Mai Thi Nguyen-Kim

 4,4 Sterne bei 47 Bewertungen

Lebenslauf von Mai Thi Nguyen-Kim

Mai Thi Nguyen-Kim ist promovierte Chemikerin und Wissenschaftskommunikatorin. Während ihrer Doktorarbeit, die sie am Fraunhofer Institut für Angewandte Polymerforschung und der Harvard University absolvierte, engagierte sie sich für Wissenschaft auf der Bühne, bei Science Slams, Falling Walls und TEDxBerlin. Mit ihren YouTube-Kanälen schönschlau und The Secret Life Of Scientists verschob sich ihr Schwerpunkt auf die Videoproduktion. Für funk, die Online-Plattform von ARD und ZDF, und Terra X Lesch & Co ist Mai Thi Nguyen-Kim derzeit als Redakteurin, Moderatorin und Produzentin tätig, im Wechsel mit Ranga Yogeshwar und Ralph Caspers moderiert sie die Sendung Quarks & Co, die vom WDR ausgestrahlt wird.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Mai Thi Nguyen-Kim

Neue Rezensionen zu Mai Thi Nguyen-Kim

Cover des Buches Komisch, alles chemisch (ISBN: 9783837146233)
Henri3tt3s avatar

Rezension zu "Komisch, alles chemisch" von Mai Thi Nguyen-Kim

Sympathisch und anschaulich
Henri3tt3vor 8 Monaten

Mein Mann schaut mit den Kindern gern die TV-Sendungen und Videos von Mai Thi Nguyen-Kim. Ich persönlich stehe mit dem Fach Chemie eher auf dem Kriegsfuß. In der Schule habe ich es so schnell wie möglich abgewählt und die 2 Semester im Grundstudium haben mich sehr gequält. Aber jetzt wollte ich mich dem Thema ganz unverbindlich stellen und habe dieses Hörbuch gehört. Die Autorin erklärt entlang ihres Alltags von Schlaf- und Stresshormonen über kochen und backen bis hin zu Deo, Alkohol und Schokolade, dass eigentlich alles um uns herum Chemie ist und wie es funktioniert. Das macht sie auf eine sehr sympathische und anschauliche Art und Weise. Ich war überrascht, wie viel ich doch noch wusste und nebenbei habe ich auch ein paar neue Dinge gelernt.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit (ISBN: 9783732418879)
Henri3tt3s avatar

Rezension zu "Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit" von Mai Thi Nguyen-Kim

Ist Wissen Macht?
Henri3tt3vor einem Jahr

Wissenschaft, was ist das eigentlich? Können Wissenschaftler nicht einfach so lange forschen, bis sie die absolute Wahrheit kennen? Gibt es die eigentlich? Muss man Wissenschaftlern glauben? Warum heißt es dann nicht "Glaubenschaft"?

Spätestens seit Corona sehen wir, dass Wissenschaftler auch mal Fehler machen und sie sich deshalb immer möglichst vorsichtig ausdrücken. Umso verlockender ist es, Schwurblern zu glauben, die mit möglichst einfachen Sprüchen das laut rumplärren, was sie für die Wahrheit halten. Oder was ihnen einfach viel Aufmerksamkeit und vielleicht sogar viel Geld verschafft.

Dieses Hörbuch scheint sich an ein jüngeres Publikum zu wenden, allerdings werden die Themen in der Mitte so kompliziert, dass es mich stellenweise abgehängt hat, obwohl ich sogar selbst schon in der Forschung gearbeitet habe.

Bis auf diese Einschränkung finde ich das Hörbuch sehr gut, sowohl inhaltlich als auch die technische Ausführung. Besonders die Bereitstellung der zusätzlichen Informationen (Quellen, Grafiken) auf der Internetseite des Verlags gefällt mir.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit (ISBN: 9783732418879)
karatekadds avatar

Rezension zu "Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit" von Mai Thi Nguyen-Kim

Breit gefächert
karatekaddvor einem Jahr

Wahr, falsch, plausibel - Die größten Streitfragen wissenschaftlich geprüft

Sie geistert schon einige Zeit auf erfrischend „wissenschaftlich-jugendliche“ Art und Weise durch die Social Media Kanäle, die vierunddreißigjährige Mai Thi Nguyen-Kim, promoviert an der Universität Potsdam – heute meist (unzulässig) verkürzt als Wissenschaftskommunikatorin bezeichnet, weil sie andererseits genau das macht: Wissenschaft zu kommentieren und deren Ergebnisse, Forschungen und Studien zu kommunizieren – nicht nur in ihrem eigenen Fach. [1]

Es waren die Videos des YouTube–Kanals MailLab, die sie immer bekannter machten, wozu Klimakrise und vor allem die Covid 19 – Pandemie nicht unerheblich beigetragen haben dürften. „MaiLab“ hieß ursprünglich „schönschlau“ und wird vom Südwestrundfunk produziert: [2]

„Hallo, Freunde der Sonne, holt euch einen Tee und macht es euch gemütlich, jetzt geht es los mit der kleinsten gemeinsamen Wirklichkeit“, würde sie dort sagen, um das Buch vorzustellen, das seit Wochen auf der Spiegel-Bestsellerliste für Sachbücher zu finden ist. 

Das ist doch etwas anders, als wenn wir lesen würden: „Physikalische Hydrogele gewinnen derzeit als Zellsubstrate zunehmend an Interesse, da Viskoelastizität oder Stressrelaxation ein bedeutender Parameter in der Mechanotransduktion ist, der bisher vernachlässigt wurde.“ [3]

Mit diesen Zeilen leitet die Uni Potsdam die Darstellung der Dissertation über „Physikalische Hydrogele auf Polyurethan-Basis“ ein. Dazu fällt mir gerade noch ein, dass da was mit Wasser und Makromolekülen sein muss, nein mich interessiert weniger, was das für Moleküle sind, aus denen wir zusammengesetzt sind. Mai Thi Leiendecker, so der bürgerliche Name, interessierte genau das, darum studierte sie Chemie.

Dies erzählt sie ziemlich am Ende des Hörbuches nachdem sie sich durch ein enorm breites Spektrum ihres zweiten (?) Buches hangelt. Es geht um Videospiele und Gewalt, die Gehirne von Mann und Frau, Gender Pay Gap, Lohngerechtigkeit, die großen Pharma-Konzerne, Impfpflicht, Homöopathie, Drogenlegalisierung und wie wissenschaftliche Studien so sind und was sie aussagen können.

Natürlich sind Corona, Klimawandel und Tierversuche große Themen. Es ist an sich nicht nötig, ihr Plädoyer zur Covid-Schutzimpfung zu betonen und ihre Sympathie für Friday for Future. Überlegenswert sind die Gedanken, die sie zu Tierversuchen in der Medizin und Tiere als Fleischlieferanten äußert.

Vor Jahresfrist ging sie auf dem Kanal Mailab mit Dieter Nuhr ins Gericht, der in diversen Shows so tat, als würde er dem Ruf „Folgt der Wissenschaft“ selber folgen. Auch in diesem Buch zeigt sie noch einmal, was davon zu halten war bzw. ist.

Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit ist schwer zu erreichen, dazu bracht es wissenschaftlicher Methoden. „Wissenschaftliche Studien sagen wenig, wenn man die dazugehörigen Methoden nicht kennt.“ – So schließt Nguyen-Kim ihr Buch ab, in dem sie darstellt, dass Konsens in der Wissenschaft viel häufiger besteht, als uns das Medien und Politik glauben machen, wobei sie uns ihren eigenen Blick auf social Media nicht vorenthält.

Für wissenschaftliche Diskussions- und Fehlerkultur gilt dies ebenso, das ist irgendwie beruhigend. „Wissenschaftlicher Konsens ist die beste Annäherung an die Wahrheit“ und dieser besteht eben zum Beispiel in der Anerkennung des menschengemachten Klimawandels und in der Gefährlichkeit des Corona-Virus.

Ihren „wissenschaftliche Spirit“ will die Autorin mit uns teilen , und nein, das hat mit „Wissenschaftsreligion“ nicht zu tun.


Das Buch - Wer des öfteren dem Kanal Mailab folgt, kennt die erfrischende Art der Autorin, die ich oben bereits erwähnte. In einem Buch über „Wissenschaftskonsens“ geht das nicht ganz so locker und jugendlich daher, obwohl es Spaß macht ihr zuzuhören. Allerdings braucht man Pausen und wenn man vorhat, vom Inhalt möglichst viel zu behalten, zum Beispiel um über das Buch in einem Literaturblog zu schreiben, dann sollte man es besser auf hergebrachte Art lesen. Schon wegen der Klebezettel, die man darin anbringen und der Zitate, die man besser abschreiben kann. 

Das Buch ist, gehört oder gelesen, gerade in heutiger Zeit zu empfehlen, es ist an einigen Stellen geradezu Augen öffnend. Man braucht auch keine Hochschulreife, um es zu verstehen, auch wenn sie hilft. Nicht völlig verschüttetes Schulwissen reicht aus. Ihre "Mission, Wissenschaft wie eine Seuche über das Land zu verbreiten" verfolgt sie konsequent.

Vermutlich erreicht das Buch nicht die, deren Schulwissen anscheinend unter einem großen Berg Verschwörungsschrott liegt, was zumindest für Logik, ein bisschen Philosophie und vor allem Naturwissenschaften gilt. (Von denen mochte ich übrigens Chemie am wenigsten). Aber diese Leute glauben sowieso, dass die Trägerin des Bundesverdienstkreuzes, welches sie im Herbst 2020 für ihre Art der Wissenschaftskommunikation erhielt, eine reine, fake news verbreitende, Marionette der Politik ist.

Für alle anderen gilt, greift zu, und gebt es euren Abi-machenden Töchtern und Söhnen in die Hand, ein bisschen Logik und das Verstehen ein paar kausaler Zusammenhänge mehr hat noch keinem geschadet. 

  • [1] Vgl: https://de.wikipedia.org/wiki/Mai_Thi_Nguyen-Kim
  • [2] vgl. Ebenda
  • [3]  siehe https://publishup.uni-potsdam.de/frontdoor/index/index/docId/10391


Kommentare: 2
Teilen

Gespräche aus der Community

In diesem Jahr kann die Frankfurter Buchmesse endlich wieder vor Ort stattfinden und einmal mehr wird die ARD-Buchmessenbühne zum Herzstück der Messe. Von Mittwoch bis Sonntag erwarten euch dort verschiedene Gespräche mit großartigen Autor*innen zu vielen wichtigen und interessanten Themen. Wir haben 5 der Bücher aus dem diesjährigen Programm ausgewählt, die wir hier in tollen Buchpaketen verlosen. 

Die ARD-Buchmessenbühne auf der Frankfurter Buchmesse

2021 dürft ihr euch auf ein vielfältiges Programm auf der ARD-Buchmessenbühne in Frankfurt freuen - live vor Ort und auch im Stream. Dieses Mal steht alles unter dem Motto: „Wie wollen wir leben? Unsere Bühne für die Zukunft“.

Täglich ab 14 Uhr erwartet euch dabei z.B. eine neue Folge der Talk-Reihe „SHEROES – Streiterinnen für die Zukunft“, in der es um Themen wie Gleichberechtigung und gesellschaftlichen Wandel geht, wofür Frauen weltweit jeden Tag kämpfen. Rein- bzw. vorbeischauen lohnt sich!
Hier erfahrt ihr mehr zum Programm!

Zudem werden wir einige der Veranstaltungen als Video auf LovelyBooks für euch einbinden.

5 der Bücher, die im Rahmen des Programms vorgestellt werden, möchten wir euch hier präsentieren und in Form von 10 Buchpaketen unter euch verlosen. Ich habe euch alle Bücher an diesen Beitrag zum genaueren Durchstöbern angehängt.

Für eure Chance auf eins der Buchpakete beantwortet bitte bis spätestens 27.10.2021 die folgende Frage:

Welche der 5 Bücher machen euch neugierig und wieso? Interessiert euch eine der Veranstaltungen auf der ARD-Buchmessenbühne besonders? 

Ich wünsche euch allen eine tolle Buchmesse, egal ob live vor Ort oder online!

310 BeiträgeVerlosung beendet
SigiLovesBookss avatar
Letzter Beitrag von  SigiLovesBooksvor einem Jahr

Auch hier war der Postbote und hat 2,2 kg Buchpaket hiergelassen; ich war zuerst ein wenig irritiert, da das Päckchen vom HR kam (den ich zwischen 1977 bis 2005 jeden Tag gehört habe, besonders HR3 ;-) und hatte mich wahnsinnig gefreut beim Auspacken (by the way: Ist denn schon Weihnachten???^^)

1001 lieben Dank an's Lovelybooks-Team, an den HR für's Bücherpacken, die schöne Karte und das "Winterlicht" und vor allem für die tollen BÜCHER!! Dafür herzlichen Dank an die Verlage und - nicht zu vergessen: Ganz besonders an meine wundervolle, magische Losfee, die nun für unglaublich tolles "Winterlesefutter" sorgte! Merci und vielen vielen Dank!!!!

Ab diesem Monat freuen wir uns, auch DAV beim Sound der Bücher dabei zu haben! Los geht es im März mit "Knigge" gelesen von Christoph Maria Herbst. Die Lehren zur Etikette werden begleitet von "Komisch, alles chemisch" und "Kaffee und Zigaretten". Ihr könnt jedes Hörbuch 10x gewinnen!

Sachbuch-Highlights beim Sound der Bücher


Auch im März erwartet dich wieder Hörgenuss der besonderen Art im Rahmen vom Sound der Bücher. Zusammen mit Random House Audio, Der Audio Verlag und der Hörverlag stellen wir dir dieses Mal 3 spannende Sachhörbücher vor.

Bei unserer Verlosung darfst du dich unter anderem auf ein ganz außergwöhnliches Hörerlebnis freuen. Christoph Maria Herbst liest den "Knigge" und das auf seine ganz eigene, herrliche Art. Außerdem liefert Ferdinand von Schirach in "Zigaretten und Kaffee" den bisher wohl persönlichsten Einblick in sein Leben. In "Komisch, alles chemisch" zeigt uns Mai Thi Nguyen-Kim wo überall im Alltag uns Chemie in den unterschiedlichsten Formen begegnet.

Wenn ihr eins der Hörbücher gewinnen möchtet, klickt bis einschließlich 3.4.2019 auf "Jetzt bewerben" und verratet uns folgendes:

Hast du schon mal ein Sachhörbuch gehört? Welche Themen sollte es auch als Hörbuch geben? Gib' außerdem mit an, welches der 3 Hörbücher du gern gewinnen möchtest!


Ich bin schon gespannt auf die Antworten und drücke fest die Daumen!

Mehr zu "Knigge – Über den Umgang mit Menschen"

Darf man sich auf einem Konzert unterhalten? Beim Tanzen die Musik mitsingen? Oder während eines Vortrags die Augen schließen? Welche Kleidung ist für welchen Anlass angemessen und welche Regeln gelten im Umgang mit interessanten oder weniger interessanten Gesprächspartnern?

Vor über 230 Jahren erschien Adolph Freiherr Knigges bekanntestes Werk und gilt seither als unfehlbares Regelwerk des guten Benehmens. Dass »der Knigge« zugleich als eine der maßgeblichsten soziologischen Studien der Aufklärung zu begreifen ist, gerät da schnell in Vergessenheit. Grund genug, den Klassiker im Hörbuch mit Christoph Maria Herbst noch einmal ganz genau unter die Lupe zu nehmen!

Mit Musikstücken von Carl Philipp Emanuel Bach (1714-1788), am Piano: Christoph Grund
(2 CDs, gekürzte Lesung)

>> Hörprobe

Mehr zu "Kaffee und Zigaretten"

Ferdinand von Schirachs neues Buch verwebt autobiographische Erzählungen, paradoxe Aperçus, Betrachtungen und Reflexionen zu einem erzählerischen Ganzen, in dem sich Privates und Allgemeines auf faszinierende Weise berühren, verzahnen und wechselseitig spiegeln. Es geht um prägende Erlebnisse des Erzählers, um flüchtige Momente des Glücks, um Einsamkeit, um die Sehnsucht nach Heimat, um Kunst und Gesellschaft ebenso wie um die großen Lebensthemen Ferdinand von Schirachs, um merkwürdige Rechtsfälle und Begebenheiten, um die Idee des Rechts und die Würde des Menschen. Diese Vielschichtigkeit macht „Kaffee und Zigaretten“ zum persönlichsten Werk Ferdinand von Schirachs.

Gelesen von Lars Eidinger
(3 CDs, Laufzeit: 3h 35 min, ungekürzte Lesung)

>> Hörprobe

Mehr zu "Komisch, alles chemisch"

Der Alltag dient Mai Thi Nguyen-Kim als roter Faden, der durch die Welt von organischer, anorganischer und physikalischer Chemie führt: Der Tag beginnt mit der Chemie des Aufwachens, wir erfahren, wann der richtige Zeitpunkt für den ersten Kaffee und was das Geheimnis perfekter Bratkartoffeln ist, wie Stoffwechsel- und Jo-Jo-Effekt chemisch funktionieren, warum nur Aluminiumsalze die Schweißbildung verhindern, andere Stoffe aber den Schweiß nicht stinken lassen ... Und natürlich geht es am Abend um die „Chemistry of Love“. 

Gelesen von Mai Thi Nguyen-Kim
(1 CD, Laufzeit: ca. 6h 7 min, ungekürzte Lesung)
>> Hörprobe



Spielregeln:
Für eure Bewerbung erhaltet ihr 10 Hörminuten gutgeschrieben. Für eure Rezension gibt es 20 Hörminuten.
263 BeiträgeVerlosung beendet
Annette126s avatar
Letzter Beitrag von  Annette126vor 3 Jahren
@peedee Das finde ich sehr merkwürdig....so lange.....

Community-Statistik

in 66 Bibliotheken

von 29 Lesern aktuell gelesen

von 7 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Mai Thi Nguyen-Kim?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks