Maja Storch

 3.7 Sterne bei 47 Bewertungen

Lebenslauf von Maja Storch

Maja Storch, Dr. phil., Diplompsychologin, Psychoanalytikerin, geb. 1958, ist Inhaberin und wissenschaftliche Leiterin des Instituts für Selbstmanagement und Motivation Zürich ISMZ, einem Spin-off der Universität Zürich. Zusammen mit Dr. Frank Krause hat sie das Zürcher Ressourcen Modell (ZRM) entwickelt, ein wissenschaftlich fundiertes Selbstmanagement-Training. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Persönlichkeitsentwicklung und Ressourcenaktivierung. Sie ist erzbischöfliche C-Kirchenmusikerin und spielt regelmäßig Orgel in den Gottesdiensten ihrer Heimatgemeinde.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Maja Storch

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Machen Sie doch, was Sie wollen! (ISBN: 9783456856599)

Machen Sie doch, was Sie wollen!

 (7)
Erschienen am 09.05.2016
Cover des Buches Mein Ich-Gewicht (ISBN: 9783451600074)

Mein Ich-Gewicht

 (8)
Erschienen am 13.09.2016
Cover des Buches Das Geheimnis kluger Entscheidungen (ISBN: 9783492264082)

Das Geheimnis kluger Entscheidungen

 (7)
Erschienen am 11.02.2011
Cover des Buches Embodiment (ISBN: 9783456848372)

Embodiment

 (3)
Erschienen am 06.05.2010
Cover des Buches Wenn starke Frauen sich verlieben... (ISBN: 9783492263436)

Wenn starke Frauen sich verlieben...

 (3)
Erschienen am 01.11.2009
Cover des Buches Bewegen Sie sich besser! (ISBN: 9783456852225)

Bewegen Sie sich besser!

 (2)
Erschienen am 01.01.2013
Cover des Buches Lieben Sie doch, wie Sie wollen! (ISBN: 9783456856506)

Lieben Sie doch, wie Sie wollen!

 (2)
Erschienen am 22.05.2017

Neue Rezensionen zu Maja Storch

Neu

Rezension zu "Die Sehnsucht der starken Frau nach dem starken Mann" von Maja Storch

Was ist bloß falsch mit diesen Männern?!
Proteavor 2 Jahren

Gar nichts. Das Problem sind wir selbst. Freilich gibt es Idioten, aber wir müssen uns ja nicht ständig in solche verlieben?! Wieso wählen wir nicht die guten Kerle? Das Buch erfordert Willen. Man muss sich darauf einlassen. Und selbst dann: Vieles versteht man erst, wenn man den Prozess selbst durchlaufen hat. Trotzdem: Für mich war das Buch ein "Augenöffner" und der alles entscheidende Anstoß für eine Richtungsänderung. Ich kann es jeder starken Frau nur empfehlen! 

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Das Geheimnis kluger Entscheidungen" von Maja Storch

Nichts Neues und eine Illusion
R_Mantheyvor 5 Jahren

Als ich das Buch zum ersten Mal durchblätterte und die von der Autorin zur Illustration gemalten Strichfiguren sah, beschlich mich das Gefühl, daß ich mir das Lesen dieses Werkes sparen kann. Im Buchladen hätte ich es auch nicht gekauft. Das wäre eine kluge Entscheidung gewesen, weil ich dann "Inhalte aus dem emotionalen Erfahrungsgedächtnis (hier: Wer solche albernen Illustrationen benutzt, hält einen für blöd oder denkt auf dem Niveau seiner Figuren.) und bewußte Verstandestätigkeit (hier: Eigentlich brauche ich ein solches Buch nicht.) miteinander koordiniert" hätte. Auf etwas über hundert Seiten verkündet uns die Autorin mit großer Schrift und vielen Bildchen, was der Menschheit schon seit hunderten von Jahren bekannt ist, nämlich, daß man alle Sinne benutzen muß, um kluge Entscheidungen zu fällen. Wir lernen, daß es das rationale Denken gibt und den Abruf des emotionalen Erfahrungsgedächtnisses. Das eine dauert lange und ist präzise (wenn es funktioniert) und das andere liefert sofort Entscheidungen, die allerdings (wie kann es anders sein) ohne rationale Begründung ankommen. Das ist alles nichts Neues, auch wenn Gehirnforscher nun wissen wie es funktioniert. Wenn jemand mehrheitlich unkluge Entscheidungen trifft und dann dieses Buch liest, so wird er möglicherweise auf die Idee kommen, mehr auf sein "Bauchgefühl" zu hören. Aber da er das früher nicht gekonnt hat, wird er es nach dem Lesen dieses Buches auch nicht können, denn gewöhnlich ist ein Eingriff in diese Mechanismen sehr schwierig und nur mit fremder Hilfe möglich. Leider verbreiten Bücher wie dieses aber die gegenteilige Illusion.

Kommentare: 1
4
Teilen

Rezension zu "Mein Ich-Gewicht" von Maja Storch

Rezension zu "Mein Ich-Gewicht" von Maja Storch
abuelitavor 8 Jahren

Puh…….irgendwie kommen mit den Jahren auch die Pfunde…und da ich von Diäten nun nicht allzuviel halte und dann erst mal die Ernährung umgestellt habe, zeigte das auch wirklich – zuerst – großen Erfolg. Nur….mit der Zeit fällt man wieder in die alten Ess-Muster zurück und schwupps…..

Also dachte ich, ich probiere es mal mit diesem Buch der Psychologin und Bestsellerautorin Maja Storch. Sie setzt mit ihrem Konzept dort an, wo es wirklich hakt: an unserem Unbewussten, das uns hartnäckig am Abnehmen hindert.

Allerdings war mir das doch arg viel Theorie am Anfang und ich musste mit mir kämpfen, um überhaupt bei der Stange zu bleiben….vielleicht flüsterte hier der innere Schweinehund schon? Welche Denk-und Gefühlsprozesse hindern mich daran, mein Vorhaben umzusetzen?

Scheinbar ist es mir – noch? – nicht wichtig genug. Denn ich habe das Buch nun zwar einmal gelesen, aber noch kein Arbeitsblatt ausgefüllt oder mir nähere Gedanken dazu gemacht…aber vielleicht kommt das ja noch…

Kommentieren0
16
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 77 Bibliotheken

auf 4 Wunschzettel

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks