Maik Siegel

(20)

Lovelybooks Bewertung

  • 22 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 16 Rezensionen
(14)
(5)
(1)
(0)
(0)
Maik Siegel

Lebenslauf von Maik Siegel

Maik Siegel wurde 1990 in Salzgitter geboren. Studium der Germanistik und Anglistik auf Lehramt in Braunschweig, Berlin, Leeds, Taipeh und London. Weitere Arbeitsaufenthalte in Tansania, Kanada und Uruguay. Er ist Redaktionsmitglied beim Literaturmagazin "metamorphosen". Mit "Hinterhofleben" veröffentlicht er dieses Jahr im Divan-Verlag seinen Debütroman.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • blog
  • Empfehlung
  • Frage
  • blog
  • weitere
Beiträge von Maik Siegel
  • Aktuell, tiefgründig, bewegend

    Hinterhofleben

    Mlle-Facette

    17. May 2018 um 21:27 Rezension zu "Hinterhofleben" von Maik Siegel

    Die komplette Rezension findet ihr auf meinem Blog: https://www.mlle-facettenreich.de/hinterhofleben-maik-siegel/

  • Gesellschaftskritik im Romanstil

    Hinterhofleben

    buechermaus88

    01. April 2018 um 14:25 Rezension zu "Hinterhofleben" von Maik Siegel

    Das Cover: Passt wie angegossen auf das Buch. Titel und Bild passen perfekt zusammen. Das Cover zeigt den Hinterhof des Hauses und verdeutlicht somit worum es geht.  Der Inhalt: Nachdem die Hausgemeinschaft gemeinsam beschlossen hat den syrischen Flüchtling Samih illegal im Haus aufzunehmen beginnt für diesen eine Tortur. Die einzelnen Parteien im Haus haben ihre ganz unterschiedlichen Meinungen zum Thema Flüchtlinge und geben diese teilweise auch offen preis. Nachdem ein Gerücht in Umlauf gerät, was den Hintergrund von Samih ...

    Mehr
  • Tolles Buch mit Berliner Schnauze und Schmunzelfaktor zu einem nicht ganz einfachen Thema.

    Hinterhofleben

    bea76

    25. March 2018 um 17:50 Rezension zu "Hinterhofleben" von Maik Siegel

    Berlin Prenzlauer Berg, eine eigentlich echt gut zusammen passende / gewachsene Hausgemeinschaft und plötzlich entschließt sich eine Mietpartei einen syrischen Flüchtling aufzunehmen.  Ob das alle so toll finden? Gibt es Schwierigkeiten? Wie funktioniert so etwas? Viele Fragen, einige Probleme und das mit Berliner Charme und Schnauze. Ich muss sagen trotz des nicht ganz so einfachen Themas hatte ich beim Lesen echt Spass. Die Gespräche / Dialoge sind wirklich klasse, vorallem wenn Ott dabei ist. Toll geschriebener ...

    Mehr
  • Flüchtlingsthematik

    Hinterhofleben

    Minje

    06. March 2018 um 18:38 Rezension zu "Hinterhofleben" von Maik Siegel

    "Hinterhofleben" von Maik Siegel erschien 2018 im Divan Verlag.InhaltEin Berliner Hinterhaus mit sieben Wohnungen und einer Praxis. Alle müssen sich nun, wegen Inga, mit der Flüchtlingsthematik auseinandersetzen. Denn Inga kommt auf die Idee, gemeinsam mit ihrem Partner, einen syrischen Flüchtling aufzunehmen. Doch geht das gut?MeinungIllustrationZu Beginn des Buches finden wir eine Illustration der Hausnummer 68, mit Beschriftung, wer wo wohnt. Diese Illustration hat sich als sehr hilfreich erwiesen, ich habe mehrmals ...

    Mehr
  • Hinterhofleben

    Hinterhofleben

    abetterway

    03. March 2018 um 17:30 Rezension zu "Hinterhofleben" von Maik Siegel

    Inhalt:"Was passiert mit einer Hausgemeinschaft, wenn auf einmal statt Mülltrennung Weltpolitik diskutiert wird? Die Linde im Hinterhof grünt gerade erst, als die Bewohner der Nummer 68 im Prenzlauer Berg entscheiden, dem syrischen Kriegsflüchtling Samih Unterschlupf zu bieten. Doch mit der Zeit spaltet sich die Hausgemeinschaft in hilfsbereite und um die eigene Sicherheit besorgte Menschen, deren Zentrum die Linde im Hof bildet und als Inbegriff des deutschen Raumes gilt. Im Hinterhof erlebt sie als stumme Zeugin, das Verhalten ...

    Mehr
  • Besser als erwartet, positiv überrascht

    Hinterhofleben

    Diezwinkerlinge

    27. February 2018 um 12:46 Rezension zu "Hinterhofleben" von Maik Siegel

    Ich war positiv überrascht und es gäbe keinen Grund das Buch an einer Stelle abzubrechen. Der Autor hat es geschafft das Thema so auszuarbeiten, das der Leser Hintergundwissen erfährt und sich mit dem Thema auseinandersetzten muss, ihm aber keine Meinung aufzwingt. Er hat alle Facetten an Meinungen, Gedanken, Abwägungen und Urteile der Menschen mit eingearbeitet. Es geht natürlich in eine Richtung, das ist klar, ganz neutral wird man dem Thema nicht gegenüber stehen. Deshalb ist es ja auch so sensibel und schwierig. Und ...

    Mehr
  • Die 68er als Spiegel unserer Gesellschaft

    Hinterhofleben

    orfe1975

    31. January 2018 um 23:26 Rezension zu "Hinterhofleben" von Maik Siegel

    Cover und Gestaltung Das Cover wirkt schlicht, passt aber gut zum Titel: Der Hinterhof eines städtischen Hochhauses mit dem Blick von unten nach oben. Der Blick durch die Fenster sowohl in den Hof als auch vom Hof auf die Fassade spielt im Roman eine immer wieder kehrende Rolle. Als Klappenbroschur gehört dieses Taschenbuch zu der stabileren, hochwertigen Sorte. Inhalt Ort des Geschehens ist ein 8-Parteien-Hochhaus an einer Hauptstraße am Prenzlauer Berg mit der Hausnummer 68. Hier wohnen "Die 68er", die einen guten Querschnitt ...

    Mehr
  • Brisantes Thema im Hinterhof - genial erzählt!

    Hinterhofleben

    otegami

    23. January 2018 um 19:46 Rezension zu "Hinterhofleben" von Maik Siegel

    Wie reagiert eine Hausgemeinschaft, na sagen wir besser: eine bunt gewürfelte Mieteransammlung in einem Mehrfamilienhaus, wenn ein illegaler Flüchtling aus Syrien in einer der Wohnungen aufgenommen wird? Nur so viel sei verraten: es öffnen sich Abgründe!!!! Sämtliche schlechte Eigenschaften der Gattung Mensch treten zu Tage! Genial fand ich die Idee, Wissenswertes ohne den erhobenen Zeigefinger zu vermitteln, indem der Autor den jungen 'Tumaini' (Sohn eines kenianischen Ehepaars und Fan der TKKG-Bande) Fragen stellen ließ. Das ...

    Mehr
  • Rezension: Hinterhofleben

    Hinterhofleben

    killmonotony

    21. January 2018 um 13:53 Rezension zu "Hinterhofleben" von Maik Siegel

    Im Rahmen meiner „Lesen außerhalb der Komfortzone“ Aktion habe ich mich mal wieder aus meiner bequemen literarischen Reichweite begeben, und zwar mit Maik Siegels Gesellschaftsroman„Hinterhofleben“. Normalerweise versuche ich, beim Lesen wenigstens eine gewisse Distanz zu politischen Themen zu wahren, dabei sind gerade diese Themen doch besonders wichtig. In Siegels Roman geht es also um ein Paar, das einen syrischen Flüchtling Unterkunft bieten möchte. So weit, so gut, doch hat jeder der 14 (sofern ich mich nicht verzählt habe) ...

    Mehr
  • Hinterhofleben

    Hinterhofleben

    Steph86

    19. January 2018 um 10:14 Rezension zu "Hinterhofleben" von Maik Siegel

    Buchinhalt Was passiert mit einer Hausgemeinschaft, wenn auf einmal statt Mülltrennung Weltpolitik diskutiert wird? Die Linde im Hinterhof grünt gerade erst, als die Bewohner der Nummer 68 im Prenzlauer Berg entscheiden, dem syrischen Kriegsflüchtling Samih Unterschlupf zu bieten. Doch mit der Zeit spaltet sich die Hausgemeinschaft in hilfsbereite und um die eigene Sicherheit besorgte Menschen, deren Zentrum die Linde im Hof bildet und als Inbegriff des deutschen Raumes gilt. Im Hinterhof erlebt sie als stumme Zeugin, das ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.