Cover des Buches The Hardest Fall (ISBN: 9783958183681)T
Rezension zu The Hardest Fall von Ella Maise

The Hardest Fall

von Tigerbaer vor 3 Jahren

Review

T
Tigerbaervor 3 Jahren
Im Rahmen einer Leserunde durfte ich „The Hardest Fall“ von Ella Maise lesen.

Das erste Aufeinandertreffen von Dylan und Zoe ist an Peinlichkeit schon fast nicht mehr zu überbieten und hinterher legt vor allem Zoe wenig bis gar keinen Wert auf ein Wiedersehen. Dylan dagegen geht das etwas skurrile Zusammentreffen lange nicht mehr aus dem Kopf.

Und da man sich immer mindestens zwei Mal im Leben trifft, treffen auch Zoe und Dylan erneut aufeinander. Die äußeren Begleitumstände sind ähnlich wie beim ersten Mal und keiner der Beiden hätte vermutet, dass sie sich tatsächlich mal zu Freunden zusammen raufen würden.

Nach einiger Zeit stellt sich die Frage, ob Freundschaft das Einzige ist, was die Beiden verbindet ;-)

Die New Adult-/College-Romanze lässt mich in Bezug auf eine Bewertung etwas ratlos zurück. Schon lange war ich bei einem Buch nicht mehr so hin- und hergerissen =(

Einerseits kann die Geschichte mit sympathischen Figuren punkten und vom ersten Moment an spürt man die Anziehungskraft zwischen Zoe und Dylan.
Aber gerade mit Zoe hatte ich wirklich zu kämpfen. Das erste Drittel der Geschichte fällt sie sinnbildlichen gesehen von einer „Quasselattacke“ in die nächste. Ja, es ist einerseits niedlich und sympathisch, dass Zoe schüchtern ist und in ihrer Nervosität zum Dauerquatschen neigt. Auf der anderen Seite sind es gerade diese Stellen, die sehr ausführlich daher kommen, die die Geschichte zäh machen und meine Gedanken abschweifen lassen, was mich wiederum den Faden verlieren lässt und das Lesen so mühsam macht. Mir hat hier das Leichte und Spritzige gefehlt, dass ich von anderen College-Romanzen kenne.

Es ist der Geschichte positiv anzurechnen, dass sich die „Quassel-Diarrhoe“ von Zoe im Lauf der Handlung wirklich etwas bessert. Leider zieht sich auch der Rest der Geschichte etwas dahin und das „private Chaos“ von Zoe hätte man meiner Meinung nach auch ein wenig schneller auflösen und dafür anderen Aspekten der Geschichte mehr Raum lassen können.

An sich bin ich jemand der schnell liest, gerade wenn mir ein Buch gefällt, aber „The Hardest Fall“ habe ich immer wieder für längere Zeit aus der Hand gelegt und musste mich zum Weiterlesen jedes Mal richtiggehend zwingen.

Für mich stimmt die Mischung in „The Hardest Fall“ nur bedingt und wenn ich den Einstieg und einen großen Teil der Geschichte nicht als so mühsam zu lesen erlebt hätte, wäre meine Bewertung sicher höher ausgefallen.
So gibt es von mir 2,5 Bewertungssterne, die ich auf 3 aufrunde!
Angehängte Bücher und Autoren einblenden (2)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks