Pinguine sind kitzlig, Bienen schlafen nie, und keiner schwimmt so langsam wie das Seepferdchen

von Maja Säfström 
5,0 Sterne bei8 Bewertungen
Pinguine sind kitzlig, Bienen schlafen nie, und keiner schwimmt so langsam wie das Seepferdchen
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

RoteFees avatar

Ein wunderschönes Buch für alle Altersklassen.

MelaKafers avatar

Verblüffendes aus der Tierwelt, informativ mit liebevollen Illustrationen

Alle 8 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Pinguine sind kitzlig, Bienen schlafen nie, und keiner schwimmt so langsam wie das Seepferdchen"

Pinguine sind nicht nur kitzelig, sie lachen sogar, wenn sie gekitzelt werden. Und wussten Sie, dass Kühe zwar im Stehen schlafen, aber nur im Liegen träumen können? Die junge schwedische Illustratorin Maja Säfström hat allerlei Kurioses und Beeindruckendes aus der Tierwelt in zauberhafte Zeichnungen verpackt. Zum Staunen, Freuen und Schenken!

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783328101529
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Penguin
Erscheinungsdatum:09.10.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne8
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Narrs avatar
    Narrvor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Sehr süße Illustrationen mit durchaus interessanten Fun Facts. Gut geeignet als Geschenk.
    Super als Geschenk geeignet!

    Dieses niedliche kleine Büchlein habe ich erstmals irgendwo in den Tiefen von Instagram entdeckt – die App ist also tatsächlich zu etwas zu gebrauchen! ?

    Besonders die Illustrationen haben mich interessiert, aber auch die „Fun Facts“ über ausgewählte Tiere fand ich spannend. Die Zeichnungen der schwedischen Künstlerin sind sehr schlicht und „nur“ schwarz-weiß, aber in ihrer Einfachheit sehr detailliert und liebevoll gestaltet. Ich mag Zeichnungen, denen man noch ansieht, dass sie von Hand gezeichnet sind, die nicht makellos sind, sehr gern. Deshalb gefallen mir die vielen kleinen und teilweise auch ganze Doppelseiten einnehmenden Illustrationen sehr.
    Schön und gleichzeitig sehr schade finde ich, dass die Illustrationen so viel Raum einnehmen, und zu den Illustrationen gehört auch der Leerraum dazwischen. Das klingt jetzt etwas paradox, da es mir doch eigentlich um die Zeichnungen geht. Allerdings sind 120 Seiten in dem kleinen Format nicht viel und die einzelnen Seiten beinhalten nicht allzu viel Text. Dadurch hatte ich Pinguine sind kitzlig nach weniger als einer Stunde beendet. Der Vorteil an bebilderten Büchern ist aber, dass man einfach wieder von vorn beginnen kann und mit etwas Glück ein paar Details entdeckt, die einem vorher nicht aufgefallen waren.

    Die als verblüffend angepriesenen Fakten über die abgebildeten Tiere waren mir nicht alle unbekannt, aber es gab genügend, die mich überraschten oder zum Schmunzeln brachten. Dass Grashüpfer fünf Augen haben war mir zum Beispiel fremd – aber es erklärt, warum die Biester immer so schnell weggehüpft sind, als ich sie als Kind im Sommer fangen wollte … Wieder etwas gelernt! Dieses Buch ist also in meinen Augen (auch) für Erwachsene geeignet. Was mir nicht ganz klar wurde, war, wie die Autorin/Illustratorin die abgebildeten Tiere ausgesucht hat. Vorn im Inhaltsverzeichnis ist auch eine Ente dargestellt, die genau diese Frage stellt – die aber nicht wirklich beantwortet wird. Es ist jetzt nicht so, dass ich die schönen Zeichnungen und die teilweise echt interessanten Fakten dazu nicht genießen könnte, nur, weil ich nicht weiß, warum Giraffen, aber keine Gnus ausgesucht wurden. Das ist einfach eine Frage, die sich mir beim Lesen gestellt hat.

    Ich habe mit dem Gedanken gespielt (und mich inzwischen dafür entschieden), es meinem bald fünfjährigen Neffen zu Weihnachten zu schenken. Man wird ihm noch ein paar der Details erklären müssen – zum Beispiel die großen Zahlen mit viel zu vielen Nullen dahinter, deren Ausmaße man sich als Kind ja gar nicht vorstellen kann -, aber ich bin sicher, dass ihm das Buch gefallen wird. (Und wenn es ihm irgendwann langweilig werden sollte, freut sich die Mama.)

    Apropos „freut sich die Mama“: Pinguine sind kitzlig eignet sich hervorragend als Geschenk, weil es jedem Leser/Betrachter garantiert ein Lächeln aufs Gesicht zaubern wird und auch nach mehrerem „Lesen“ nicht an Charme verliert. Das handliche Format passt auch gut in eine normale Handtasche oder einen Rucksack, sodass es gut für unterwegs geeignet ist. Ich finde, damit erfüllt es die notwendigen Kriterien für einen Geschenktipp. Was meint ihr?

    Ich übernehme keine Haftung, falls das doch nicht der Fall ist. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass sich jeder über ein Geschenk freut, besonders, wenn es so schön ist wie dieses Buch!

    Fazit
    Dieses niedliche Büchlein legt den Fokus auf die einfachen, aber schönen Illustrationen. Wer also die interessanten Infotexte eher nebensächlich findet, der wird hier gut bedient.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    MadameBuchfeins avatar
    MadameBuchfeinvor 9 Monaten
    niedlich und informativ zugleich

    ╔═★══════╗ Vorab ╚══════★═╝ Was für ein zuckersüßes Buch, das ganz nebenbei Wissen vermittelt. Mehr gibt es da glaube ich gar nicht zu sagen 😉
    ╔═★══════════════════╗ Cover & innere Gestaltung ╚══════════════════★═╝ Auf das Buch bin ich ja um ehrlich zu sein im ersten Moment wirklich nur wegen der Farbe aufmerksam geworden - ich mag sie so gerne. Doch schnell viel der Blick auf die süßen Illustrationen und den Titel und dann war es um mich geschehen. 
    ╔═★═══════╗ Meinung ╚═══════★═╝ Ein unglaublich niedliches Buch, welches sich perfekt zum Verschenken eignet, aber auch um selber immer mal wieder zu Staunen und sich von den Bildern verzaubern zu lassen. 
    Die meisten Fakten waren mir unbekannt und so einige fallen in die Kategorie „Fun-Facts“. Viele sind so schon erstaunlich und dann wird ihnen durch die Wortwahl noch einmal mehr ein Sahnehäubchen aufgesetzt und spätestens dadurch muss man einfach Schmunzeln. Die Texte sind wirklich sehr kurz, so dass eben wirklich sofort die Fakten aufnehmen kann. Ohne unnötige Schnörkel. Dennoch schaffen sie es, wie erwähnt, einen immer wieder zum Schmunzeln zu bringen. Manchmal finden sich sogar Sprechblasen, in denen die Tiere sich selbst zu Wort melden. Mit den Bildern zusammen ergibt sich so ein sehr schönes Gesamtbild. 
    Untermalt wird das ganze durch die zauberhaften Illustrationen. Sind sind meist recht einfach gehalten, im Sinne von nicht zu viele Details, aber dennoch schmuckhaft. Es ist ein schöner Mix und auf dem Cover sieht man dies beides sehr gut. Aber dennoch transportieren sie genau das was sie sollen.Dabei werden die Charakteristika der Tiere wundervoll eingefangen und manchmal auch etwas überspitzt dargestellt. So hat die Bienenkönigin doch tatsächlich ein Krönchen auf. 
    Es ist alles ganz wundervoll anzusehen und zu lesen und für Jung und Alt eine Freude. 
    ╔═★══════╗ Kurzum ╚══════★═╝ Ein ganz ganz charmantes Buch. In einem handlichen Format bringt die Autorin, mit ihren liebevollen Bildern, uns die Welt der Tiere mit erstaunlichen Fakten näher. 
    ╔═★═════════╗ Dankeschön ╚═════════★═╝ Ganz herzlichen Dank an das Bloggerportal für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares. 
    Herzlichst, eure Franzy 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    RoteFees avatar
    RoteFeevor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Ein wunderschönes Buch für alle Altersklassen.
    Wirklich verblüffende Fakten

    Da es ja langsam auf Weihnachten zu geht, möchte ich Euch hiermit eine schöne Geschenkidee vorstellen.
    Ein ganz wunderbares Buch für jedes Alter, sehr liebevoll gestaltet und dazu lernt man auch noch allerhand Erstaunliches über die Tierwelt.
    Oder wusstet ihr, das Kängurus nicht rückwärts gehen können?

    Ein Buch für Familie, Tierfreunde, Buchliebhaber, beste Freundin, Kollegen..... Jeden.

    Die ganze Familie gibt volle 5 von 5 Sternen!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    MelaKafers avatar
    MelaKafervor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Verblüffendes aus der Tierwelt, informativ mit liebevollen Illustrationen
    Verblüffendes aus der Tierwelt, liebevoll illustriert

    Wussten Sie schon, dass Kolibris die einzigen Vögel sind, die rückwärts fliegen können, sich Ameisen voreinander verneigen, wenn sie sich begrüßen und sich Seeotter beim Schlafen im Wasser an den Händen halten. Diese und viele andere verblüffende Erkenntnisse aus der Tierwelt können sie im kleinen, wundervoll illustrierten Büchlein "Pinguine sind kitzlig" von Maja Säftström auf äußerst liebenswerte Weise erfahren. Wunderhübsche Zeichnungen ergänzen die kurzen, informativen Texte, das saugfähige Papier lässt auch das bemalen mit Buntstiften und Wasserfarben zu. Zusätzlich aufgewertet wird das Buch durch das leicht strukturierte, zarte Cover. Ein ausgesprochen ansprechendes kleines Kunstwerk für jung und alt. 

    Kommentieren0
    76
    Teilen
    Niccitrallafittis avatar
    Niccitrallafittivor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Ein handliches, süßes und lehrreiches Büchlein mit wahnsinnig tollen Illustrationen.
    Ein handliches, süßes und lehrreiches Büchlein mit wahnsinnig tollen Illustrationen.

    Vor einiger Zeit habe ich dieses Büchlein bei einer Bloggerin entdeckt, die es auf Englisch gelesen und in einer Rezension vorgestellt hat. Dort schrieb sie, dass es bald übersetzt werde und im Penguin Verlag erscheine. Somit musste ich es unbedingt im Bloggerportal anfragen. Auf den ersten Blick konnten mich schon das Cover und das handliche Format überzeugen.
    Nachdem ich „nur mal kurz reinlesen“ wollte, stöberte ich durch die gesamten 120 Seiten. Ich lachte und staunte, las einige Fakten mehrfach. Bei nahezu jeder Seite sagte ich zu mir selbst „Wow, das ist der tollste/lustigste Fakt den ich bisher gelesen habe“. Die Aufmachung ist wahnsinnig süß und schön, die Zeichnungen von Maja Säftström sind allesamt schwarz/weiß, minimalistisch und gleichzeitig sehr detailverliebt. Auf jeder einzelnen Seite gibt es einiges zu entdecken. Der Schreibstil in den kleinen Textpassagen ist locker leicht, die Schrift groß und gut lesbar. Insgesamt würde ich sagen, dass sicherlich auch Kinder ihre Freude an dem Buch haben und sicherlich einiges lernen können, auf einer humorvollen, lockeren Art und Weise.
    Auf Majas Internetseite erhält man einen kleinen Einblick in ihre Arbeiten und in ihrem Shop verkauft sie neben signierten (!) Büchern außerdem hübsche Jutebeutel, Sticker, Pins, Art Prints, Stifte, Postkarten, Umschläge und sogar Washi Tape mit ihren Illustrationen drauf.
    Das handliche Buch regt dazu an, immer mal wieder zu stöbern. Die süßen Bilder und die lustigen Fakten zaubern einem ein Lächeln ins Gesicht und verändern den Blick auf die Tierwelt. Wusstet ihr, dass bei Seepferdchen die Männchen trächtig werden? Oder dass das Herz eines Blauwals so groß ist, wie ein Auto? Warum Krokodile Steine fressen, was Hühner mit dem Tyrannosaurus Rex zu tun haben und warum eine Clownfischfrau ein ganzer Kerl sein muss erfahrt ihr ebenfalls in dem Buch.
    Pinguine sind kitzlig ist ein handliches, süßes und lehrreiches Büchlein mit wahnsinnig tollen Illustrationen. Es eignet sich total gut als Geschenk für jung und alt. Ich werde auf jeden Fall immer mal wieder durch die Seiten blättern.
    Vielen Dank an den Penguin Verlag für das Rezensionsexemplar. 

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    D
    DiewirklichwichtigenDingevor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Ein schönes Geschenkbuch zum Schmunzeln
    Sehr hübsch und nett zu lesen

    Dieses Buch sticht für mich aus der Masse heraus. Das Gesamtpaket stimmt hier einfach. Die Zeichnungen in schwarz/weiß sind einfach gehalten und zeigen trotzdem Details. Sie gefallen mir sehr gut.

    Das Paperback Cover ist schön illustriert. Einige der abgebildeten Tiere glänzen ein wenig und die Farbwahl ist hier angenehm dezent. Nur türkis, gelb, schwarz und weiß, mehr braucht es hier nicht. Einzig das Verlagszeichen ist noch in rot gehalten.

    Die Fakten über die einzelnen Tiere sind lustig, skurril und informativ. Wer hätte gedacht, dass die Haut den Panda unter dem schwarzen Fell schwarz und unter dem weißen Fell rosa ist? Oder, dass einem Hai in seinem Leben bis zu 30.000 Zähne wachsen…

    Ich habe das Buch mit meinen Jungs innerhalb kurzer Zeit durchgelesen, sie haben sich über so manche Information köstlich amüsiert. Einziger negativer Kritikpunkt an diesem Buch ist für mich die Wortwahl, wenn es um Ausscheidungen geht. Während ich pieseln ok finde (wie soll man es sonst sagen), finde ich „kacken“ etwas fehl am Platze. Die Kinder finden es natürlich umso lustiger.

    Man hat hier ein Buch, dass sich zum Blättern und Schmökern eignet, aber nach mehrfachem Lesen, was ja wie gesagt, nicht lange dauert, auch schnell uninteressant wird. Es ist ein schönes Geschenk und ein Spaß. Und ein wenig Gesprächsstoff für den nächsten Small-Talk kann man hier auch mitnehmen 

    Ich habe die Fakten nicht kontrolliert, man könnte hier sicher noch tiefer in die Materie einsteigen und checken, ob alles so wahr ist, was im Buch steht.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    MiSS_SPEECHLESSs avatar
    MiSS_SPEECHLESSvor 10 Monaten
    Dirk1974s avatar
    Dirk1974vor 10 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks