Maj Bylock

 3.9 Sterne bei 14 Bewertungen
Autor von Hexen, Die Hexenprobe und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Maj Bylock

Sortieren:
Buchformat:
Hexen

Hexen

 (6)
Erschienen am 01.01.1998
Die Hexentochter oder: Ylvas Buch

Die Hexentochter oder: Ylvas Buch

 (2)
Erschienen am 01.09.1998
Purzelbaum und Liebesbrief

Purzelbaum und Liebesbrief

 (1)
Erschienen am 01.06.1998
Die zerbrochene Flöte. ( Ab 12 J.)

Die zerbrochene Flöte. ( Ab 12 J.)

 (0)
Erschienen am 01.06.1991

Neue Rezensionen zu Maj Bylock

Neu

Rezension zu "Die Hexenprobe" von Maj Bylock

Ylva, ...
a2xnavor einem Jahr




... eine ältere weise Frau, nimmt ein Mädchen, Anneli, auf und lehrt ihr die Pflanzenheilkunde. Ihr Häuschen hat sie tief im Wald an einem See. Diese Landschaft und all das, was die Natur hergibt, wird ausführlich beschrieben. Des weiteren thematisiert das Buch Hexenverfolgung, Armut und den Tod.
Sprachlich erkennt man durchgängig einen roten Faden, was das Lesen sehr angenehm macht.
Ein Buch, das mich inhaltlich sehr begeistern konnte.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Hexenjunge" von Maj Bylock

Gewöhnungsbedürftiger Schreibstil aber eine wunderschöne Story
Jeanette_Petersvor 5 Jahren

Annelie ist inzwischen glücklich und ihr Sohn Ulv wächst behütet heran. Er liebt sein Pferd über alles, und als es bei einem Unfall stirbt, gibt er seinen Eltern die Schuld daran.
Er nimmt reißaus und beschließt seinen Eigenen Weg zu gehen. Auf seiner Reise erlebt er viele Abenteuer und wird langsam Erwachsen.

Die Geschichte ist wie Hexenprobe und Hexentochter einfach sehr rührend und mitreißend. Der Schreibstil ist ein wenig Gewöhnungsbedürftig, weil es stellenweise ein wenig wie eine AUfzählung wirkt. Auch die ständigen Charaktersprünge sind etwas, in das man sich erst einmal einfinden muss. Doch da ich es aus den ersten beiden Bücher bereits kannte, war es nicht so schlimm.
Der Verlauf ist spannend und man wartet immer darauf, was wohl als nächstes passiert. Allerdings fand ich die ersten beiden Bücher besser und packender. Ich hätte auch gerne erlebt, wie Annelie nach Ulvs Verschwinden reagiert. Auch vom Ende war ich ein wenig enttäuscht.
Doch alles in allem konnte ich das Buch kaum aus der Hand legen und habe mich sehr gut unterhalten gefühlt :).

Kommentieren0
25
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 19 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

Worüber schreibt Maj Bylock?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks