Malcolm Gladwell Blink!

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(3)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Blink!“ von Malcolm Gladwell

Jeder kennt sie: Momente, in denen wir denken, ohne zu denken.Wir nennen sie Intuition oder Bauchgefühl. Aber sie sind viel mehr! Anhand vieler Beispiele und kurzweiliger Anekdoten vermittelt Malcolm Gladwell anschaulich, wie unser Gehirn in Momenten spontaner Entscheidungen auf Hochtouren arbeitet und abgespeicherte Erfahrungen aktiviert, sei es in der Liebe, im Job, beim Einkaufen oder in Stresssituationen. 'Blitzschnelle Entscheidungen prägen unser gesamtes Weltbild, ob wir das wahrhaben wollen oder nicht. Blink! wurde sofort nach dem Erscheinen in den USA zum Bestseller und seither zu einem Phänomen.' Die Zeit

Stöbern in Sachbuch

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Einmaliges Buch voller autobiographischen Aufzeichnungen aus einer anderen Zeit.

lindenelmar

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Blink!" von Malcolm Gladwell

    Blink!
    Lax

    Lax

    18. May 2011 um 01:55

    Malcolm Gladwell erzählt in seinem spannenden und informativen Buch „Blink“ von der in uns allen vorhandenen Fähigkeit, Entscheidungen innerhalb von wenigen Sekunden treffen zu können. Begegnet man einem Menschen das erste Mal, kann es sein, dass man eine sofortige Antipathie ihm gegenüber empfindet. Wird später versucht dies zu erklären, ist das Scheitern vorprogrammiert. Wir können unsere Intuition oder Bauchgefühl einfach nicht erklären. Und warum wir das nicht können, erklärt Malcolm Gladwell in seinem Buch „Blink“. Der 1963 in England geborene Journalist und Autor mehrerer Bücher war lange Zeit bei der Washington Post tätig und schreibt seit 1996 für den New Yorker. Das Buch „Blink- Die Macht des Moments“ ist in sechs Kapiteln unterteilt, die jeweils ein Aspekt der Intuition beleuchten. An verschiedenen Beispielen zeigt er, wie Menschen Entscheidungen treffen. Zum einen geschieht dies, indem wir so viele Informationen wie möglich sammeln, um damit die Situation beurteilen und auch begründen zu können, zum anderen können wir aber auch eine sofortige Entscheidung treffen mit sehr wenig Informationen. Wenn der Mensch eine spontane Entscheidung trifft, liegt es oft daran, dass er ein bestimmtes Detail des Ganzen beobachtet. Die Situation wird in „dünne Scheibchen“ zerlegt. Dieses Verfahren läuft unbewusst ab, deshalb können wir später nicht erklären, warum wir jemanden unsympathisch fanden, warum wir uns in der Situation gerade so verhalten haben oder warum der Song uns gefiel. Gehen wir aber bewusst an eine Sache heran, sammeln also mehr Information, und müssen diese auch noch erklären, dann kann es gar sein, dass unsere Entscheidung gänzlich anders ausfällt. Neben diesem Aspekt geht der Autor auch auf verschiedene wissenschaftliche Untersuchungen ein, die sich mit den impliziten Assoziationen beschäftigen. Der Nachteil, wenn wir eine Entscheidung innerhalb von wenigen Sekunden treffen. Im Buch werden einfache Tests vorgestellt und der Leser kann auf die angegebene Homepage der Harvard University gehen, die solche Tests auch auf Deutsch anbietet. Die Tests machen Laune und zeigen, wo wir vorsichtig mit unseren Urteilen sein sollten. Finden Sie dicke Menschen dümmer als Dünne? Das Buch hat 264 gut und spannend geschriebene Seiten, das dem Leser viel über das Bauchgefühl – was gänzlich im Gehirn abläuft – erzählt.

    Mehr