Maile Meloy

(55)

Lovelybooks Bewertung

  • 83 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 16 Rezensionen
(14)
(19)
(17)
(3)
(2)

Lebenslauf von Maile Meloy

Kurz und ausgezeichnet: Die amerikanische Schriftstellerin Maile Meloy wurde 1972 im US-Bundesstaat Montana geboren. Sie ist bekannt für ihre Kurzgeschichten und Romane mit ganz besonderer Erzählstruktur. Meloy studierte an der Universität in Harvard, wo sie auch einen ersten Kurs in kreativem Schreiben belegte. Schnell war die Leidenschaft entfacht und Meloy konnte schon während ihres Studiums großartige Kontakte in die Welt der Literatur knüpfen. In 2002 veröffentlichte Meloy ihren ersten Band Kurzgeschichten mit dem Titel „Half in Love“, zu Deutsch „Das Haus am Ende der Welt“, für den sie direkt mit dem PEN/Malamud Award ausgezeichnet wurde. Kurz darauf folgte 2004 ihr erster Roman „Liars and Saints“ – ebenfalls ein großer Erfolg. In Meloys zweitem Roman „A Family Daughter“ dreht sich alles um die fiktionale Erzählung der Entstehung des ersten Romans. Das gewissermaßen „Buch im Buch“ steht für Meloys großartigen, smarten Erzählstil und brachte ihr ein Guggenheim-Stipendium sowie weitere Auszeichnungen als Autorin ein. Auch den Kurzgeschichten bleibt Meloy treu. Ihr zweiter Sammelband von 2009, „Both Ways Is the Only Way I Want It“, wurde mehrfach zum Buch des Jahres gekürt. Ihre Geschichten richten sich vornehmlich an die weibliche und neuerdings auch an eine jüngere Leserschaft, etwa mit „The Apothecary“ (2011).

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Meloy verschenkt hier viel gutes Potential. Schade!

    Bewahren Sie Ruhe

    Pialalama

    30. March 2018 um 22:50 Rezension zu "Bewahren Sie Ruhe" von Maile Meloy

    Ich bin mir noch immer nicht recht sicher, was ich hiervon halten soll. Obwohl mich dieses Buch an sich gefesselt hat, hat mir trotzdem die große Spannung gefehlt. In dem Moment des Verschwindens der Kinder, war ich zwar selbst etwas nervös und habe kurz mitgefiebert, aber im Verlauf der Geschichte wurde dieses Gefühl, die Kinder vor der grausamen Welt beschützen zu müssen, immer geringer. Ich hatte ab einem gewissen Punkt -der leider schon viel zu früh kam – nie so richtig das Gefühl, dass das Leben der Kinder tatsächlich ...

    Mehr
  • Super spannendes Jugendbuch!

    Elixirium - Das gefährliche Erbe des Apothekers

    Fantasia08

    08. February 2018 um 13:52 Rezension zu "Elixirium - Das gefährliche Erbe des Apothekers" von Maile Meloy

    Ich habe das Buch als Hardcover gelesen und finde das Cover kommt so viel besser zur Geltung als im Taschenbuch.Das Jugendbuch ist vor allem daher so spannend, weil es viele verschiedene Handlungen beinhaltet. Einerseits ist viel Spannung und Krimi-ähnliche-Handlungen. Und anderseits magische Begebenheiten und Alchemie.Was mir auch gefällt sind die feinen Illustrationen, welche die Stärke der Geschichte unterstreichen.Ein sehr gelungener Jugend-Roman! 

  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 ...

    Mehr
    • 2532
  • Lesevergnügen der besonderen Art

    Elixirium - Das gefährliche Erbe des Apothekers

    Ignatia

    17. January 2014 um 21:14 Rezension zu "Elixirium - Das gefährliche Erbe des Apothekers" von Maile Meloy

    Klappentext An der verschlossenen Eingangstür wurde heftig gerüttelt. Sie sind da! , rief der Apotheker. Hastig zog er ein großes gebundenes Buch aus dem Regal. Ihr müsst die Pharmacopeia in Sicherheit bringen. Benjamin sah seinen Vater fragend an. Vor wem sollen wir sie in Sicherheit bringen? Vor jedem, der nach ihr sucht. Eigentlich hat sich Janie das Leben in ihrer neuen Heimatstadt grau und langweilig vorgestellt. Doch das Buch, das ihnen von Benjamins Vater anvertraut wird, entpuppt sich als eine wertvolle Sammlung von ...

    Mehr
  • Elixirium - Das gefährliche Erbe des Apothekers

    Elixirium - Das gefährliche Erbe des Apothekers

    Leseratte87

    28. June 2013 um 16:07 Rezension zu "Elixirium - Das gefährliche Erbe des Apothekers" von Maile Meloy

    Janie muss mit ihren Eltern nach London ziehen, weil sie in Los Angeles nicht mehr sicher sind. Davon ist das junge Mädchen alles andere als begeistert. An der neuen Schule fühlt sie sich nicht wohl und findet keinen Anschluss. Doch dann lernt sie Benjamin kennen, der später mal Spion werden will und mit ihm freundet sie sich an. Schon kurz darauf geraten die beiden in ein waghalsiges Abenteuer, denn Benjamins Vater hütet ein gefährliches Geheimnis.  Maile Meloy hat mit dieser Geschichte ein spannendes Jugendbuch vorgelegt. ...

    Mehr
  • Spannende Jugendfantasy-Reihen gesucht (wie Harry Potter, Percy Jackson, Gregor und Co.)

    Daniliesing

    Hi, ich habe in den letzten Tagen mit Begeisterung die Percy-Jackson-Bücher verschlungen, nachdem sie mich lange Zeit nicht so recht interessiert hatten. Natürlich liegen nun auch schon die anderen Bücher von Rick Riordan bereit. Jetzt suche ich nach Nachschub und zwar sollten es bestenfalls mindestens 4-bändige Reihen sein (3 sind auch ok), von denen auch schon mehrere Bände erschienen sind. Eine Mischung aus Fantasy, Abenteuer, Freundschaftsgeschichte und Spannung fände ich toll, so wie es eben auch bei Percy Jackson, Harry ...

    Mehr
    • 145
  • Durchaus lesenswert

    Elixirium - Das gefährliche Erbe des Apothekers

    Rebel_Heart

    20. May 2013 um 19:51 Rezension zu "Elixirium - Das gefährliche Erbe des Apothekers" von Maile Meloy

    Dieses Schmuckstück habe ich bei Blogg dein Buch anlässlich des Weltbuchtages gewonnen und wenn ich sage, Schmuckstück, dann meine ich auch wirklich Schmuckstück. Ich kannte bislang kein Werk der Autor, geschweige denn die Autorin selbst und hatte wirklich keinerlei Erwartungen an dieses Buch. Der Klappentext und die Gestaltung des Covers waren auf jeden Fall dafür ausschlaggebend, mich für dieses Buch zu bewerben. Der Schreibstil war von Anfang an total flüssig und ich kam so gut in das Buch hinein, dass ich bereits gestern die ...

    Mehr
  • Der Funke sprang nicht über

    Elixirium - Das gefährliche Erbe des Apothekers

    Ayanea

    11. May 2013 um 15:45 Rezension zu "Elixirium - Das gefährliche Erbe des Apothekers" von Maile Meloy

    *Der Funke sprang leider nicht über*   Der Klappentext von Exilirium verspricht den Leser ihn sofort in seinen Bann zu ziehen. Ein Buch voller Magie, so heißt es. Ein Buch in dem es um ein großes Geheimnis geht. Die Hauptfigur Janie verlässt mit ihren Eltern ihr Heimatland Amerika um in England ein neues Leben zu beginnen. Janie ist darüber alles andere erbaut, findet sich jedoch sehr schnell damit zurecht, weil sie auf Benjamin trifft. Der Sohn des Apothekers der gerne ein Spion wäre. Als auf einmal fiese Chergen beim Apotheker ...

    Mehr
  • spannendes Jugendabenteuer mit Fantasyelementen

    Elixirium - Das gefährliche Erbe des Apothekers

    mithrandir

    13. April 2013 um 09:47 Rezension zu "Elixirium - Das gefährliche Erbe des Apothekers" von Maile Meloy

    Jane und ihre Eltern müssen das sonnige Kalifornien verlassen und beginnen im London der Nachkriegszeit ein neues Leben. Die Umstellung ist hart und auch der erste Tag an der neuen Schule ist nicht wirklich vielversprechend. Der einzige Lichtblick für Jane ist Benjamin, der Sohn des Apothekers, der ihr unheimlich imponiert. Die beiden lernen sich kennen und schon ihre erste Verabredung gestaltet sich ausgesprochen aufregend. Als sie zufällig zwischen die Fronten der Geheimdienste gelangen und Benjamins Vater verschwindet und den ...

    Mehr
  • Mystisch & geheimnisvoll !

    Elixirium - Das gefährliche Erbe des Apothekers

    Liss

    31. March 2013 um 12:09 Rezension zu "Elixirium - Das gefährliche Erbe des Apothekers" von Maile Meloy

    "Elixirium" ist ein wunder-, wundervolles Jugendbuch über die fantastischen Geheimnisse von Pflanzen und was man mit ihren Wirkstoffen und Kräften alles anstellen kann. Janie, Benjamin und Pip begeben sich auf eine gefährliche Reise, die für Kinder in ihrem Alter eigentlich nicht geeignet ist.  Alle 3 Jugendlichen (Janie, Benjamin & Pip) finde ich für ihr Alter ziemlich reif und sehr mutig. Vielleicht auch ein bisschen zu mutig. Auf ihrer Reise passieren so einige schlimme und komplizierte Dinge, die ich als 14 jährige ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.