Maja Nielsen

(100)

Lovelybooks Bewertung

  • 66 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 19 Rezensionen
(37)
(35)
(19)
(9)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Hanna auf den Spuren einer mutigen Frau" von Tanja Wenz

    Hanna auf den Spuren einer mutigen Frau

    Tanja_Wenz

    zu Buchtitel "Hanna auf den Spuren einer mutigen Frau" von Tanja Wenz

    Hallo,ich verlose hier 5 print Exemplare meines Kinderbuches "Hanna auf den Spuren einer mutigen Frau, Katharina von Bora für junge Leser", das in der Neukirchener Verlagsgesellschaft erscheint.Passend zum Lutherjahr wurde es Zeit für ein Kinderbuch über diese wirklich außergewöhnliche Frau. Der Erscheinungstermin ist der 25.08.2017.Schreibt mir einfach, wieso Ihr Euch für dieses  Buch interessiert und Ihr wandert in den Lostopf. Unsere Tochter wird wieder in altbewährter Cooperation mit unserem Kater Felix die Losfee ...

    Mehr
    • 94
  • Die Geschichte eines Reformators

    Martin Luther

    Gela_HK

    20. January 2017 um 10:53 Rezension zu "Martin Luther" von Maja Nielsen

    Passend zum Reformationsjubiläum vermittelt das reich bebilderte Sachbuch einen Einblick in das Leben und Wirken Martin Luthers. Maja Nielsen schildert in verständlichen Worten, wie Martin Luther seinen vom Vater vorbestimmten Lebensweg für die Kirche verließ und zum Reformator wurde. Dank der gelungenen Illustrationen von Anne Bernhardi kann man sich sehr gut vorstellen, wie Luther lebte. Empfohlen ist das Buch für Leser von 12 bis 15 Jahren. Durch viele Infoboxen, die den Sachtext begleiten, werden auch schwierige Sachverhalte ...

    Mehr
  • Das Abenteuer der Evolution - Charles Darwin für Kinder und Jugendliche ab 10

    Charles Darwin

    Barbara62

    11. November 2015 um 18:49 Rezension zu "Charles Darwin" von Maja Nielsen

    Zum 200. Geburtstag von Charles Darwin ist in der Reihe "Abenteuer und Wissen" von Maja Nielsen ein Band erschienen, der Kindern und  Jugendlichen ab zehn Jahren den großen Theologen und Naturforscher auf spannende und lebendige Weise nahe bringt. Der Schwerpunkt der reich bebilderten, gut verständlichen und übersichtlichen Biografie liegt bei Darwins fünf Jahre dauernder Reise auf der Beagle und seinen spektakulären Funden. Sehr anschaulich wird erklärt, warum er 20 Jahre brauchte, bis er seine Ergebnisse veröffentlichte, und ...

    Mehr
  • "Bei archäologischen Arbeiten trifft für gewöhnlich das Gegenteil von dem ein, was man erwartet."

    Tutanchamun

    R_Manthey

    05. August 2015 um 10:48 Rezension zu "Tutanchamun" von Maja Nielsen

    Diese Aussage stammt von Howard Carter, der das Grab des kindlichen Pharao Tutanchamun 1917 im Tal der Könige fand. Die Geschichte dieser Ausgrabung und ihre technische Ausführung wird in diesem Buch erzählt und mit den Methoden der modernen Archäologie verglichen. Das Grab des Tutanchamun spielt in den Ausgrabungen des vergangenen Jahrhunderts eine besondere Rolle. Es war von den Grabräubern der letzten dreitausend Jahre im wesentlichen verschont geblieben und enthielt neben der Mumie noch zahlreiche Gegenstände einer längst ...

    Mehr
  • Eine Reise verändert radikal die Welt

    Kolumbus. Seefahrer, ...

    R_Manthey

    21. July 2015 um 11:44 Rezension zu "Kolumbus. Seefahrer, ..." von Maja Nielsen

    Zwei Jahrhunderte bevor in Christoph Kolumbus der starrsinnige Wunsch entstand, Indien auf dem westlichen Seeweg zu erreichen, war Marco Polo aus China zurückgekehrt und hatte durch seinen Reisebericht in Europa die Aufmerksamkeit auf den Reichtum Asiens gelenkt. Doch inzwischen versperrte das Osmanische Reich die Handelswege über Land, die sowieso schon langwierig, gefährlich und ineffizient waren. Also gab es für die europäischen Handelsnationen nur zwei Optionen auf dem Seeweg: entweder um Afrika herum oder westwärts über den ...

    Mehr
  • "Was ist Wahrheit, was ist Legende?"

    Vampire

    R_Manthey

    03. July 2015 um 14:58 Rezension zu "Vampire" von Maja Nielsen

    Kein Mensch außerhalb von Rumänien würde sich heute noch für Vlad den Pfähler interessieren, hätte es nicht den irischen Schriftsteller Bram Stoker gegeben, der ihn in seinem 1897 erschienenen Dracula-Roman ein aus historischer Sicht fragwürdiges Denkmal setzte. In unserer Zeit wäre er damit sicher reich und berühmt geworden wäre. Doch Stoker starb arm und erlebte den weltweiten Triumph seiner Vampir-Saga nicht mehr. Offenbar konnte auch Maja Nielsen der Vampir-Versuchung nicht widerstehen und widmete ihr dieses Buch aus ihrer ...

    Mehr
  • Dieses Sachbuch für Kinder bringt Licht ins Dunkel. Der Mythos Vampire wird erklärt!

    Vampire

    Floh

    Rezension zu "Vampire" von Maja Nielsen

    Kaum ein anderes Thema fasziniert die Roman- und Filmwelt mehr wie der Mythos Vampir und die Existenz Graf Draculas aus Transsilvanien. Doch was ist Wahres dran an all den zahlreichen Erzählungen, Beweisen und Sagen? In ihrer unglaublich präziesen, jedoch gekonnt kindgerechten Sachbuch-Reihe "Abenteuer! Maja Nielsen erzählt" erfahren wir in dieser Ausgabe der Sachbuch- und Wissensreihe "Vampire - Die wahre Geschichte von Graf Dracula" intensivste Recherche und Fakten von Damals bis Heute. Autorin Maja Nielsen bitet kindgerechtes ...

    Mehr
    • 11
  • Ganz nett, mehr aber auch nicht

    Feldpost für Pauline

    fingerbluetentraeume

    05. September 2014 um 12:30 Rezension zu "Feldpost für Pauline" von Maja Nielsen

    Die Geschichte um die 14-jährige Pauline, die einen Brief 100 Jahre zu spät erhält, konnte mich leider nur mäßig überzeugen. Ich fand die Idee ganz nett, richtig überzeugen konnte sie mich dennoch nicht. Zwar ist Paulines Suche nach Dem, was hinter dem Brief steckt, eine interessante Auseinandersetzung mit der Vergangenheit, die vor allem das top aktuelle Thema Erster Weltkrieg aufgreift, allerdings fehlte mir die Spannung im Buch. Mir war relativ schnell klar, was dahinter steckt und an wen der Brief eigentlich gerichtet war. ...

    Mehr
  • Brief für Brief, Erinnerung für Erinnerung erwacht die Vergangenheit zum Leben - sehr beeindruckend!

    Feldpost für Pauline

    Leselady

    26. August 2014 um 22:06 Rezension zu "Feldpost für Pauline" von Maja Nielsen

    Der Trubel um den aufgetauchten Brief, eine Feldpost aus dem Ersten Weltkrieg an ihre Namensvetterin Pauline, ist deren vierzehnjährigen Urenkelin Pauline zunächst nicht so ganz geheuer. Aber dennoch lässt sie der Gedanke, was wohl in dem Brief und vor allem hinter den Zeilen steht, einfach nicht mehr los. Mühsam entziffert sie die klitzekleine Sütterlinschrift, aber am Ende ist es ein ganz besonderer Satz, der sich in ihr Herz brennt. Schnell wird Oma Lischen miteinbezogen, die in einer besonderen Schachtel von ihrer eigenen ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Galgenmädchen" von Jean-Claud van Rijckegem

    Galgenmädchen

    Gerstenberg Verlag

    zu Buchtitel "Galgenmädchen" von Jean-Claude van Rijckeghem

    Leserunde zu „Galgenmädchen“ von Jean-Claude van Rijckeghem und Pat van Beirs Wir möchten mit euch einen historischen Spionageroman lesen. Es ist ein Jugendbuch für Leser ab 14 Jahren. Zum Buch: Antwerpen 1582. Die 14-jährige Beutelschneiderin Gitte Niemandstochter hat schon die Schlinge um den Hals, als sie in letzter Minute dem Galgen entkommt. Statt des sicheren Todes erwartet sie eine Seereise nach Sevilla, wo sie für den Prinzen von Oranien spionieren und die strategisch wertvollen Seekarten stehlen soll. Die Niederlande ...

    Mehr
    • 285
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks