Maike Wetzel Hochzeiten

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(3)
(0)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hochzeiten“ von Maike Wetzel

Rosalies Mutter arbeitet in der Kaufhalle am Imbißstand, hat früher mit Autos gehandelt und weiß, was man drehen kann und was man besser lassen muß. Sie wird bald sechzig und Faisals Frau. Rosalie lernt den neuen Geliebten ihrer Mutter beim Schweinebraten auf dem Balkon über der Schnellstraße kennen: Faisal, der den Islam predigt, illegal in Deutschland ist, einen kleinen Überbiß und eine große Familie hat. Dann bekommt Rosalie einen dicken Bauch, aber nicht von ihrem Geliebten, dem Finanzhai. Jule lernt Gunnar kennen, als ihr Wagen bei den Schären von Västervik liegen bleibt. Jule geht mit Gunnar angeln, sie haben Sex hinter einem Busch, und es riecht und klebt wie Erdbeereis. Gunnar, der eine Frau mit leicht vorgeschobenen Entenlippen und ein flachsblondes Kind hat, schreibt bei einem großen schwedischen Möbelkonzern Bauanleitungen: »Insert B into A. Use C as a handle.« Aber Jules Mittsommer dauert nicht ewig. So und anders sind die Geschichten von Maike Wetzel; immer ist es die Liebe oder so etwas. Ihre Figuren begegnen sich, hier und dort, haben sich, wollen sich, wollen sich nicht, wollen ein bißchen, kürzer, länger, einfach oder kompliziert. Es ist Spiel und doch ganz ernst. Geschichten, die am Anfang nicht anfangen und am Ende nicht aufhören, rastlos durch die Gegend streifen, beiläufig dem Leben folgen. Ungerührt komisch, mit lustiger Verzweiflung, manchmal hart und rauh, manchmal melancholisch. »Maike Wetzel hat ihre Geschichten und Personen aus dem diffusen Durcheinander des Lebens scharfkantig herausgerissen, lapidar und poetisch.« Tankred Dorst

Stöbern in Romane

Manchmal ist es schön, dass du mich liebst

Wunderschöne Geschichte von zwei Freundinnen, die auch noch sehr lustig ist.

_dieliebezumbuch

Mein dunkles Herz

Keine klassische Liebesgeschichte, sondern die etwas mythisch anmutende Lebensgeschichte einer Frau mit einer besonderen Gabe

schnaeppchenjaegerin

Ein Haus voller Träume

interessante Einblicke in eine Familie, ein Buch mit kleinen Schwächen

Kaffeetasse

Die Tänzerin von Paris

Lucias Geschichte hat mich sehr bewegt. Es war erschreckend mit zu verfolgen, wie aus einer talentierten Frau ein psychisches Wrack wird.

hasirasi2

Und es schmilzt

Eine großartige Geschichte, ohne dabei zu sein doch dabei, und wie sprachgewaltig - wow!

Daniel_Allertseder

Im Herzen der Gewalt

Ein wirklich dramatisches, aber auch faszinierendes Buch über den Mut eines Mannes, der belogen und betrogen wurde - ein Mutmacher!

Daniel_Allertseder

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen