Das Böse Buch

von Magnus Myst und Jörg Hartmann
3,3 Sterne bei35 Bewertungen
Das Böse Buch
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

JennysGedankens avatar

Skurril und mysteriös, nicht für jüngere Leser. Aber gut für zwischendurch zu lesen:)

Yuyuns avatar

Dafür bin ich glaube nun echt zu alt, aber für kleinere Kinder von 6-12 bestimmt toll. ^^

Alle 35 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Das Böse Buch"

Ein verboten böses Buch Ein Buch kann ein guter Freund sein – oder ein raffinierter Widersacher wie dieses hier! Keinesfalls darf der junge Leser nämlich die kniffligen Rätsel lösen und spannenden Aufgaben bewältigen, die ihm das böse Buch stellt. Wenn das kein Ansporn für fantasiebegabte Kinder ist.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783800054664
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:128 Seiten
Verlag:Ueberreuter
Erscheinungsdatum:15.01.2009

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne9
  • 4 Sterne6
  • 3 Sterne9
  • 2 Sterne8
  • 1 Stern3
  • Sortieren:
    C
    Charmedvor einem Jahr
    Für Kinder "Hui", für Erwachsene "Pfui"

    Das böse Buch will gelesen werden.... Naja, eigentlich nicht, da es ja böse ist.....

    Aber die, die sich davon nicht abschrecken lassen, sollen Aufgaben erfüllen, um zum Ziel zu kommen. Eine tolle Idee, die zudem optisch sehr ansprechend ist. Dennoch muss ich sagen, dass dieses Buch nicht wirklich was für erwachsene ist. Ich denke, es ist mehr etwas für Kinder zwischen 10-13 Jahren. Die kommen hier voll auf ihre Kosten.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    JennysGedankens avatar
    JennysGedankenvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Skurril und mysteriös, nicht für jüngere Leser. Aber gut für zwischendurch zu lesen:)
    Interaktives Abenteuer für Zwischendurch


    Das Böse Buch, Magnus Myst, 123 Seiten, Oetinger, 23. September 2016, interaktiv, 9,99€


    Inhalt:


    Finger weg von diesem Buch – denn es ist böse! Immer wieder versucht es, seine Leser in die Irre zu führen und zu erschrecken. Nur wer ganz besonders mutig ist, kann am Ende das magische Amulett gewinnen. Doch freiwillig rückt Das Böse Buch seinen Schatz nicht heraus. Und darum müssen die Leser jede Menge knifflige Rätsel lösen, um ans Ziel zu kommen …


    Meinung:


    Als ich das Buch letztens im Thalia habe liegen sehen musste ich es mitnehmen! Ich mag solche Bücher, die interaktiv sind und mich als Figur im Buch willkommen heißen. Oder auch nicht, wie man im Klappentext sieht;)
    Das Böse Buch als Charakter fand ich sehr amüsant und so böse wie es sein sollte. Die Figuren in den Seiten fand ich gut ausgearbeitet und muss sagen, es hat mich echt mitgezogen. Ich könnte mich gut in die hineinversetzen und durch das Lesen konnte ich sie retten!
    Die Fragen unterhalb der Seiten fand ich auch für mein Alter noch ansprechend und ich kann nur sagen es hat riesigen Spaß gemacht ihm und seiner Schwester raus zu helfen.
    Die Geschichten über manche skurrile Gegebenheiten fand ich lustig, aber auch bisschen sehr unrealistisch. Ich will nicht zu viel Vorweg nehmen, ihr solltet es einfach selbst lesen;)
    Im Großen und Ganzen kann ich es nur empfehlen als ein Buch für zwischendurch zum Spaß haben. Für Kinder ab 10 geeignet, sonst nimmt mancher es zu ernst was das Buch sagt!


    4 Sterne

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    steviehs avatar
    steviehvor 7 Jahren
    Rezension zu "Das Böse Buch" von Magnus Myst

    Ich hätte es mir ganz ehrlich besser vorgestellt,etwas geheimnisvoller....aber ich wurde enttäuscht, es gab zwischendurch wohl ein paar wenige STellen zum schmunzeln,aber im großen und ganzen fand ich es eher langweilig.

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    K
    Krazzy-Lizzvor 7 Jahren
    Rezension zu "Das Böse Buch" von Magnus Myst

    Für Fans von Büchern mit mehreren Geschichten drin.Aber sie hatten schon irgendwie mitteinander zutuen....

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Ines_Muellers avatar
    Ines_Muellervor 7 Jahren
    Rezension zu "Das Böse Buch" von Magnus Myst

    Scheinbar vom gleichen Macher wie "Das Tagebuch des Teufels" stammt "Das Böse Buch", doch leider hat sich der Autor in meinen Augen kein Stück verbessert. Witzig, charmant und sarkastisch soll es sein und dazu noch seinen Leser zu bösen Taten verführen, allerdings kam davon kaum etwas bei mir an. Zugegeben, die Idee, die hinter dem Werk steht, ist wirklich vielversprechend, doch driftet diese schnell wieder in eine Richtung ab, die mir überhaupt nicht gefallen hat: Der Leser soll sich nun auf die Suche nach einem alten, mächtigen Amulett machen und dafür böse Taten begehen, die ehrlichgesagt ein Witz sind. Zwar musste ich mich nicht durch dieses Buch quälen, aber das liegt auch nur daran, dass es ziemlich dünn ist.
    .
    Fazit: Trotz guter Grundidee macht der Autor dieses Werkes fast alles falsch, was man nur falsch machen kann. Erstklassiges Buch, um sich zu langweilen. Zwei Sterne gibt es von mir!

    Kommentieren0
    28
    Teilen
    Fletchers avatar
    Fletchervor 10 Jahren
    Rezension zu "Das Böse Buch" von Magnus Myst

    Das böse Buch ist wirklich das, was es verspricht - böse! Das jedoch auch eine sehr charmante und humorvolle Art und Weise. Es vergiftet, verflucht und verführt den Leser, welcher diesem machtlos gegenüber steht - schließlich will dieser das schwarze Amulett erringen! Und genau darum geht es: Bestehe die Prüfungen und löse die Rätsel und Du erhälst Dein eigenes magisches schwarzes Amulett. Für manche Prüfungen sollte man dann wirklich lieber unter 15 sein, da sie sonst doch für hochgezogene Augenbrauen im Freundes- und Bekanntenkreis sorgen, doch selbst mit Mitte 20 hat mir das Buch noch immensen Spaß gemacht - auch wenn ich zugeben muß, daß ich ohne schummeln nicht aus dem Labyrinth des Wahnsinns rausgekommen wäre... 4/5

    Kommentieren0
    14
    Teilen
    Stirbelwurms avatar
    Stirbelwurmvor 10 Jahren
    Rezension zu "Das Böse Buch" von Magnus Myst

    Ganz spannende Geschichte in welcher der Leser durch das ganze Buch persönlich angesprochen wird. Unter der Textseite verbirgt sich noch ein sehr spannendes Rätsellav^byrinth welches -auch für Erwachsene äussertst schwer zu knacken ist.

    Toller Spass zu lesen und zu knobeln!

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    Yuyuns avatar
    Yuyunvor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Dafür bin ich glaube nun echt zu alt, aber für kleinere Kinder von 6-12 bestimmt toll. ^^
    Kommentieren0
    IrinaAnnas avatar
    IrinaAnnavor einem Jahr
    EmmyLs avatar
    EmmyLvor 2 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Hallo Magnus Myst Ich möchte auch ein Zauberer werden könntest du mein Mentor werden wenn ja danke wenn nein dann hab ich es wohl nicht verdient Von ACE
    Zum Thema

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks