Mahatma Gandhi Sarvodaya

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sarvodaya“ von Mahatma Gandhi

Zum Inhalt des Buches: Sarvodaya - der indische Name für das umfassende Programm einer "Wohlfahrt für alle" - vermittelt uns den Zugang zu Gandhis Gesellschaftsphilosophie, seinen soziopolitischen Empfehlungen und Maßnahmen. Es zeigt uns, daß Gandhi durchaus kein Gegner der Industrialisierung war, daß er aber die Industrialisierung in Übereinstimmung mit der Entwicklung der indischen Gesellschaft im indischen Dorf gemeistert wissen wollte. Das Buch ist umso aufschlußreicher, als die indischen Regierungen seit der Unabhängigkeit Gandhis Empfehlungen nicht gefolgt sind. Das Buch enthält außerdem Beiträge Vinoba Bhaves und anderer zum selben Thema. Nach seinem Erscheinen schrieb der "Münchner Merkur": "Jedes Kapitel ist eine Fundgrube."

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

Aufregender Trip in den Urwald von Honduras. An manchen Stellen etwas zu trocken, aber insgesamt ein interessante Erfahrung.

AberRush

Nur wenn du allein kommst

Volle Leseempfehlung. Sehr beeindruckende Geschichte.

Sikal

LeFloid: Wie geht eigentlich Demokratie? #FragFloid

Großartiges Buch für Jung und Alt zur Erklärung unserer Politik in verständlichen und interessant verpackten Worten!

SmettgirlSimi

Vegetarisch mit Liebe

Jeanine Donofrio beweist mit diesem Kochbuch, dass ein gutes Gericht nicht tausend Zutaten bedarf, um unglaublich lecker zu sein!

buecherherzrausch

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen