Makoto Shinkai

 4,3 Sterne bei 373 Bewertungen
Autor von your name., your name. 01 und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Makoto Shinkai

Geboren 1973 in der Präfektur Nagano, studierte Makoto Shinkai japanische Literatur. Ein erster Kurzfilm "She and her Cat" entstand 1999 (Großer Preis DoGA CG Animations-Wettbewerb 2000). Sein computeramimiertes Werk "The Voices of a Distant Star" bringt er 2002 heraus und erhält dafür diverse Auszeichnungen (für hervorragende Qualität beim Tokyo Festival Anime Fair, Sonderpreis in der Kategorie digitale Kunst beim 6. Kunst- und Medien-Festival, Bester Regisseur beim 8. AMD Award, Auszeichnungen in den Kategorien Kunst und Medien beim 34. Seiun-Preis). 2004 folgt der Kinofilm "Beyond the Clouds", wahrscheinlich identisch mit "The Place Promised in Our Early days" (großer Preis des Animationsfilms 59. Mainichi-Film-Wettbewerb 2005) Sein drittes Werk ist "5 Centimeters per Second", fertiggestellt 2007, erschienen in Deutschland 2010 (Lancia Platinum Grand Prize als bester Film in Spielfilmlänge beim Future Film Festival in Bologna 2008).

Neue Bücher

Cover des Buches Das Geschenk eines Regentages (ISBN: 9783103970678)

Das Geschenk eines Regentages

 (61)
Neu erschienen am 28.04.2021 als Hardcover bei S. FISCHER.
Cover des Buches Weathering With You 02 (ISBN: 9783770427079)

Weathering With You 02

Neu erschienen am 01.04.2021 als Taschenbuch bei Egmont Manga. Es ist der 2. Band der Reihe "Weathering With You".
Cover des Buches Weathering With You 03 (ISBN: 9783770441594)

Weathering With You 03

Erscheint am 04.08.2021 als Taschenbuch bei Egmont Manga.

Alle Bücher von Makoto Shinkai

Cover des Buches your name. (ISBN: 9783770496778)

your name.

 (99)
Erschienen am 05.10.2017
Cover des Buches your name. 01 (ISBN: 9783770496341)

your name. 01

 (68)
Erschienen am 05.10.2017
Cover des Buches Das Geschenk eines Regentages (ISBN: 9783103970678)

Das Geschenk eines Regentages

 (61)
Erschienen am 28.04.2021
Cover des Buches your name. 02 (ISBN: 9783770496082)

your name. 02

 (49)
Erschienen am 07.12.2017
Cover des Buches your name. 03 (ISBN: 9783770497485)

your name. 03

 (47)
Erschienen am 01.02.2018
Cover des Buches your name. Luxury Edition (ISBN: 9783770459186)

your name. Luxury Edition

 (10)
Erschienen am 04.10.2019
Cover des Buches The voices of a distant star (ISBN: 9783770469284)

The voices of a distant star

 (11)
Erschienen am 17.06.2008
Cover des Buches Weathering With You (ISBN: 9783770426089)

Weathering With You

 (10)
Erschienen am 05.12.2019

Neue Rezensionen zu Makoto Shinkai

Cover des Buches Das Geschenk eines Regentages (ISBN: 9783103970678)Cellissimas avatar

Rezension zu "Das Geschenk eines Regentages" von Makoto Shinkai

Ein Werk, das leider ein gutes Stück hinter den Erwartungen zurückbleibt
Cellissimavor 3 Tagen

Eine junge Frau findet an einem Regentag einen kleinen und schwachen Kater in einem Karton. So beginnt die erste der vier Episoden, die in "Das Geschenk eines Regentages" enthalten sind. Im Mittelpunkt stehen jeweils ein Mensch und ein Tier. Die Altersspanne reicht von der jungen Frau bis zur Seniorin, und so unterschiedlich wie ihr Alter sind auch ihre Herkunft, ihre Probleme, Wünsche und Träume, Schicksalsschläge ... Lebensumstände. Auch bei den Katzen finden wir eine solche Bandbreite vor.

Ich hatte einen großen Roman erwartet und war insofern überrascht, als ich merkte, dass es sich um mehrere Episoden handelt. Allerdings störte dies nicht weiter, da die Episoden in sich geschlossen sind. Zudem sind alle Frauen und Katzen nicht nur dadurch verbunden, dass sie in der selben Stadt leben. Stück für Stück setzt sich das Puzzle zusammen, erkennt man ihre Verbindungen, wird doch noch ein großes Ganzes daraus.

"Das Geschenk eines Regentages" bringt dem Leser das Leben in Japan, den Alltag, die Probleme, mit denen Frauen sich dort konfrontiert sehen, näher.

Der Stil ist fast schon poetisch und schön zu lesen.

Allerdings gibt es auch Dinge, die mir weniger gut gefallen haben.

Das beginnt schon beim Cover, bei dem nicht genügend auf Details geachtet wurde und das nicht so recht zum Inhalt passt. Denn auf dem Cover befinden sich schwarze Katzen, während die Katzen in den Episoden weiß sind ... 

Erzählt wird abwechselnd aus Sicht der Katzen, aus Sicht der Menschen sowie in Gesprächen unter den Tieren. Während ich die Sicht der Tiere und der Menschen reizvoll und gut gelöst fand und gerne gelesen habe, haben die Gespräche unter den Tieren eher was zerstört. Sie wirkten viel zu kindlich und einfach nicht gut.  Sie passen nicht zu diesem Werk und diesem Genre. Auf sie hätte ich gut verzichten können. 

Die Verbundenheit zwischen Mensch und Tier, die Schlüsselrolle, die Tiere spielen können, wie viel Liebe, Glück, Zuversicht sie uns schenken können ... dies alles wurde wundervoll dargestellt.

Leider schwächelte das Werk aber doch gerade zum Ende hin wieder. Ich habe schon deutlich bessere japanische Autorinnen gelesen. Unterm Strich bleibt "Das Geschenk eines Regentages" leider ein gutes Stück hinter den Erwartungen zurück.



Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Das Geschenk eines Regentages (ISBN: 9783103970678)SilviSommers avatar

Rezension zu "Das Geschenk eines Regentages" von Makoto Shinkai

Das Geschenk des Himmels auf 4 Pfötchen
SilviSommervor 4 Tagen

Sie geriet in einem Zwiespalt, doch ohne lange zu zögern nahm sie das kleine hilflose Fellbündel und drückte es an ihr Herz. Nichtsahnend das dieses kleine süße Etwas ihr ganzes Leben verändern wird. 

An Ende wird es heissen :“An jenem Regentag dachte ich selbstgerecht , ich hätte Chobi, das kleine Katzenkind gerettet aber ich war die Gerettete !“

 „Das Geschenk eines Regentages“ ist eine sehr poetische Geschichte. Tiefgründig werden scheinbar 4 unabhängige Geschichten von Menschen mit ihren Katzen / Hund erzählt. Wenn man sich auf dieses zauberhafte Buch einlässt, merkt man wie sich langsam alle 4 Geschichten miteinander verweben. Das roséfarbene Cover mit dem Kätzchen 🐈‍⬛ darauf zog mich sofort in seinen Bann. 

Die Erzählung kommt einem auch erst so zart und naiv vor, aber in diesem scheinbar leichten Roman steckt mehr , es kreidet das straffe Korsett an , indem sich die Japaner , geschuldet ihrer großen Traditionen um die Familie und dem persönlichem Erfolg alles auf sich nehmen müssen und was auch alles ausgehalten werden muß. 

Da ist ein junger Mann der bis zur Erschöpfung gezwungen wird zu arbeiten und nach seinem Zusammenbruch und burnout vom Vater am liebsten „gegrillt“ würde, weil er dem Vater so die große Schande bringt …. und dann da die Ehefrau , die ihr Leben aufzugeben hat um ihre Schwiegereltern zu pflegen während sich ihr Ehemann und Sohn der zu Pflegenden das Weite sucht . 

Jedes der vier Kapital wird im Wechsel aus der Sichtweise (s)eines Menschen und der eines Tieres , (Katze oder Hund)  beschrieben. In erster Linie sind es Probleme die die Tiere aufzeigen, denn das Leben „leicht zu nehmen“ sind nicht gerade die stärken der Japaner, so geht es um den ganz normalen Alltag , die lange Arbeitszeit, unterdrückte Gefühle , ständige Ängste, Stress und fehlende Lebenseinstellungen. Schön ist es mitzuerleben , wie sich die Menschen mit Hilfe ihrer Tiere das Leben lebenswerter und leichter machen, und sich gegenseitig Mut geben. Auch wie sie füreinander da sind und einstehen. Wichtiges von Unwichtigem unterscheiden lernen und das alles so liebevoll poetisch geschrieben . Mit soviel Liebe werden die Schicksale der  Menschen und auch Tiere miteinander verbandelt . Am Ende finden sie mit Hilfe ihrer jeweiligen tierischen Weggefährten Trost, Freundschaften, neuen Lebensmut und auch die Liebe.

Die Poesie schwingt in einem durch und berührte mich sehr.  Ich mag dieses Buch …. Die Katzen berühren die Herzen und öffnen diese weit. Berühren tief in ihrem Seelen Verletzte und holen diese wieder zurück in die Welt.
von mir bekommt dieses Buch 5 Sterne 

Aber ich  würde dieses Buch nur jemanden empfehlen der Tierlieb ist und oder selber Tierbesitzer, denn wer nicht Tierlieb ist, kann sich nicht in solch eine Geschichte hinein versetzen. 

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Das Geschenk eines Regentages (ISBN: 9783103970678)Johanna_Paulinas avatar

Rezension zu "Das Geschenk eines Regentages" von Makoto Shinkai

Nur eine Geschichte von einem Grafik Novel
Johanna_Paulinavor 10 Tagen

Diese Geschichte von einer Katze, und seine Freunde ist an sich herzig.  Die Wortschatz ist etwas einfach, die Geschichte sehr flach. Mehrmals habe ich mich überlegt ob ich vielleicht ein Vorlesebuch oder so am Lesen war. ABER... und da liegt den Problem. Es ist von Ursprung ein Manga, also Illustrationen und Text. Und hier haben wir nur eine Textgeschichte. Klar bemerkt man dass es leicht wie Pinselstrichen geschrieben ist, aber wieso... ist die Frage. Es gibt 2 Urheber, der eine Person ist Zeichner und die andere Schriftsteller. Logisch für einen Manga. Aber hier gibt es nur 4 oder 5 ganz kleine Bilder (wie auf dem Cover) die vielleicht von dem Zeichner sind. Also wieso verlegt ein Verlag so etwas. Für mich total rätselhaft. Und auch wie ist die Geschichte entstanden. Einfach von der Übersetzerin zusammen geschrieben? 

Das Buch habe ich weggelegt und würde es nicht empfehlen. Es hatte auf Goodreads sehr gute Bewertungen, aber da handelte es sich um die Englische Version, die wie das Original ein Manga ist. Auch gab es mal Abbildungen die wirklich schön sind, aber nichts mit diesem Buch zu tun haben. Für mich ist dieses Buch reine Beschiss. Schade und das für Fischer Verlag. 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

In dieser neuen Leserunde erwartet euch ein japanischer Bestseller von Makoto Shinkai und Naruki Nagakawa. Ihr Roman in zärtlicher Prosa erzählt von der besonderen Verbindung zwischen Mensch und Tier, die auch in schwierigen Situationen Trost und Gemeinschaft bieten. Eine berührende Geschichte über typische Herausforderungen unseres modernen Lebens und einen möglichen Umgang damit.

Wir freuen uns auf einen interessanten Austausch in der Leserunde zu "Das Geschenk eines Regentages" aus dem S. FISCHER Verlag. Insgesamt suchen wir 50 Leser*innen für diesen berührenden Roman, die sich hier über das Buch austauschen und im Anschluss eine Rezension auf LovelyBooks schreiben wollen.

Beantwortet dafür bis zum 17.3.2021 die folgende Frage:

Habt ihr ein Haustier und wenn ja, was bedeutet es für euch? Habt ihr kein Haustier? Würdet ihr euch eins wünschen?

Ich freue mich auf eure Antworten und drücke die Daumen.


1313 BeiträgeVerlosung beendet
Cellissimas avatar
Letzter Beitrag von  Cellissimavor 3 Tagen

Meine Rezension ist nun auch fertig:


https://www.lovelybooks.de/autor/Makoto-Shinkai/Das-Geschenk-eines-Regentages-2747682615-w/rezension/2943914266/


Ich habe lange überlegt, ob es 3 oder 4 Sterne werden sollen, mich aufgrund einiger Kritikpunkte nun aber doch für Ersteres entschieden. Trotzdem war es eine schöne Leserunde und Lektüre!

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks