Maja Byhahn

Lebenslauf von Maja Byhahn

Maja Byhahn war Redakteurin bei Kabel 1. Seit 2006 ist sie als Sprecherin für Radio & TV tätig. Sie beschäftigt sich seit gut 20 Jahren eingehend mit der Astrologie.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Maja Byhahn

Cover des Buches Das Pfotenhoroskop für die Katze (ISBN: 9783275019434)

Das Pfotenhoroskop für die Katze

 (0)
Erschienen am 29.07.2013
Cover des Buches Das Pfotenhoroskop für den Hund (ISBN: 9783275018734)

Das Pfotenhoroskop für den Hund

 (0)
Erschienen am 27.07.2012
Cover des Buches Das Glücksprojekt (ISBN: 9783868825794)

Das Glücksprojekt

 (3)
Erschienen am 09.03.2015
Cover des Buches 5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen (ISBN: 9783954710904)

5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen

 (1)
Erschienen am 11.03.2013
Cover des Buches Mutter schafft! (ISBN: 9783954716708)

Mutter schafft!

 (0)
Erschienen am 01.03.2019

Neue Rezensionen zu Maja Byhahn

Cover des Buches Das Glücksprojekt (ISBN: 9783868825794)Ann-KathrinSpeckmanns avatar

Rezension zu "Das Glücksprojekt" von Alexandra Reinwarth

Chaos
Ann-KathrinSpeckmannvor 3 Jahren

Ich habe ein anderes Buch der Autorin gehört und mir gedacht, dass es witzig genug war, um ein weiteres anzuhören. Die Autorin sagt zu Anfang, dass es sich nicht um einen Ratgeber handelt. Und das stimmt. Sie selbst hat sich mit einigen typischen Möglichkeiten beschäftigt, wie man zu mehr Glück kommt und sie ausprobiert. Das hat mal mehr mal weniger gut geklappt. (Aussortieren klappt nicht, lachen dagegen schon.)

Am Anfang ging es um den Buddhismus. Ich denke, das ist ziemlich im Chaos geendet. (Ungeduld und Buddhismus passen halt nicht besonders gut zusammen.) Und trotzdem passt es irgendwie doch. Ich bin zwar keine Expertin, aber wenn man sich ein wenig mit Buddhismus beschäftigt, taucht immer wieder die Aufforderung auf, alles zu Hinterfragen und sich rauszusuchen, was für einen passt. Und so in etwa ist das ganze Buch aufgebaut.

Wer offen ist, kann sich bestimmt etwas rausziehen. Etwas nachmachen oder anpassen. Vielleicht nimmt man eine stelle im Hörbuch auch als Grundlage, um sich mit einem Thema intensiver auseinanderzusetzen. Man sollte aber von dem Buch keine tiefsinnigen, lebensverändernden Hinweise geben. Das kann sowieso nichts und niemand leisten.

Etwas anstrengend fand ich den Schnitt der Hörbücher. Zwischen den letzten Wort eines Kapitels und der Überschrift des nächsten lag oftmals eine kürzere Pause als zwischen zwei normalen Sätzen. Dabei will man vielleicht selbst noch kurz eigene Ideen der vorgelesenen Liste hinzufügen oder so. 

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks