Maja Loewe

(38)

Lovelybooks Bewertung

  • 48 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 1 Leser
  • 32 Rezensionen
(26)
(9)
(3)
(0)
(0)
Maja Loewe

Lebenslauf von Maja Loewe

Die Autorin Maja Loewe schreibt seit ihrer frühsten Kindheit. Inspiriert wurde sie von ihrer Großmutter Pauline (Paulchen) Spencker, die in den 1920er Jahren in Osnabrück zusammen mit jungen Künstlern die Traumbude gründete, der auch der spätere Literaturnobelpreisträger Erich Maria Remarque angehörte. Den großen Wunsch Schriftstellerin zu werden, konnte Paulchen sich nicht erfüllen. Sie musste sieben Kinder durch den Krieg bringen. Als Frau blieb ihr in einer von Männer dominierten Welt die Tür zum Literaturbetrieb verschlossen. Dafür freuten sich die Kinder und Enkel über die vielen phantasievollen Gedichte und Geschichten. Auf wundersame Weise hat Paulchens Schriftstellerherz so Flügel bekommen und schaffte es 1987 dem Tod ein Schnippchen zu schlagen. Seitdem flattert es frei und munter umher... und manchmal setzt es sich auf die Schulter von Maja Loewe und flüstert ihr ein paar inspirierende Worte ins Ohr ... Zweimal gehörte Maja Loewe mit ihren Gedichten zu den Finalisten des Lübecker Literaturwettbewerbs, 2014 wurde sie Preisträgerin des Hildesheimer Lyrikwettbewerbs und gehörte zu den Topplatzierten des Lyrischen Lorbeer 2014. Ihre Gedichte veröffentlicht sie in Anthologien und Literaturzeitschriften. 2015 probierte sie sich mit einer Kurzgeschichte und gelangte mit "Das Glück ist ein Vogel" in die Anthologie des MDR-Literaturpreises, in dem die 25 besten Geschichten zu finden sind. Neben der Poesie und Kurzprosa widmete sich die Autorin die letzten Jahre einem Buchprojekt. Der All-Age-Mystery-Thriller "Die Augen des Iriden" wurde 2014 Preisträger des Crowdfundingwettbewerbes Gedankenwildwuchs, einem Gemeinschaftsprojekt vom Papierverzierer Verlag und Luzifer Verlag. Der Roman erscheint im Sommer 2015 in der Dark Edition des Papierverzierer Verlags. In ihrem zweiten Leben ist Maja Loewe eine wissenschaftliche Autorin mit Doppelnamen und arbeitet im Bildungsbereich. In Hannover hat sie sich mit Mann und Kindern ein kreatives Nest gebaut, liebt Kunst, Theater, Filme und gutes Essen. Show Less

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Maja Loewe
  • Dieses Buch braucht mehr Aufmerksamkeit

    Die Augen des Iriden

    SillyT

    25. February 2017 um 12:31 Rezension zu "Die Augen des Iriden" von Maja Loewe

    Mittlerweile ist es zehn Jahre her, dass Henrys Vater, ein angesehener Wissenschaftler, gemeinsam mit seinem Kollegen  bei einer Expedition verschwand. Seitdem lebt der Junge allein mit seiner Mutter in einer großen Villa, so gut wie abgeschottet von anderen Personen, denn selbst sein Unterricht findet zu Hause statt. Trotzdem hat er, dem Internet sei Dank, die Internatsschülerin Valeska Winterberg kennengelernt. Diese ist, wie auch Henry, eher eine Aussenseiterin, die lieber beim Malen ihrer Bilder versinkt, als sich mit ihren ...

    Mehr
  • Ein Buch voller Spannung und Wendungen!

    Die Augen des Iriden

    chipsletty

    20. February 2017 um 11:15 Rezension zu "Die Augen des Iriden" von Maja Loewe

    Henry von Irides ist ein sechzehnjähriger Junge, der mit seiner etwas seltsamen Mutter in einer riesigen Villa lebt. Sein Vater war ein bekannter Wissenschaftler und ist vor zehn Jahren gemeinsam mit seinem Mitarbeiter Julius bei einer Expedition verschwunden, genau an Henrys Geburtstag. Seit diesem Tag ist seine Mutter seltsam geworden und Henry muss sich um vieles kümmern, auch bekommt er nur noch Hausunterricht und geht in keine Schule mehr. Valeska Winterberg lebt in einem Internat. Ihr Vater ist erfolgreicher Geschäftsführer ...

    Mehr
  • Das Geheimnis der Augen

    Die Augen des Iriden

    Frank1

    14. February 2017 um 19:41 Rezension zu "Die Augen des Iriden" von Maja Loewe

    Klappentext: Tief unten in den Kellern des Otto-Suhr-Instituts der Freien Universität Berlin werden bei einem Experiment alle ethischen Grenzen gesprengt. Ein Psychologe, ein Neurowissenschaftler und ein Historiker nutzen das Wissen einer geheimen Bruderschaft, um Bilder in manipulative Waffen zu verwandeln. Der sechzehnjährige Henry wird in eine hochexplosive Geschichte verwickelt, die eng mit dem Geheimbund der Iriden aus der Zeit der Französischen Revolution verknüpft zu sein scheint, mit dem sein Vater sich wissenschaftlich ...

    Mehr
  • Mega spannendes und action geladenes Buch

    Die Augen des Iriden

    Sancro82

    03. January 2017 um 22:11 Rezension zu "Die Augen des Iriden" von Maja Loewe

    In "Die Augen des Iriden" geht es um einen 16 jährigen Jungen namens Henry, der mit seiner verrückten Mutter in einem langweiligen Vorort von Berlin wohnt. Seine einzige Freundin ist Valeska, die er nur aus dem Chat kennt. Valeska lebt an einem Internat und ist dort als Freak bekannt, da sie schon manchen Blödsinn angestellt hat. Doch eines Tages geschieht ein Mord an Valeskas Internat und sie flüchtet ausgerechnet mit einer Beretta und Sturmhaube zu Henry. Henry selbst weiß gar nicht wie ihm geschieht, da er kurz bevor Valeska ...

    Mehr
  • Die Augen des Iriden: Super spannendes Buch!

    Die Augen des Iriden

    KikianaB

    01. January 2017 um 13:56 Rezension zu "Die Augen des Iriden" von Maja Loewe

    Inhalt:Es geht um den Jungen Henry und das Mädchen Valeska, die sich durch einen Internetchat kennenlernen. Valeska geht auf ein Internat, aber fühlt sich dort nicht so wohl. Henry wird zu Hause unterrichtet und er verlässt selten das Haus, da seine Mutter nicht über die Nachricht hinweg kommt, dass ihr Mann, und somit Henrys Vater, verschollen ist. Nachdem in Valeskas Internat seltsame Dinge geschehen, steht sie kurz danach vor Henrys Haustür. Meinung: Das Buch ist sehr gut geschrieben und ist geeignet als Jugendbuch. Ich finde, ...

    Mehr
  • Neuartige Idee

    Die Augen des Iriden

    Sonjalein1985

    30. December 2016 um 17:26 Rezension zu "Die Augen des Iriden" von Maja Loewe

    Inhalt: Der 16-jährige Henry wäre eigentlich gerne ein normaler Junge, aber dank seiner verrückten Mutter bekommt er Hausunterricht und seine einzige Freundin ist die Internatsschülerin Valeska, die er nur aus dem Internet kennt. Als Valeska plötzlich des Mordes beschuldigt wird sieht das Mädchen keinen anderen Ausweg als zu Henry zu fahren. Bald kommen die beiden einem alten Geheimnis auf die Spur und geraten in große Gefahr.Meinung: Diesem Buch liegt eine sehr neuartige Idee zugrunde, nämlich die mit seinem Geist in Bilder ...

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2656
  • War leider nicht ganz so prickelnd...

    Die Augen des Iriden

    Raywen

    13. December 2016 um 19:01 Rezension zu "Die Augen des Iriden" von Maja Loewe

    Tief unten in den Kellern des Otto-Suhr-Instituts der Freien Universität Berlin werden bei einem Experiment alle ethischen Grenzen gesprengt. Ein Psychologe, ein Neurowissenschaftler und ein Historiker nutzen das Wissen einer geheimen Bruderschaft, um Bilder in manipulative Waffen zu verwandeln. Der sechzehnjährige Henry wird in eine hochexplosive Geschichte verwickelt, die eng mit dem Geheimbund der Iriden aus der Zeit der Französischen Revolution verknüpft zu sein scheint, mit dem sein Vater sich wissenschaftlich beschäftigt ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Augen des Iriden" von Maja Loewe

    Die Augen des Iriden

    Papierverzierer_Verlag

    zu Buchtitel "Die Augen des Iriden" von Maja Loewe

    Liebe Leser und Leserinnen fantastischer Welten, ein Jugendbuch mit Mystery und Crime-Elementen, der Verknüpfung von Realität und Fiktion und einem Teil historischem Kontext wartet auf neugierige Leserundenteilnehmer. „Es war unglaublich spannend, immer mehr und mehr zu erfahren, um am Ende einen absoluten Mindfuck zu erleben. Das alles war wirklich Professor Layton würdig.“ Annabel von Bookdemon Unsere Autorin Maja Loewe wird die Runde selbstverständlich mitbegleiten.Neugierig geworden? Klappentext:Der sechzehnjährige Henry ...

    Mehr
    • 168
  • Sehr spannende Geschichte

    Die Augen des Iriden

    Schnauzhaar

    11. December 2016 um 11:07 Rezension zu "Die Augen des Iriden" von Maja Loewe

    Im Rahmen der Leserunde durfte ich dieses Buch lesen. Betreffend Inhalt verweise ich auf den Klappentext. Das Buch hat mir nicht nur sehr gut gefallen, sondern es hat mich auch sehr überrascht. Es ist eigentlich ein Jugendbuch, das aber für Erwachsene durchaus lesenswert ist. Eine spannende Geschichte, tolle Charakteren, viele verschiedene Orte, an denen die Geschichte spielt und das auch Ausflüge in andere Zeiten vornimmt. Die Sprache ist schnörkellos und gut verständlich. Während dem Lesen hatte ich einen Film vor Augen und das ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.