nach dem Sommer“ und „Ruht das Licht“ nur empfehlen. Doch auch „In deinen Augen“, der dritte und somit letzte Teil der Trilogie, hat mich wirklich überzeugt: Die spannende Handlung hat mich komplett in ihren Bann gezogen und am liebsten hätte ich Mercy Falls gar nicht mehr verlassen. Auch die in dem Roman beschriebenen Liebesgeschichten werden auf romantische Art und Weise beschrieben, ohne allerdings zu kitschig zu werden. Mein einziger Kritikpunkt sind die Sprecher Annina Braunmiller und Max Felder… Meiner Meinung nach sind die beiden nicht die optimale Besetzung für die resolute Grace und den gefühlvollen Sam. Fazit: „In deinen Augen“ ist die rundum gelungene Hörbuchfassung des gleichnamigen Romans von Maggie Stiefvater. Die atemberaubend spannende Handlung sowie die unkonventionellen Charaktere haben mich definitiv überzeugt und das Zuhören hat mir Spaß gemacht. Die wunderbare Mercy-Falls-Trilogie findet mit dem dritten Band ihren würdigen Abschluss, allerdings freue ich mich schon jetzt auf weitere Romane aus Maggie Stiefvaters Feder. Daher vergebe ich 5 Sterne und kann das Hörbuch jedem Romantasy-Fan nur empfehlen!

    Mehr
  • Rezension zu "In deinen Augen" von Maggie Stiefvater

    In deinen Augen

    Bambi-Nini

    13. September 2012 um 19:57

    Die schöne Liebesgeschichte zwischen Sam und Grace geht in die letzte Runde. Grace hat den Winter über im Wald verbracht und nun, da der Frühling näher kommt, ist es Zeit, wieder in ihr richtiges Leben zurück zukehren, an Sams Seite, in einer menschlichen Gestalt. Alles könnte so schön sein, wenn es nicht einen Wolf geben würde, der Menschen angreift und tötet. Mercy Falls ist in heller Aufruhe und es wird eine Treibjagd geplant. Die Zeit wird knapp und es muss eine Lösung für das Rudel gefunden werden. Die vier Hauptpersonen Grace, Sam, Cole und Isabel haben mir sehr gut gefallen, sie waren alle sympathisch und doch sehr verschieden in ihren Charakteren. Grace zeigt eher ihre weiche, verletzliche Seite, besonders nach der langen Zeit im Wald. Sie hält das Glück, dass sie mit Sam gefunden hat, fest und denkt dennoch auch an die anderen aus dem Rudel. Sam ist sehr interessant, er war selbst einmal Teil des Waldes und muss nun mit ansehen, wie es seine Freundin immer wieder dort hinzieht, keine leichte Situation, die er in meinen Augen gut meistert. Besonders reizvoll waren auch die Passagen mit Isabel und Cole, die Mischung aus Anziehung und Ablehnung war sehr interessant und wurde gut rüber gebracht. Mir hat das Hörbuch sehr gut gefallen, besonders abwechslungsreich war es durch die unterschiedlichen Sprecher. Jeder Hauptcharakter hatte seine eigene Stimme, so war es leicht, die Protagonisten auseinander zu halten und man konnte besonders gut in ihre Gedanken- und Gefühlswelt schauen. Die Stimmen waren alle sehr angenehm, die Texte gut betont und sehr gefühlvoll gesprochen.

    Mehr
  • Rezension zu "In deinen Augen" von Maggie Stiefvater

    In deinen Augen

    Sarah_O

    Jetzt ist es vorbei. Der Satz "Nach dem Sommer ruht das Licht in deinen Augen" ist vollständig und damit findet die Trilogie von Maggie Stiefvater über die Wölfe von Mercy Falls ihren Abschluss - einen wirklich würdigen Abschluss, wie ich finde. Zum Inhalt: Der Winter in Mercy Falls neigt sich dem Ende und mit den wärmer werdenden Temperaturen wird auch Grace wieder zum Mensch und kann zu Sam zurückkehren. Doch direkt lauern neue Gefahren für die Wölfe. Eine Mädchenleiche wurde im Wald gefunden, getötet von einem Wolf. Die Bewohner, allen voran Isabels Vater, wollen sich wehren und planen eine Treibjagd, um die Wölfe auszurotten. Sam, Grace, Isabel und Cole bleibt nur eine Möglichkeit: Die Wölfe umsiedeln. Nur wie? Und wohin? Während Cole weiter nach einer Möglichkeit sucht, die Verwandlung zu kontrollieren, läuft den vieren langsam die Zeit davon... "In deinen Augen" ist der erste Teil der Reihe, den ich auch als Hörbuch gehört habe. Auf den insgesamt 6 CDs wird jeder Ich-Erzähler von einem eigenen Sprecher gelesen und zumindest drei der vier Stimmen fand ich für die Charaktere, wie ich sie mir beim Lesen vorgestellt hatte, ideal. Allein mit der Stimme für Grace konnte ich mich weniger anfreunden. Während ich bei Sam, gesprochen von Max Felder, nie eine Verbindung zu anderen Figuren hergestellt habe, die vom selben Synchronsprecher gesprochen werden, zum Beispiel der Werwolf Jacob aus den Twilight-Verfilmungen, hatte ich bei Grace, gesprochen von Annina Braunmiller, schon nach den ersten Sätzen Kristen Stewart in der Rolle der Bella Swan vor Augen und das machte es mir schwer, Grace, so wie ich sie mir beim Lesen vorgestellt hatte, als eigenes Bild im Kopf zu erhalten. Die Stimme klingt einfach wie Bella. Außerdem störten mich gelegentliche Abfälle der Stimme in ein eher hauchendes, tonloses Flüstern, das mich manchmal sogar dazu brachte, die Lautstärke in den Grace-Kapiteln ein wenig nach oben zu regulieren, was ein flüssiges Hörvergnügen leider unterbrach. Die Kürzungen in der Lesung sind allerdings gut gelungen und fallen auch im direkten Vergleich zum Buch, das ich auch gelesen habe, kaum ins Gewicht. Wie schon in den Vorgängerbänden legt die Autorin den Schwerpunkt wieder auf das Innenleben ihrer vier Ich-Erzähler. Ihre Gefühle, ihre Wünsche und ihre Geheimnisse stehen im Mittelpunkt und werden auch in den wenigen actionreicheren Passagen des Buches nicht vernachlässigt. Mit ihrer sehr detaillierten, gefühlvollen und oft sehr bewegenden Sprache hat sich Stiefvater schon in "Nach dem Sommer" und "Ruht das Licht" wohltuend von der Masse der Romantic Fantasy für junge Erwachsene abgehoben und auch "In deinen Augen" enttäuscht in diesem Punkt nicht. Der Leser kann durch die eindringliche Atmosphäre tief in die Gefühlswelt der Figuren eintauchen und sich mitreißen lassen. Die Handlung beginnt ruhig, steigert sich dann aber bis hin zu einem spannenden Finale, das insgesamt ein schlüssigen und für mich zufriedenstellenden Abschluss der Reihe bildet. Gelungen ist auch wieder die Mischung der Charaktere durch die vier grundverschiedenen Ich-Erzähler, die das Buch sehr abwechslungsreich gestalten. Fazit: Mit leichten Abstrichen ein wirkliches Hörvergnügen, dem ich gerne 5 Sterne gebe. Allerdings sollte man vor dem Griff zu "In deinen Augen" die beiden ersten Bände gelesen oder gehört haben, denn dieser Abschluss der Trilogie kommt ohne Hintergrundwissen nicht aus.

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "In deinen Augen" von Maggie Stiefvater

    In deinen Augen

    Letanna

    10. September 2012 um 19:47

    Die Handlung schließt nahtlos an den 2. Teil an. Grace ist aus dem Krankenhaus geflohen, nachdem sie sich in einen Wolf verwandelt hat. Jetzt wo es etwas wärmer wird, verwandelt sich sie zurück. Endlich treffen sich Grace und Sam wieder. Ihr Glück ist von kurzer Dauer, denn Isabells Vater hat eine Treibjagd auf die Wölfe von Mercy Falls organisiert, die die Regierung genehmigt hat. Jetzt müssen die Wölfe irgendwie in Sicherheit gebracht werden. In der Zwischenzeit erforscht Cole die Werwölfe und arbeitet an einem Gegenmittel und macht dabei gute Fortschritte. Auch der 3. Teil dieser tollen Reihe hat mir wieder super gefallen. Wie schon die anderen Teile werden die Charaktere von verschiedenen Personen gesprochen, was mir persönlich sehr gut gefallen hat. Grace muss sie nach ihrer Rückverwandlung zum Menschen mit ihren Eltern auseinandersetzen. Die Romantik kommt auch in diesem Teil nicht zu kurz. Die Beziehung von Grace und Sam hat sich gefestigt und beide sind umheimlich verliebt. Die Zeit ohne Grace war für Sam sehr traurig und er ist einfach nur froh, dass er sie wieder in den Armen nehmen kann. Isabells und Coles Geschichte ist da ganz anders, die beiden zicken sich etwas an, was ein schönes Kontrastpogramm zu den anderen beiden abgibt. Dreh- und Angelpunkt aber ist aber die Treibjagd und Coles Arbeit an dem Gegenmittel. Die besagte Treibjagd findet am Ende der Geschichte statt und sorgt Spannung und Aktion. Ich verrate nicht zuviel, wenn ich sage, dass einige Wölfe dabei sterben. Es wird richtig dramatisch. Das Ende war mir persönlich zu offen, viele Fragen bleiben unbeantwortet. Insgesamt eine tolle Geschichte. Ich vergebe trotz des für mich unbefriedigenden Endes die volle Punktzahl.

    Mehr
  • Rezension zu "In deinen Augen" von Maggie Stiefvater

    In deinen Augen

    Labradoria

    09. September 2012 um 16:54

    Zum Hörbuch: Das Hörbuch ist wirklich schnön, aber düster erzählt. Die Protagonisten kann man anhand der unterschiedlichen Stimmen gut voneinander unterscheiden. Auch der Inhalt ist recht spannend. Grace, Sam, Cole und Isabell kämpfen für das Überleben der Wölfe in der Stadt. Sie selbst verwandeln sich ebenfalls in Wölfe (in Abhängigkeit von verschiedenen Faktoren). Auch eine Liebesgeschichte ist integriert die das ganze abrundet. Fazit: schön anzuhören, jedoch sollte man die ersten Bände/Teile kennen um einige Details besser verstehen zu können.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks