Majgull Axelsson

 3,9 Sterne bei 161 Bewertungen
Autorin von Die Aprilhexe, Ich heiße nicht Miriam und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Majgull Axelsson

Preisgekrönte Schriftstellerin – zeigt Sensibilität für soziale Themen: Die 1947 in Südschweden geborene Majgull Axelsson gehört derzeit zu den erfolgreichsten Autorinnen ihres Landes. Sie arbeitete zunächst als Journalistin und setzte sich dabei für Menschen am Rande der Gesellschaft ein. So galt ihr Interesse immer wieder den Lebensbedingungen arbeitsloser und einkommensschwacher Menschen. Ihr Hauptaugenmerk ist aber der Bericht über und der Kampf gegen Kinderarbeit und der Kinderprostitution. Sie dokumentierte besonders grausame Lebensbedingungen von Kindern auch außerhalb Schwedens, beispielsweise auf den Philippinen und in Lateinamerika. Majgull Axelsson engagierte sich in Gewerkschaften und arbeitete unter anderem in der Öffentlichkeitsarbeit des Außenministeriums. Ihre Sensibilität für soziale Themen spielt auch in ihrem literarischen Schaffen eine große Rolle. 1997 wurde sie mit der Veröffentlichung von „Aprilhäxan“ schlagartig in einer breiten schwedischen Öffentlichkeit bekannt. Für den Roman über ein leidgeprüftes schwerstbehindertes Kind erhielt Majgull Axelsson im gleichen Jahr den wichtigsten schwedischen Literaturpreis, den August- Preis. Seitdem der Roman unter dem Titel „Die Aprilhexe“ im Jahr 2000 in deutscher Übersetzung erschien, darf sich Majgull Axelsson auch über eine interessierte Leserschaft in Deutschland freuen. Majgull Axelsson lebt derzeit in Stockholm, sie ist verheiratet und hat zwei Söhne.

Alle Bücher von Majgull Axelsson

Cover des Buches Die Aprilhexe (ISBN: 9783548613215)

Die Aprilhexe

 (76)
Erschienen am 10.03.2017
Cover des Buches Ich heiße nicht Miriam (ISBN: 9783548613406)

Ich heiße nicht Miriam

 (32)
Erschienen am 10.03.2017
Cover des Buches Augustas Haus (ISBN: 9783442731305)

Augustas Haus

 (16)
Erschienen am 01.12.2003
Cover des Buches Eis und Wasser, Wasser und Eis (ISBN: 9783570100417)

Eis und Wasser, Wasser und Eis

 (9)
Erschienen am 01.10.2010
Cover des Buches Die ich nie war (ISBN: 9783442739950)

Die ich nie war

 (10)
Erschienen am 02.11.2009
Cover des Buches Der gleiche Himmel (ISBN: 9783442734085)

Der gleiche Himmel

 (8)
Erschienen am 17.10.2005
Cover des Buches Rosarios Geschichte (ISBN: 9783442727476)

Rosarios Geschichte

 (6)
Erschienen am 01.07.2002
Cover des Buches Dein Leben und meins (ISBN: 9783471351727)

Dein Leben und meins

 (4)
Erschienen am 10.08.2018

Neue Rezensionen zu Majgull Axelsson

Cover des Buches Die Aprilhexe (ISBN: 9783548613215)
Punika-1s avatar

Rezension zu "Die Aprilhexe" von Majgull Axelsson

Absolut spannend
Punika-1vor 15 Tagen

Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Wirklich mal etwas anderes.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Ich heiße nicht Miriam (ISBN: 9783548613406)
claudias_buecherwelts avatar

Rezension zu "Ich heiße nicht Miriam" von Majgull Axelsson

Berührend und eindringlich
claudias_buecherweltvor 6 Monaten

Eine Geschichte, die mich berührte, betroffen machte, mir ein zeitweise schreckliches Kopfkino bescherte und die ich dennoch kaum aus der Hand legen wollte. Beim Spaziergang mit ihrer Enkelin kehren Miriams Gedanken und Erinnerungen zu ihrer Vergangenheit zurück. Erinnerungen, die sie lange nicht zugelassen hat. Und das Gespräch, das Zulassen der Erinnerungen, sind etwas Neues für sie . Aber auch für die Enkelin Camilla, eine erwachsene junge Frau, ist es nicht einfach. einerseits möchte sie etwas über die Vergangenheit der Großmutter erfahren. Andererseits sind diese Schilderungen schwer zu ertragen. Besonders, wenn es Erinnerungen einer nahestehenden Person sind. Erinnerungen an die verlorene Familie, an einen Transport im Bahnwagon, an Konzentrations- und Arbeitslager, Kälte, Hunger, Gewalt. An Experimente an Menschen jeden Alters, die sogenannten Meerschweinchen und den allgegenwärtigen Tod. An einen Neuanfang in Schweden unter falscher Identität, weil sie auch dort als Roma nicht erwünscht war. Ein Leben voller Beherrschtheit, Angepasstheit, Vortäuschen und Lügen, weil sie in Frieden leben wollte. Und das Glück immer in Gefahr, wenn die Wahrheit heraus käme.
Diese Buch erhält von mir eine klare Leseempfehlung.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Dein Leben und meins (ISBN: 9783471351727)
S

Rezension zu "Dein Leben und meins" von Majgull Axelsson

Schwieriges Buch
Simone_081vor einem Jahr

"Dein Leben und meins" ist wieder eines von diesen Büchern, von denen der Klappentext einen anderen Inhalt anpreist, als er es dann tatsächlich ist.
"Dein Leben und meins" ist eher eine Art Rückschau auf das Leben einer älteren Frau, die kurz vor ihrem 70. Geburtstag steht und quasi Bilanz von ihrem bisherigen Leben zieht.
Dabei geht es auch - wie auf dem Klappentext vermerkt - um den behinderten Bruder, der in einem Heim untergebracht wurde, als die Mutter gestorben ist, und dort misshandelt wurde und unter menschenunwürdigen Umständen gestorben ist. Aber eben nicht nur ...
Es geht auch um die Familie der Frau allgemein, um die schwierige Beziehung zu einer jahrelangen Freundin und jetzigen Schwägerin und um die 'Andere', eine verstorbene Zwillingsschwester, die sich in ihrem Kopf "eingenistet" hat und dort gnadenlos bissige Kommentare und Verurteilungen gegen die Protagonist austeilt.

Die Tatsache, dass der Umgang mit dem behinderten Bruder nicht im Fokus der Geschichte stand, ist nur einer der Gründe, warum mich dieses Buch nicht besonders angesprochen hat.
Auch die 'Andere' fand ich reichlich nervig, störend und irritierend. Solche Skurrilitäten sind einfach nicht nach meinem Geschmack.
Außerdem blieb mir die Protagonistin Märit die ganze Geschichte über fremd. Überhaupt ist die Geschichte kaum der Rede wert, da es eigentlich keinen "Plot" im eigentlichen Sinne gibt. Ein großer Teil der Geschichte besteht aus Rückblenden und Auseinandersetzungen mit der 'Anderen'.

Schade!

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Majgull Axelsson wurde am 14. Februar 1947 in Landskrona (Schweden) geboren.

Majgull Axelsson im Netz:

Community-Statistik

in 313 Bibliotheken

von 26 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks