Maike Paul Tiere in der Bibel

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tiere in der Bibel“ von Maike Paul

Egal ob giftige Schlange, wollige Schafe, gefährliche Löwen oder edle Pferde: Dieser Band der Reihe "Bibel für Entdecker" dreht sich nur um Tiere. Spannende und manchmal erstaunliche Informationen, bei denen auch Erwachsene noch Neues erfahren.

Stöbern in Kinderbücher

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Penny und ihre Freunde gruseln sich köstlich auf Klassenfahrt, unbedingt lesenswert!

meisterlampe

Almost famous - Wie ich aus Versehen fast berühmt wurde

Eine schöne Geschichte über Freundschaften und deren Wert, wenn man alles auf einer Lüge aufbaut.

Moreline

Schokopokalypse

Ein lustiges und schokoladiges Abenteuer mit einem amüsanten und interessanten Plot und gut ausgearbeiteten Charakteren.

IvyBooknerd

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Ein tolles Kinderbuch für die Weihnachtszeit!

Larii-Mausi

Bloß nicht blinzeln!

Ein zauberhaftes Buch, dass Kinder und Eltern zum Mitmachen auffordert.

Nora_ES

Pandora und der phänomenale Mr Philby

Ein toller Kinderkrimi, der besonders Enid Blyton Fans begeistern wird! Spannend, schräg und humorvoll, ein richtig schönes Ferienabenteuer!

CorniHolmes

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Tiere in der Bibel" von Maike Paul

    Tiere in der Bibel
    Arwen10

    Arwen10

    07. September 2012 um 19:54

    Dieses Buch ist ein Band aus der Reihe "Bibel für Entdecker". Diesmal geht es um die Tiere in der Bibel. Die Reihe ist für Kinder ab 5 Jahren gedacht. Auf 32 Seiten gibt es einige bunte Tierabbildungen mit wenig Text. Das Buch ist ein Bilderbuch, das auch bei kleineren Kindern auf Interesse stößt. Insgesammt hat uns das Buch gut gefallen. Meine Tochter hat gerade das entsprechende Alter und Interesse am Thema.Allerdings finde ich es etwas schade, dass die Tiere im Zusammenhang mit den entsprechenden Stellen in der Bibel genannt werden, man aber sonst wenig über sie erfährt. Ein wenig mehr Infos zu den Tieren und ruhig mehr Text, z.B. ausführlicher Auszug aus der entsprechenden Bibelstelle und mehr Infos wären nicht schlecht gewesen. 5 Jährige sind auch schon in der Lage mehr Text beim Zuhören zu bewältigen. Auf neugierige Fragen wegen der entsprechenden Tiere konnte ich wenig sagen, weil ich mich mit Schlangen und Dromedaren z.B. wenig auskenne. Als Einstieg ins Thema ist das Buch aber nicht schlecht.

    Mehr