Mai Nishikata Venus Capriccio 02

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Venus Capriccio 02“ von Mai Nishikata

Schon im Grundschulalter trifft die resolute Takami mit dem derben Mundwerk in der klavierschule auf den blauäugigen, puppenhaft schönen Halbjapaner Akira. Weil er viel gehänselt wird, wird er für Takami, die unter ihren Brüdern etwas leidet, wie zu einer kleinen Schwester, die sie verteidigt und beschützt. Doch Jahre später, im Teenageralter, küsst Akira die verblüffte Akami aus heiterem Himmel und es kommen völlig neue Gefühle in ihre bisher ganz besondere und vertraute Beziehung, mit denen Takami nur sehr schwer klar kommt. Süße Gefühlswirren, filigran und frisch inszeniert!

Stöbern in Comic

The Case Study Of Vanitas 1

Mein erstes Manga und ich muss gestehen so schlecht war es garnicht. Das einzige was ungewohnt war, ist das man Mangas von hinten liest.

Reneesemee

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen