Mai Rim

 4,6 Sterne bei 23 Bewertungen
Autorenbild von Mai Rim (©Mai Rim)

Lebenslauf von Mai Rim

Schokolade!

Mai Rims Geschichten sind luftig leicht, traurig, mitreißend, überraschend, gewürzt mit einer Prise Humor, voller liebenswerter und manchmal unausstehlicher Charaktere.

Und was hat das mit Schokolade zu tun? 

Rein gar nichts.  


Bisher erhältlich:

Henrietta und Toni 

Vom Mond, der nicht zuhören wollte

www.wortundfeder.de

Botschaft an meine Leser

Jeder Mensch ist besonders – für sich selbst genommen und in seinem Verhältnis zu anderen.

In diesem Sinne werden mir die Ideen für weitere Bücher nicht so schnell ausgehen.                            

Alle Bücher von Mai Rim

Cover des Buches Henrietta und Toni (ISBN: 9781790277568)

Henrietta und Toni

 (12)
Erschienen am 28.11.2018
Cover des Buches Vom Mond, der nicht zuhören wollte (ISBN: 9798550588604)

Vom Mond, der nicht zuhören wollte

 (11)
Erschienen am 24.10.2020

Neue Rezensionen zu Mai Rim

Cover des Buches Vom Mond, der nicht zuhören wollte (ISBN: 9798550588604)ann-maries avatar

Rezension zu "Vom Mond, der nicht zuhören wollte" von Mai Rim

Ein warmherziger und gelungener Familienroman
ann-marievor einem Jahr

Angezogen von dem überaus bezaubernden Cover, wobei mich aber auch der Titel gleich in seinen Bann gezogen hat, fühlte ich mich durch den kurzen Klappentext dann doch etwas überfordert, einfach weil ich gleich Bekanntschaft mit den Namen aller Protagonisten und kurzen statements zu ihrer jeweiligen Rolle konfrontiert wurde. Aber dann siegte die Neugier auf die Geschichte, die mir auf etwas über 220 Seiten erzählt wurde. Und es war eine wunderschöne und erfrischende, aber auch lebensechte und lebensbejahende Leseerfahrung.


Im vorliegenden Roman wird die Geschichte um die beiden Freundinnen Henrietta und Toni, deren Freundschaftsbeginn bereits Grundlage des vorhergehenden Romans "Henrietta und Toni" war, weitererzählt. Dabei stellt die Unkenntnis des ersten Romans keine große Lesehürde dar, da von der Autorin auf den ersten Seiten das bisherige Geschehen in Kurzform zusammengefasst wird.


Die Autorin lässt Henrietta, liebevoll auch als Kurzform Tante Jette genannt, aus dem turbulenten Leben einer Patchworkfamilie nebst weiteren interessanten Familienangehörigen erzählen. Dabei sorgt vor allem Nellie, Tonis kleine Tochter für so manche Überraschung, was zu drastischen Planänderungen von Henrietta führt. Durch den einnehmenden und flüssigen Schreibstil fühlt man sich sofort wohl in der Familie, wozu auch die sehr liebevoll, authentisch, lebensecht und mit großer Kreativität und Lebenserfahrung gestalteten Charaktere, allen voran natürlich Wirbelwind Nellie, beitragen. Ein wunderbarer leichter Lesegenuss, durchaus aber auch mit ernsten Untertönen. Und mit Einblicken in eine Familie und Lebensform, die zwar durchaus üblich aber in der geschilderten Form zwar als ungewöhnlich aber dennoch als sehr offen, liebe- und verständnisvoll bezeichnet werden kann. Jede Person ist wichtig und trägt zu einem überaus gelungenen Gesamtbild bei – dank der schriftstellerischen Gestaltung und Phantasie der Autorin.


Gerne empfehle ich die Geschichte um den Mond, der nicht zuhören wollte zum Eigenstudium weiter!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Vom Mond, der nicht zuhören wollte (ISBN: 9798550588604)Leseratte61s avatar

Rezension zu "Vom Mond, der nicht zuhören wollte" von Mai Rim

Berührende Familiengeschichte
Leseratte61vor 2 Jahren


Klappentext:

Nelli kümmern meine wohldurchdachten Pläne wenig. In diesem Punkt kommt sie ganz nach ihrer Mutter Toni, die nebenbei meine beste Freundin ist. Karla findet Spontanität wichtiger als Regeln. Und Franks Schweigen bringt sowieso alles durcheinander. Wenigstens seine Ex-Frau ist vernünftig. Sie können Überraschungen nicht ausstehen und wollen trotzdem eine WG mit ihrer schwangeren besten Freundin gründen? Nur zu! Ihre ruhigen Tage sind damit gezählt. Sie haben jetzt Familie. Und einen Ort, wo das Glück zwischen Brotkrumen, Gefühlsausbrüchen und Erschöpfung lauert. Übersehen Sie es nicht! Mit den besten Grüßen, Tante Jette

Fazit:

Ich wusste nicht, was mich bei diesem Buch erwartet, da ich den ersten Teil nicht kenne. Also begann ich zu lesen, um mich in die Handlung einzufühlen. Dies gelang schneller als erwartet und ich war mitten in dieser Patchworkfamilie.

Mit lockerem Schreibstil und der passenden Prise Humor schildert die Autorin das Leben in dieser Familie, mit all den kleinen und großen Sorgen und Problemen. Dabei zeigen sich immer wieder Momente des Glücks und der Zufriedenheit. Mag es sich auch um eine ungewöhnliche Familie handeln, so macht genau dies sei so liebenswert, da der Zusammenhalt und die Liebe den Leser regelrecht überfluten.

Die Protagonisten mit all ihren Ecken und Kanten schienen mir wie mitten aus dem Leben gegriffen und deshalb konnte ich sie schnell in mein Herz schließen. Alle wirken sehr authentisch und ihrer Entwicklung glaubhaft.

Mit viel Fingerspitzengefühl wird aus dem alltäglichen Wahnsinn erzählt, den viele von uns so oder ähnlich schon erlebt haben. Ein Geburtstagswochenende scheint zum Desaster zu werden, ein Abschied ist zu betrauern und doch gibt es auch einen zarten Neuanfang. Doch halt, mehr verrate ich nicht, lest das Buch bitte selbst und lasst euch von ihm fesseln.

Der Schreibstil ist gelungen und so flogen die Seiten viel zu schnell dahin. Die Handlung wird aus Henriettas Sicht erzählt und diese Perspektive hat mir gut gefallen.

Schade, dass das Ende so schnell abgehandelt wurde, ein paar Seiten mehr hätten meinen Lesegenuss durchaus noch steigern können.

Ich hatte dennoch schöne Lesestunden mit dieser berührenden Geschichte und vergebe eine Leseempfehlung.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Henrietta und Toni (ISBN: 9781790277568)I-love-NYs avatar

Rezension zu "Henrietta und Toni" von Mai Rim

Eine Freundschaft für's Leben
I-love-NYvor 2 Jahren

Henrietta und Toni ist die wundervolle Geschichte einer Freundschaft zwischen 2 Frauen. Die beiden lernen sich schon im Kindergarten kennen und obwohl sie extrem unterschiedlich sind werden sie beste Freundinnen. Zwischendurch verlieren sie sich aus den Augen. Aber beim Wiedersehen ist es so, als wären sie nie getrennt gewesen. Mai Rim schreibt das Buch sehr unterhaltsam, mit viel Humor. Man kann sich super in die beiden hineinversetzen. Ich kann das Buch wärmstens empfehlen. Ich lese jetzt direkt weiter bei Band 2 "Vom Mond, der nicht zuhören wollte".

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Du möchtest das neue Jahr mit einem kurzweiligen Familienroman beginnen?

Dann freue ich mich auf deine Bewerbung!

Ich vergebe Printexemplare (Versand nur innerhalb Deutschlands). Zudem biete ich Kindle-eBooks – diese müssen direkt bei Amazon (per Gutschein) erworben werden. Bitte gib in deiner Bewerbung an, falls das für dich eine Option ist.

Die Leserunde startet etwa am 10. Januar 2021.

Klappentext

Nelli kümmern meine wohldurchdachten Pläne wenig. In diesem Punkt kommt sie ganz nach ihrer Mutter Toni, die nebenbei meine beste Freundin ist. Karla findet Spontanität wichtiger als Regeln. Und Franks Schweigen bringt sowieso alles durcheinander. Wenigstens seine Ex-Frau ist vernünftig. Sie können Überraschungen nicht ausstehen und wollen trotzdem eine WG mit ihrer schwangeren besten Freundin gründen? Nur zu! Ihre ruhigen Tage sind damit gezählt. Sie haben jetzt Familie. Und einen Ort, wo das Glück zwischen Brotkrumen, Gefühlsausbrüchen und Erschöpfung lauert. Übersehen Sie es nicht! 

Mit den besten Grüßen, 

Tante Jette 

Eine Leseprobe findest du unter:

https://www.amazon.de/Vom-Mond-nicht-zuh%C3%B6ren-wollte-ebook/dp/B08LSWFG1Q/ref=tmm_kin_swatch_0?_encoding=UTF8&qid=&sr=

Neugierig geworden? 

Wenn du Zeit und Lust hast, dich an der Leserunde zu beteiligen sowie eine Rezension (LB und Amazon) zu schreiben, dann bewirb dich bis zum 03. Januar 2021.

Du kennst Henrietta und Toni noch nicht?

Der Roman „Vom Mond, der nicht zuhören wollte“ ist in sich abgeschlossen. Dennoch schadet es selbstverständlich nicht, die Vorgeschichte zu kennen. Am 4. Advent gibt es das eBook "Henrietta und Toni" kostenlos bei Amazon zum Download.

https://www.amazon.de/gp/product/B07KSMZ56R/ref=dbs_a_def_rwt_hsch_vapi_tkin_p1_i0

222 BeiträgeVerlosung beendet
ann-maries avatar
Letzter Beitrag von  ann-marievor einem Jahr

Auch von mir an dieser Stelle noch einmal meinen ganz großen Dank für diesen Roman. Gelesen war es ratzifatzi - leider machte mir Beruf und Privatleben einen Strich durch die Rechnung und ich konnte mich in der LR nicht so beteiligen, wie ich es mir vorgenommen hatte.

Dafür entschuldige ich mich und kann nur noch den Link zu meiner Rezi, die noch wortgleich auf anderen Portalen veröffentlicht werden soll, mitteilen:

https://www.lovelybooks.de/autor/Mai-Rim/Vom-Mond-der-nicht-zuhören-wollte-2749391213-w/rezension/3580680466/

Hallihallo,

nach der Buchverlosung folgt nun die Leserunde zu „Henrietta und Toni“.

Klappentext:
Toni, meine beste und einzige Freundin, zieht Menschen an wie ein Magnet. Toni ist die Prise Chaos, die mein wohlgeordnetes Leben braucht. So ist es immer gewesen.
Seit Kurzem ist alles anders. Meine Prinzipien scheinen zu fallen wie Dominosteine: eine Flasche Rotwein, ein verschütteter Kaffee, ein fremder Mann.
Eine Geschichte über eine besondere Freundschaft. Eine Geschichte über zwei Frauen, die glauben, genau zu wissen, was sie wollen. Eine Geschichte, in der alles anders kommt, als geplant.

Leserstimmen gibt es auf Lovelybooks, Amazon und meiner Homepage www.wortundfeder.de

Eine Leseprobe findest du unter:

Neugierig geworden? Wenn du Zeit und Lust hast, dich an der Leserunde zu beteiligen sowie eine Rezension zu schreiben, dann bewirb dich bis zum 04. Mai.

Bewerbungsfrage: Wie lautet Tonis vollständiger Vorname? Die Antwort findest du in der Leseprobe.

Ich vergebe 5 Printexemplare (Versand nur innerhalb Deutschlands). Zudem biete ich 5 eBooks – allerdings müssen eBooks direkt bei Amazon (per Gutschein) erworben werden. Bitte gib in deiner Bewerbung an, falls das für dich eine Option ist.

Die Leserunde startet am 15. Mai.

Ich freue mich sehr darauf!

Zusätzliche Gewinnoption für alle Teilnehmer:
Der Roman ist in sich abgeschlossen, dennoch arbeite ich derzeit fleißig an einer Fortsetzung der Geschichte. Unter allen Teilnehmern, die gern erfahren wollen, wie die Geschichte weitergeht, verlose ich daher im Anschluss an die Leserunde ein Exemplar der Fortsetzung.

Herzliche Grüße und traumhafte Osterfeiertage!

Mai Rim
107 BeiträgeVerlosung beendet
lenikss avatar
Letzter Beitrag von  leniksvor 3 Jahren
Gratuliere die zum Buch Gewinn.
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Und wo ist dein Herz zuhause?" von Anne Kröber (Bewerbung bis 21. Dezember)
- Leserunde zu "Miep & Moppe" von Stine Oliver (Bewerbung bis 26. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.    
843 Beiträge
MaiRims avatar
Letzter Beitrag von  MaiRimvor 3 Jahren
Hallo zusammen, vielleicht ist meine gerade neu gegründete Gruppe „Verborgene Sterne bei KU“ auch für einige von euch interessant. Beschreibung: Du hast ein Kindle Unlimited (KU) Abo und willst abseits der ausgetretenen Lesepfade auf Stöbertour gehen? Vielleicht hast du auch ein tolles Buch bei KU entdeckt, dass du anderen Nutzern gern empfehlen möchtest? Du bietest dein Buch über KU an, aber wirst das Gefühl nicht los, dass das niemand außer dir weiß? https://www.lovelybooks.de/gruppe/2031812190/verborgene_sterne_bei_ku/ Wer mitmachen will, ist herzlich willkommen! Mai

Zusätzliche Informationen

Mai Rim im Netz:

Community-Statistik

in 25 Bibliotheken

von 17 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks