Buchreihe: Kommissar Martin Beck von Maj Sjöwall

 4 Sterne bei 253 Bewertungen

Alle Bücher in chronologischer Reihenfolge

10 Bücher
  1. Band 1: Die Tote im Götakanal

     (81)
    Ersterscheinung: 01.10.1995
    Aktuelle Ausgabe: 01.10.2008
    Eine Tote, die niemand vermisst und keiner kennt

    Eine Leiche wird aus dem Götakanal geborgen. Sie kann nur wenige Tage im Schlamm des Schleusenbeckens gelegen haben - noch immer erkennt man, dass die junge Frau dunkelhaarig und hübsch war. Wie die Obduktion ergibt, wurde sie vor ihrem Tod misshandelt. Tatort: unbekannt. Die Kriminalbeamten stehen vor einem absoluten Rätsel, weil niemand die Frau zu vermissen scheint. Nicht einmal ihr Name kann ermittelt werden. Aber Kommissar Martin Beck gibt nicht auf. Und allmählich erwacht die Tote zum Leben.

    Dies ist der erste Band der weltberühmten Serie um den schwedischen Kommissar Martin Beck. In neuer Übersetzung und mit einem Vorwort von Henning Mankell.
  2. Band 2: Der Mann, der sich in Luft auflöste

     (63)
    Ersterscheinung: 01.01.1984
    Aktuelle Ausgabe: 01.10.2008
    Hinter dem Eisernen Vorhang

    Der schwedische Reporter Alf Matsson verschwindet auf einer Reise nach Ungarn spurlos. Gepäck und Pass hat er im Hotel zurückgelassen. Die ungarische Polizei findet allerdings keine Leiche, und im Krankenhaus liegt auch kein bewusstloser Ausländer. Alle Anhaltspunkte verlaufen im Sand. Inoffiziell reist Martin Beck hinter den Eisernen Vorhang, um den Journalisten zu suchen. Doch kurz nach seiner Ankunft wird er von Unbekannten zusammengeschlagen. Jemand versucht mit allen Mitteln zu verhindern, dass Alf Matsson gefunden wird.

    Dies ist der zweite Band der weltberühmten Serie um den schwedischen Kommissar Martin Beck. In neuer Übersetzung und mit einem Vorwort von Anders Roslund und Börge Hellström.
  3. Band 3: Der Mann auf dem Balkon

     (65)
    Ersterscheinung: 01.01.2000
    Aktuelle Ausgabe: 01.10.2008
    Ein ganz unauffälliger Mädchen-Mörder

    Bereits zwei kleine Mädchen wurden in die Parkanlagen gelockt und ermordet. Die Stockholmer Polizei fahndet auf Hochtouren nach dem Sexualstraftäter - doch der Erfolg bleibt aus. Um dem Mörder auf die Spur zu kommen, müssen sich Kommissar Martin Beck und seine Kollegen auf die Hilfe eines Handtaschendiebs verlassen, der in der Nähe des Tatorts eine Frau überfallen und den Triebtäter möglicherweise gesehen hat. Tatsächlich liefert der Mann eine Beschreibung, aber die trifft auf Tausende von Stockholmer Bürgern zu.

    Dies ist der dritte Band der weltberühmten Serie um den schwedischen Kommissar Martin Beck. In neuer Übersetzung und mit einem Vorwort von Jo Nesbø.
  4. Band 4: Endstation für neun

     (65)
    Ersterscheinung: 01.01.1981
    Aktuelle Ausgabe: 01.10.2008
    Letzte Station: Tod

    In Stockholm ist ein Bus kurz vor der Endstation gegen einen Zaun geprallt. Doch der Busfahrer und seine acht Insassen waren schon vorher tot. Ihre Körper sind durch die Schüsse eines Maschinengewehrs bis zur Unkenntlichkeit entstellt. Nur bei einem Opfer kann die Identität sofort geklärt werden: Es ist der junge Kriminalbeamte Åke Stenström. War Stenström der Lösung eines alten, längst zu den Akten gelegten Falls zu nahe gekommen? Und wenn ja, um welchen Fall handelt es sich?

    Dies ist der vierte Band der weltberühmten Serie um den schwedischen Kommissar Martin Beck. In neuer Übersetzung und mit einem Vorwort von Kjell Ola Dahl.
  5. Band 5: Alarm in Sköldgatan

     (44)
    Ersterscheinung: 01.01.1983
    Aktuelle Ausgabe: 01.10.2008
    Explosiver Einsatz für Kommissar Beck

    Ein Mann erschießt sich. Neben dem Selbstmörder liegt ein Zettel mit dem Namen "Martin Beck". Kurz darauf gerät in der Sköldgatan ein Haus durch eine Explosion in Brand. Die meisten Bewohner können gerettet werden, da die Polizei einen der Mieter beschattete: Den Autodieb Göran Malm, der in den Flammen ums Leben kommt. Die Obduktion ergibt, dass Malm den Gashahn in seiner Wohnung öffnete. Ein weiterer Selbstmord also. Doch dann entdecken die Experten vom Branddezernat Reste eines Zeitzünders in Malms Matratze, und auf Kommissar Beck und seine Kollegen wartet plötzlich eine Menge Arbeit.

    Dies ist der fünfte Band der weltberühmten Serie um den schwedischen Kommissar Martin Beck. In neuer Übersetzung und mit einem Vorwort von Leif GW Persson.
  6. Band 6: Und die Großen lässt man laufen

     (47)
    Ersterscheinung: 01.01.1981
    Aktuelle Ausgabe: 01.10.2008
    Schmutzige Geschäfte - doch Kommissar Beck jagt auch die Bosse

    In einem Hotel in Malmö wird der Konzernchef eines großen Unternehmens vor den Augen der anderen Gäste erschossen. Viktor Palmgren war zu einem Geschäftsessen dort, der Täter kann unbehelligt entkommen. Zunächst verhört die Stockholmer Polizei die Gäste des "Savoy". Doch niemand hat den Mörder erkannt oder vermag ihn genau zu beschreiben. Also muss Martin Beck die Ermittlungen übernehmen.

    Dies ist der sechste Band der weltberühmten Serie um den schwedischen Kommissar Martin Beck. In neuer Übersetzung und mit einem Vorwort von Arne Dahl.
  7. Band 7: Das Ekel aus Säffle

     (44)
    Ersterscheinung: 01.12.1973
    Aktuelle Ausgabe: 01.10.2008
    Der Tote war Polizist. Ausbilder. Ein Schinder der übelsten Sorte

    Martin Beck und seine Kollegen haben schon viele Tote gesehen, doch der Anblick des ermordeten Stig Nyman ist ein Schock: Der todkranke Kommissar wurde in seinem Krankenzimmer auf geradezu bestialische Weise abgeschlachtet. Wer hat den weithin geschätzten Kollegen so sehr gehasst? Und warum? Bei seinen Nachforschungen lernt Martin Beck den Verstorbenen von einer ganz anderen Seite kennen.

    Dies ist der siebte Band der weltberühmten Serie um den schwedischen Kommissar Martin Beck. In neuer Übersetzung und mit einem Vorwort von Unni Lindell.
  8. Band 8: Verschlossen und verriegelt

     (35)
    Ersterscheinung: 01.01.1980
    Aktuelle Ausgabe: 01.10.2008
    Verschlossen und verriegelt? Das Verbrechen findet immer einen Weg

    15 Monate nach einer schweren Schussverletzung kehrt Martin Beck lustlos in den Polizeidienst zurück. Er hat viel Zeit gehabt, über sein Leben und die Arbeit nachzudenken - und muss jetzt feststellen, dass er mit beidem unzufrieden ist. Um ihn zu schonen, betraut man Kommissar Beck mit einem scheinbar eindeutigen Fall: Ein Frührentner hat sich erschossen. Doch in der Wohnung des Toten findet sich keine Waffe. Hat der Mann nach dem Schuss noch Gelegenheit gefunden, die Waffe zu beseitigen? Oder war es die Tat eines anderen? Aber wie soll ein Mörder die von innen verschlossene und verriegelte Wohnung verlassen haben?

    Dies ist der achte Band der weltberühmten Serie um den schwedischen Kommissar Martin Beck. In neuer Übersetzung und mit einem Vorwort von Håkan Nesser.
  9. Band 9: Der Polizistenmörder

     (40)
    Ersterscheinung: 01.01.1989
    Aktuelle Ausgabe: 01.10.2008
    Ein Sexualverbrecher. Ein Polizistenmörder. Ganz Schweden jagt das Böse

    Eine Frau ist verschwunden. Zum Kreis der Verdächtigen zählt auch Folke Bengtsson, ein entlassener Sexualstraftäter. Die Polizei gräbt sein Grundstück komplett um, doch zur Enttäuschung der versammelten Reporter wird die dort vermutete Leiche nicht gefunden. Hat der Mann sie woanders verscharrt? Doch während Martin Beck immer mehr Zweifel an Bengtssons Schuld kommen, jagt die Presse schon einer neuen Sensation hinterher: Nach einer Schießerei zwischen Streifenpolizisten und zwei jugendlichen Dieben kann einer der beiden entkommen. Und nun fahnden Presse und Polizei im ganzen Land nach dem Polizistenmörder.

    Dies ist der neunte Band der weltberühmten Serie um den schwedischen Kommissar Martin Beck. In neuer Übersetzung und mit einem Vorwort von Liza Marklund.
  10. Band 10: Die Terroristen

     (34)
    Ersterscheinung: 01.01.1992
    Aktuelle Ausgabe: 01.10.2008
    Schrankenloser Terror!

    Fünf Männer überlegen fieberhaft, an welcher Stelle Stockholms sich am Besten ein Attentat auf den hochrangigen Gast aus den USA durchführen ließe. Das Ganze ist ein Planspiel, und die fünf Männer sind schwedische Polizisten - vorerst. Denn in Stockholm ist die internationale Terroristenorganisation ULAG aktiv. Ihr Kennzeichen: eine ungeheuerliche Brutalität, die schon viele Unbeteiligte das Leben gekostet hat. Doch ist bei ihren Aktionen keine politische Zielrichtung erkennbar - die Opfer waren bisher Liberale und Konservative, Faschisten und Kommunisten. Plant die ULAG jetzt auch einen Anschlag auf den amerikanischen Senator?

    Dies ist der zehnte Band der weltberühmten Serie um den schwedischen Kommissar Martin Beck. In neuer Übersetzung und mit einem Vorwort von Anne Holt.
Über Maj Sjöwall
Maj Sjöwall, 1935 in Stockholm geboren, studierte Graphik und Journalismus und arbeitete für verschiedene Zeitschriften. Mit ihrem Mann Per Wahlöö schrieb sie die erfolgreiche Krimiserie um den Kommissar Martin Beck die auch verfilmt wurde. 1996 erhielt Sjöwall für die erste Serienverfilmung von ...
Weitere Informationen zum Autor

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks