Maike Schmauß

 4 Sterne bei 1 Bewertungen

Lebenslauf von Maike Schmauß

Maike Schmauß, geb. 1939, ist als Prädikantin tätig und engagiert sich seit vielen Jahren in der Erwachsenenbildung und im Spirituellen Zentrum St. Martin in München. In zahlreichen Veranstaltungen leitet sie zu lebendigen Formen der Begegnung mit der Bibel an.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Maike Schmauß

Cover des Buches Herzensgebet mit Kindern (ISBN: 9783532628249)

Herzensgebet mit Kindern

 (1)
Erschienen am 30.07.2018
Cover des Buches Übers Wasser gehen (ISBN: 9783641071141)

Übers Wasser gehen

 (0)
Erschienen am 01.11.2011
Cover des Buches Weihnachtsträume (ISBN: 9783532628065)

Weihnachtsträume

 (0)
Erschienen am 04.09.2017

Neue Rezensionen zu Maike Schmauß

Cover des Buches Herzensgebet mit Kindern (ISBN: 9783532628249)theophilias avatar

Rezension zu "Herzensgebet mit Kindern" von Maike Schmauß

Kinder können meditieren
theophiliavor 8 Monaten

Klappentext

„Kinder sind zur Meditation geboren. Schauen, staunen, einfach nur da sein und wahrnehmen – viele Eigenschaften, die Erwachsene auf ihrer Suche nach innerer Ruhe erst mühsam erlernen müssen, sind für Kinder noch ganz selbstverständlich. Die erfahrene Meditationslehrerin Maike Schmauß hat einen Leitfaden für all diejenigen geschrieben, die Kinder im Herzensgebet begleiten und anleiten möchten. Schritt für Schritt erklärt die Autorin darin Atemübungen, Kontemplationsspiele und Phantasiereisen, die Kinder in die Ruhe und zur Natur- und Gottesbegegnung führen. Mit hilfreichen Tipps, wie sich eine Meditationspraxis zwanglos in den kindlichen Alltag integrieren lässt, und detaillierten Beschreibungen verschieden anspruchsvoller Meditationsübungen. Das Herzensgebet eignet sich auch hervorragend zur  Bewältigung von Stress, dem die Kinder in Schule und Freizeit „

Meine Meinung

Das Cover ist hellblau. Es erinnert mich an den Blick in den Himmel.

Zum Inhalt:

Herzensgebet was ist das?

Im Buch wurde diese mögliche Meditationsform von dem Jesuit Franz Jalics entwickelt. Sie soll das Herz nicht den Verstand ansprechen. So sagt schon  mal der Name der Meditationsform.

Das Praxisbuch ist nach einer Einleitung zum Thema Herzensgebet mit Kindern, das Umfeld, einige grundsätzliche Fragen. Danach bietet Frau Schmauß den Eltern, Paten und sonstigen Bezugspersonen für Kinder 7 Schritte an, um Kinder zum Herzensgebet zu führen. Für mich ist diese Art der Meditation neu. Sie arbeitet nur mit der Atmung. Allerdings in umgekehrter Reihenfolge.

Das Buch ein Praxisbuch. Es ist in jedem Kapitel gleich aufgeteilt: Wahrnehmung, meditieren und Reflektion. Der Bereich „Marie meditiert“ ist sehr ausführlich. Hier wird Marie als Beispielkind einer Meditierenden genommen und ihre Kommunikation wurde aufgeschrieben. Diese kann aber bei einem anderen Kind ganz anders individuell verlaufen. Aus dem Grund wurden dem Leser viele Fragen als Impulse fürs Kind ergänzt.

Das Buch ist empfohlen für Kinder um die 5-9 Jahre bzw. ab 16 Jahre.

Es ist wichtig, dass nicht der Erwachsene, sondern das Kind die Führung hat und der Erwachsene nur begleitet. Denn das Gespräch zwischen dem Erwachsenen und Kind ist sehr intim.   

Das Buch wird aus der Sicht des Erwachsenen und Marie geschrieben. In der Spalte Reflektion wird genaueres Hintergrundwissen dem Erwachsenen geboten.

Für mich ist diese Art von Meditation neu. Das Buch ist verständlich geschrieben.

Ich denke ein Kurs bei Frau Schmauss bietet Möglichkeiten tiefer ins Thema einzusteigen.

Fazit

Gutes Buch zum ersten Informieren über das Herzensgebet

Maike Schmaus www.kontemplation-in-aktion.de

Jahrgang 1939, hält seit vielen Jahren Gottesdienste und ist Seminarleiterin u.a. am Spirituellen Zentrum St. Martin in München und im Kloster Bernried. In ihrer Arbeit verwendet sie vielfältige Ansätze wie Bibliolog, Meditation und Körperarbeit, um Menschen Impulse für ihre Spiritualität zu geben. Alle Meditationen und Texte in ihrem Buch "Weihnachtsträume" wurden in der Praxis entwickelt und erprobt.

 

 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks