Magnus Myst

(69)

Lovelybooks Bewertung

  • 121 Bibliotheken
  • 6 Follower
  • 2 Leser
  • 16 Rezensionen
(30)
(15)
(12)
(9)
(3)
Magnus Myst

Lebenslauf von Magnus Myst

Spielerisches Lesen mit viel Charm, Humor und Abenteuern: Der deutsche Autor Magnus Myst wurde 1974 in Pretoria geboren. Unter seinem Pseudonym veröffentlicht er gruselige Kinderbücher. Das erste Buch der Reihe "Das Kleine böse Buch" schaffte es auf die Spiegel Bestsellerliste der Kinder-und Jugendbücher und wurde in fünf Sprachen übersetzt. Sein bürgerlicher Name lautet Marc Hotz. Nach seinem Biochemie Studium in Bochum, studierte er Psychologie in Münster. Aber landete letztendlich bei der Filmakademie in Baden-Württemberg und absolvierte das Studium der Film & Medien, wobei er sich aufs Drehbuch von Spielfilmen spezialisierte. Viele seiner Filmprojekte, wie z.B. "Herr Blumfisch explodiert" wurden mit Preisen geehrt. Wenn er nicht am Schreiben ist, ist er als Magier unterwegs und leitet eine Agentur für Zeitreisen, Quantenmagie und Abenteuer in Köln.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Idee super, macht auch Spaß nur die Geschichten gehen gar nicht, Kinder fandes richtig ekelig

    Das kleine Böse Buch

    Engel1974

    03. August 2018 um 17:41 Rezension zu "Das kleine Böse Buch" von Magnus Myst

    „Das kleine Böse Buch“ von Magnus Myst ist ein interaktives Buch für Kinder von 8 bis 10 Jahren. Es ist ein Buch, bei dem die Kinder Rätsel lösen müssen, um zu erfahren, auf welcher Seite es weiter geht, denn so wie ein „normales“ Buch von vorne nach hinten wird dieses hier nicht gelesen. Dazu werden dann noch ein paar „Gruselgeschichten“ erzählt.   Zusammen mit mehreren Jungs im Alter von 10 bis 12 habe ich das Buch gelesen und alle waren sich einig, die Idee und das Buch insgesamt ist schon cool bis auf ... Aber beginnen wir ...

    Mehr
  • Das böseste Buch aller Zeiten

    Das böseste Buch aller Zeiten

    Isis99

    23. May 2018 um 22:57 Rezension zu "Das böseste Buch aller Zeiten" von Magnus Myst

    Das Buch hat mich anfangs etwas verwirrt und ich konnte mich auch nicht wirklich mit der Person des Meo, aus dessen Sicht ich alles erlebt habe, anfreunden. Auch umständlich fand ich das Auseinanderhalten der unterschiedlichen Charaktere anhand der Schriftart. Die Handlung fand ich richtig super, vor allem als sich die Charaktere den einzelnen Prüfungen unterziehen mussten und die Lehrer waren auch eher ungewöhnlich in einer guten Art und Weise. Ich für meinen Teil habe die Prüfungen bestanden und bin nun Hexe  ersten ...

    Mehr
  • Must-Have für Kinder

    Das kleine Böse Buch

    klengt

    13. April 2018 um 07:30 Rezension zu "Das kleine Böse Buch" von Magnus Myst

    Oh mein Gott, was für ein Buch! Den Titel hatte mich extrem neugierig gemacht, so dass ich es unbedingt haben musste :D Das perfekte Buch für Kinder, die gerne Rätsel lösen wollen. Ein ganz grosses Lob an den Autor, der so eine schöne Idee hier hatte und es einfach hammer umgesetzt hat. Jede Seite im Buch finde ich 1a. Dass man dieses Buch nicht wie ein gewöhnliches lesen kann, ist einfach weltklasse :D Es macht unmässig viel Spass sich kreuz und quer dadurch zu blättern und so nach und nach die Geschichte der Reihe nach zu ...

    Mehr
  • Lies doch einfach - Lesetipps für kleine und große Erstleser und Menschen mit Leseschwäche

    Das kleine Böse Buch

    Sabine_Kruber

    15. January 2018 um 08:29 Rezension zu "Das kleine Böse Buch" von Magnus Myst

    Das kleine böse Buch steht zwischen all den großen bösen Büchern und möchte gerne auch mal so ein großer, abgegriffener böser Wälzer mit Eselsohren werden. Aber böse werden, ist gar nicht so einfach. Dafür braucht es vor allem Opfer – also Leser. Seinen Lesern muss es etwas klauen – zum Beispiel die Aufmerksamkeit. Gemeinsam mit dem Leser muss es etwas Verbotenes tun – zum Beispiel lügen. Natürlich wäre das kleine böse Buch nicht böse, wenn es seine Leser nicht auch reinlegen und in seinen Buchkerker werfen würde. Im Buchkerker ...

    Mehr
  • Für Kinder "Hui", für Erwachsene "Pfui"

    Das Böse Buch

    Charmed

    27. October 2017 um 12:01 Rezension zu "Das Böse Buch" von Magnus Myst

    Das böse Buch will gelesen werden.... Naja, eigentlich nicht, da es ja böse ist.....Aber die, die sich davon nicht abschrecken lassen, sollen Aufgaben erfüllen, um zum Ziel zu kommen. Eine tolle Idee, die zudem optisch sehr ansprechend ist. Dennoch muss ich sagen, dass dieses Buch nicht wirklich was für erwachsene ist. Ich denke, es ist mehr etwas für Kinder zwischen 10-13 Jahren. Die kommen hier voll auf ihre Kosten.

  • Interaktives Abenteuer für Zwischendurch

    Das Böse Buch

    JennysGedanken

    12. February 2017 um 11:24 Rezension zu "Das Böse Buch" von Magnus Myst

    Das Böse Buch, Magnus Myst, 123 Seiten, Oetinger, 23. September 2016, interaktiv, 9,99€ Inhalt: Finger weg von diesem Buch – denn es ist böse! Immer wieder versucht es, seine Leser in die Irre zu führen und zu erschrecken. Nur wer ganz besonders mutig ist, kann am Ende das magische Amulett gewinnen. Doch freiwillig rückt Das Böse Buch seinen Schatz nicht heraus. Und darum müssen die Leser jede Menge knifflige Rätsel lösen, um ans Ziel zu kommen … Meinung: Als ich das Buch letztens im Thalia habe liegen sehen musste ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das verboten gute Buch" von Magnus Myst

    Das verboten gute Buch

    Dubhe

    06. May 2012 um 14:07 Rezension zu "Das verboten gute Buch" von Magnus Myst

    Dieses Buch ist ganz und gar ungewöhnlich, denn es ist kein richtiger Roman, ein Ratgeber oder ein Führer durch die magische Welt. Letzteres ist die beste Beschreibung für dieses Buch, aber ganz stimmt sie auch nicht. In diesem Buch wird ein Monolog von Feen und anderen verschiedenen Wesen weitergegeben, die miteinander streiten, sich gegenseitig ärgern, aber sie erzählen auch verschiedene Sachen über ihren Meister den Magier Magnus Myst. Die Idee ist richtig nett und auch süß, aber nur für jüngeres Publikum wie für 12 jährige ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das Böse Buch" von Magnus Myst

    Das Böse Buch

    stevieh

    08. August 2011 um 16:27 Rezension zu "Das Böse Buch" von Magnus Myst

    Ich hätte es mir ganz ehrlich besser vorgestellt,etwas geheimnisvoller....aber ich wurde enttäuscht, es gab zwischendurch wohl ein paar wenige STellen zum schmunzeln,aber im großen und ganzen fand ich es eher langweilig.

  • Rezension zu "Das Böse Buch" von Magnus Myst

    Das Böse Buch

    Krazzy-Lizz

    07. August 2011 um 14:45 Rezension zu "Das Böse Buch" von Magnus Myst

    Für Fans von Büchern mit mehreren Geschichten drin.Aber sie hatten schon irgendwie mitteinander zutuen....

  • Rezension zu "Das Böse Buch" von Magnus Myst

    Das Böse Buch

    Ines_Mueller

    22. July 2011 um 13:38 Rezension zu "Das Böse Buch" von Magnus Myst

    Scheinbar vom gleichen Macher wie "Das Tagebuch des Teufels" stammt "Das Böse Buch", doch leider hat sich der Autor in meinen Augen kein Stück verbessert. Witzig, charmant und sarkastisch soll es sein und dazu noch seinen Leser zu bösen Taten verführen, allerdings kam davon kaum etwas bei mir an. Zugegeben, die Idee, die hinter dem Werk steht, ist wirklich vielversprechend, doch driftet diese schnell wieder in eine Richtung ab, die mir überhaupt nicht gefallen hat: Der Leser soll sich nun auf die Suche nach einem alten, mächtigen ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.