Maike Harel

 4,6 Sterne bei 145 Bewertungen
Autor von Bittermonds Bucht, Eine monstermäßig nette Familie und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Maike Harel

Maike Harel wurde in Köln geboren, es zog sie aber schnell in die weite Welt hinaus. Sie hat bislang auf drei Kontinenten gelebt und dabei jede Menge Inspiration für Geschichten gefunden. Die denkt sie sich am liebsten für ihre drei Kinder aus. Bevor sie zu schreiben begann, arbeitete sie viele Jahre in Hilfsorganisationen für Geflüchtete. Maike Harel lebt mit ihrer Familie in Berlin.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Maike Harel

Cover des Buches Bittermonds Bucht (ISBN: 9783747800195)

Bittermonds Bucht

 (69)
Erschienen am 18.08.2020
Cover des Buches Eine monstermäßig nette Familie (ISBN: 9783747800423)

Eine monstermäßig nette Familie

 (37)
Erschienen am 01.08.2021
Cover des Buches Monty, Castor und der Findelfuchs (ISBN: 9783747800102)

Monty, Castor und der Findelfuchs

 (34)
Erschienen am 18.02.2020
Cover des Buches So schlafen die Tiere (ISBN: 9783551521279)

So schlafen die Tiere

 (3)
Erschienen am 29.06.2022
Cover des Buches Ich bin heute löwenlaut! (ISBN: 9783551513083)

Ich bin heute löwenlaut!

 (2)
Erschienen am 23.12.2019

Neue Rezensionen zu Maike Harel

Cover des Buches So schlafen die Tiere (ISBN: 9783551521279)Athenes avatar

Rezension zu "So schlafen die Tiere" von Maike Harel

Tierisch gute Nacht, Ihr Lieben!
Athenevor 9 Tagen

Habt Ihr auch Energiebündel, die einfach nicht schlafen wollen? Dann habe ich hier das richtige Vorlesebuch für Euch. Mit wunderschönen Zeichnungen von Florian Fuchs wird hier den kleinen heranwachsenden Lesern mit tierischen Beispielen aufgezeigt, dass es nicht nur in der Menschenwelt, sondern auch im Tierreich, Schlafenszeit ist.


Im Dschungel, im Meer, in der Savanne, im Wald und auf der Wiese sind die Tiere auch müde und rollen sich ein. Nur die Eule wacht, wenn andere schlafen. Je nach Lebensraum und Tier sind die Zeichnungen detailreich und vielfältig. Vom Sternenbild über Nordlichter oder die einzelne Feder oder der Fellbüschel; alles ist realistisch und sorgfältig recherchiert.


Mein Sohn ist schon zu alt für dieses Buch, aber er hat sich die Bilder angeschaut und gesagt: „So schön möchte ich auch malen können.“ Ein gerechtfertigtes Kompliment.


In Reimen werden geschickt Schlüsselwörter wie müde, gähnen, geborgen, träumen und warm untergebracht. Vielleicht hilft es 😉 schließlich muss man ja auch immer gähnen, wenn es jemand vormacht. Viel Erfolg, aber Zähne putzen nicht vergessen. Wir vergeben volle Punktzahl.


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches So schlafen die Tiere (ISBN: 9783551521279)kinderbuchschatzs avatar

Rezension zu "So schlafen die Tiere" von Maike Harel

Eine tierisch schöne Gute-Nacht-Geschichte!
kinderbuchschatzvor einem Monat

Titel: So schlafen die Tiere 

Text: @maikeharel 

Illustrationen: @laurafuchs_illustration und Florian Fuchs

Verlag: @carlsen_kinderbuch 

Seitenanzahl: 32

Empfohlenes Lesealter: ab 3 Jahre

Preis: 18€
ISBN: 978-3551521279


Inhalt: Weißt du, wo die wilden Tiere schlafen? Komm mit auf eine faszinierende Reise durch die Nacht. Schau den Ottern beim Händchenhalten zu und bestaune das schlafende Faultier am Ast. Mit Sicherheit möchtest du dich am Ende auch gern einkuscheln. 


Meine Meinung: Bereits als ich das traumhafte Cover in der Verlagsvorschau gesehen habe, wußte ich, dass das Buch etwas ganz Besonderes ist. Eine Gute-Nacht-Geschichte zum Träumen und Staunen. 

Naturgetreue Illustrationen zeigen besondere Momentaufnahmen schlafender Tiere, sogar mit Blick in ihre Höhle, Nest oder Wasserquartier. Dies strahlt eine angenehme Ruhe und Geborgenheit aus. Über die hängenden Katzentatzen am Ast mußte ich so zudem so schmunzeln. 

Ganz nebenbei lernen kleine Bücherwürmer auch etwas über die Tierwelt, wie z.B. dass das Nest der Eichhörnchen Kobel heißt. 

Die besondere Wirkung der Geschichte entfaltet sich durch den gereimten Text, der wie ein zarter Fluß nur so dahinfließt. Für mich ein gelungenes harmonischer Zusammenspiel von Wort und Bild, welches ich nur jeden Eltern ans Herz legen kann. 


Fazit: Eine traumhafte Gute-Nacht-Geschichte, die uns herzerwärmende Einblicke ins Tierreich gewährt. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches So schlafen die Tiere (ISBN: 9783551521279)Kinderbuchkistes avatar

Rezension zu "So schlafen die Tiere" von Maike Harel

Eine wundervolle, sehr stimmungsvolle Gute Nacht Geschichte die gleichzeitig viele Tiere kennenlernen lässt
Kinderbuchkistevor 3 Monaten

für Kinder ab 3 Jahren

Wer ein Buch sucht, das Kinder ruhig werden lässt und mit seinen Bildern zum Träumen anregt, der ist hier genau richtig.

Wie und wo schlafen die Tiere, das fragt sich das Kind in dieser Geschichte, und die Mutter weiß trefflich darüber zu berichten. Wir lernen wir unterschiedlichsten Tieren und ihren Schlafgewohnheiten kennen. Da sehen wir Tiere wie den Fuchs, das Eichhörnchen oder auch Dachs und Reh, die wir aus den heimischen Wäldern kennen genauso wie Giraffe, Zebra, Elefant oder Löwe. Tiere, die in Eis und Schnee leben, oder wie das Faultier an Bäumen hängen. Tiere die im Wasser leben oder auf dem Bauernhof. Jedes schläft anders, mal im Hängen, mal im Stehen, dann wieder eng eingekuschelt und oft auch gut versteckt.
Wer kennt es nicht, die lieben Kleinen sollen ins Bett gehen, schließlich ist es Schlafenszeit, doch sie sind noch nicht müde, wollen noch nicht schlafen gehen. Da kann ein Buch wie dieses, in dem das Kind auch noch nicht schlafen möchte, das Interesse wecken. Noch dazu wenn es von so vielen faszinierenden Tieren berichtet. Ist die Neugier des Kindes einmal geweckt wird es der Faszination des Buches erliegen.
Maike Harel lässt die Mutter in einer warmen, ruhigen und dennoch mitreißenden Reimsprache erzählen, die beim Vorlesen wunderbar leicht von den Lippen rollt und gleichzeitig einen ruhigen Charakter in der Stimme leitet. Sicherlich liegt es auch noch ein wenig an den Vorlesenden, wie die Geschichte transportiert wird, aber die Dynamik der Reimsprache ist hier nicht zu unterschätzen.
Die wundervollen, sehr stimmungsvollen Illustrationen von Laura und Florian Fuchs spielen der erzählenden Geschichte hierbei fantastisch zu. Jedes Bild öffnet eine neue Welt, die zum Träumen anregt. Die nächtlichen Stimmungen vermitteln Ruhe, die sich auf den Betrachter überträgt und laden gleichzeitig dazu ein die Tiere etwas genauer beim Schlafen zu beobachten. Die Idee sachliche Informationen mit einer GuteNachtGeschichte zu verbinden ist eine wundervolle Idee. Das, was wir kurz vor dem Einschlafen hören bleibt oft länger im Gedächtnis als das, was wir am Tag an Informationen aufnehmen. Gleichzeitig regen die Bilder die Fantasie an und vermitteln eine ruhige Stimmung, die für das gute Einschlafen eine wichtige Rolle spielt. Die warmherzige Reimsprache wiederum vermittelt ein Gefühl von Geborgenheit, die das Kind deutlich spürt und auch perfekt zu den Informationen passt.
Auf euch wartet ein wundervolles Bilderbuch, eine bezaubernde, verzaubernde GuteNachtGeschichte, das das Potential hat zum Lieblingsbuch zu werden.


Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 141 Bibliotheken

von 24 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks