Maj Sjöwall , Per Wahlöö Der Polizistenmörder

(37)

Lovelybooks Bewertung

  • 61 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(14)
(15)
(7)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Polizistenmörder“ von Maj Sjöwall

Ein Sexualverbrecher. Ein Polizistenmörder. Ganz Schweden jagt das Böse

Eine Frau ist verschwunden. Zum Kreis der Verdächtigen zählt auch Folke Bengtsson, ein entlassener Sexualstraftäter. Die Polizei gräbt sein Grundstück komplett um, doch zur Enttäuschung der versammelten Reporter wird die dort vermutete Leiche nicht gefunden. Hat der Mann sie woanders verscharrt? Doch während Martin Beck immer mehr Zweifel an Bengtssons Schuld kommen, jagt die Presse schon einer neuen Sensation hinterher: Nach einer Schießerei zwischen Streifenpolizisten und zwei jugendlichen Dieben kann einer der beiden entkommen. Und nun fahnden Presse und Polizei im ganzen Land nach dem Polizistenmörder.

Dies ist der neunte Band der weltberühmten Serie um den schwedischen Kommissar Martin Beck. In neuer Übersetzung und mit einem Vorwort von Liza Marklund.

Stöbern in Krimi & Thriller

Suizid

"Suizid" ist eine Verfolgungsjagd, die dem Leser fast den Atem raubt und mit seinen wissenschaftlichen Aspekten zum nachdenken anregt.

JennyWanderlust

Tante Poldi und der schöne Antonio

Gewohnt spritziger Poldi Spaß

Eistorte

Der Mann, der nicht mitspielt

Hollywood, die goldenen Zwanziger und jede Menge Spannung

sternenstaubhh

Blutroter Sonntag

Ich liebe diese Reihe und lese jedes Buch schnellstmöglich! Diesmal hat mich sehr gestört, dass sehr früh klar wurde, wer der Täter ist.

TochterAlice

Das Mädchen aus Brooklyn

Was als Liebesgeschichte beginnt, entwickelt sich zu einer höchst dramatischen Lebens- und Familiengeschichte.

meppe76

Seelenkinder

Wer sich durch die erste Hälfte quält, wird belohnt :)

nessisbookchoice

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Auch Dumme Polizisten halten zusammen...

    Der Polizistenmörder

    eskimo81

    20. September 2016 um 09:32

    Eine verschwundene Frau hält Kommissar Beck auf Trab.
    Parallel werden die Polizistenmörder gejagt.

    Wenn man einmal mit Beck begonnen hat, gibt es kein Ende. Sucht, Drang. Auch wenn die Dummheit irgendwie ärgerlich ist, ist der Krimi an und für sich sehr spannend und packend.
    Auch der neunte Band überzeugt.

    Fazit: Klassiker, einfach wunder-, wundervolle Klassiker

  • Frage zu "Der Polizistenmörder" von Per Wahlöö

    Der Polizistenmörder

    Nele

    Hallo ihr Lieben,
    habe das beigefügte Buch auf dem Flohmarkt erstanden. Leider habe ich zu spät erkannt dass es sich dabei um eine Reihe handelt. Nun meine Frage: Kann man die Sjöwall/Wahlöö-Krimis auch in unbestimmter Reihenfolge lesen, oder sollte ich mit dem ersten Teil anfangen?
    Danke für eure Antworten,
    Nele

    • 3
  • Rezension zu "Der Polizistenmörder" von Maj Sjöwall

    Der Polizistenmörder

    Joey

    10. March 2009 um 21:39

    Im vorletzten Martin-Beck-Krimi verschlägt es den Kommissar in die schwedische Einöde Anderslöv. In dem kleinen Nest ist eine Frau spurlos verschwunden. Einer ihrer Nachbarn ist ein polizeibekannter Sexualstraftäter, der natürlich unter Verdacht steht, etwas mit der Sache zu tun zu haben. In Malmö kommt es unterdessen zu einer Schießerei während einer harmlosen Fahrzeugkontrolle. Dem Autorenteam Sjöwall/Wahlöö gelingt es erneut, mehrere Erzählstränge im Laufe der Zeit zu verknüpfen - natürlich nicht ohne eine ordentliche Portion Gesellschaftskritik, insbesondere am Polizeiwesen Schwedens...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Polizistenmörder" von Per Wahlöö

    Der Polizistenmörder

    Jens65

    13. June 2008 um 23:26

    Eine Frau ist spurlos verschwunden - und ihr Nachbar ist der Sexualmörder Folke Bengtsson, gegen den Martin Beck schon in "Die Tote im Götakanal" ermittelt hat. Ein scheinbar klarer Fall, bis ein Polizist von einem jugendlichen Einbrecher erschossen wird. Zwei Ermittlungen verschmelzen in dem Buch und Martin Beck ermittelt wie gewohnt bedächtig und läßt den Leser nebenbei vieles über die sozialen Mißstände in dem Wohlfahrtsstaat Schweden erfahren.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks