Malcolm J. Bosse Ganesh oder Eine neue Welt

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ganesh oder Eine neue Welt“ von Malcolm J. Bosse

Ein tolles Buch! Fremdheit völlig neu definiert und wunderbar aufgefangen.

— Buchgespenst

Stöbern in Kinderbücher

Die verkehrte Stadt. Die wahrscheinlich seltsamste Geschichte, die du je gelesen hast

Eine phantasievolle Geschichte die mir sehr gefallen hat

Nachtschwärmer

Die Geheimnisse von Ravenstorm Island - Der schlafende Drache

Spannung, Magie, fantasievolle Wesen, es fesselt mit seiner Geschichte, begeistert mit seinen Charakteren- ein wahres All-Age Kinderbuch

Buchraettin

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Es ist eine spannende Kriminalgeschichte, die zum Mitermitteln einlädt mit einem besonderen Flair durch das Kaufhaus

Buchraettin

Inventory (1). Tresor der gefährlichen Erfindungen

Gut geeignet für Jungs ab ca. 10 Jahre

mii94

Pandora und der phänomenale Mr Philby

Genau passend für den LeseHerbst. Früher habe ich ScoobyDooh Filme verschlungen, heute dieses Buch.

Engelmel

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Zwei Welten

    Ganesh oder Eine neue Welt

    Buchgespenst

    01. May 2017 um 10:37

    Nach dem Tod seines Vaters kehrt Jeffrey zu seiner Tante nach Amerika zurück. In Indien geboren und aufgewachsen ist ihm die Kultur seiner Eltern fremd, doch es gibt für ihn kein Zurück. Langsam findet er einen neuen Platz im Leben, doch dann wird sein neues Zuhause vom Staat zwangsenteignet. Jeffrey ist aber nicht bereit so einfach aufzugeben. Die indische Kultur trifft die amerikanische, ein Junge zwischen zwei Welten auf der Suche nach sich selbst und seinem Zuhause. Poetisch und ruhig, doch intensiv und berührend liest sich die Geschichte um Jeffrey. Wurzeln und Flügel, Toleranz und Selbstbewusstsein, dieses Buch transportiert viele Botschaften und verpackt sie in eine einzigartige Geschichte. Die Ruhe und Bedachtsamkeit, die jede einzelne Zeile ausstrahlt täuscht über die gewaltige Kraft hinweg. Jeffrey wird realistisch dargestellt. Kein Superheld und kein verschüchtertes Bürschchen, sondern ein heimatloser, treibender, auf der Suche nach einem Ort, um sich zu verwurzeln. Er integriert sich ohne Selbstverleugnung, ist voller Ängste und Einsamkeit ohne vor den Herausforderungen der Welt zu scheuen. Ein Protagonist, der in Erinnerung bleibt, in einer Geschichte, die zu Unrecht vergessen wurde. Zu Recht erhielt das Buch 1983 den Deutschen Jugendliteraturpreis. Realistisch ohne Schattenseiten zu verschweigen oder gute Seiten zu exponiert zu präsentieren wird dem Leser Indien in seiner Vielfältigkeit präsentiert. Amerika wird genauso differenziert dargestellt. Kulturen und Mentalitäten werden nicht gegeneinander ausgespielt. Der Autor scheut sich nicht, auf beiden Seiten gute und weniger gute Eigenschaften zu beschreiben und erreicht damit eine hohe Authentizität. Jeffrey ist kein omnipotenter Held, er ist kein Übermensch und die Geschichte kein Märchen. Ein großartiges, berührendes Buch, das man nicht so leicht vergisst. Es strahlt eine poetische Kraft aus, nimmt einen mit auf eine intensive Reise, die einen verändert. Ich liebe dieses Buch und lege es jedem wärmstens ans Herz!

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Indianische Kalenderchallenge 2016/2017"

    Indianisches Horoskop / Geburtstagskalender (Wandkalender immerwährend DIN A3 quer)

    stebec

    Halli Hallo meine Lieben, Vorab: Es handelt sich hier um eine Challenge. Der Kalender kann nicht gewonnen werden!.Wie wir es schon angekündigt haben, möchten kattii und ich euch dieses Jahr auch wieder mit einer Horoskop-Challenge bespaßen. Da wir uns gedacht haben, dass zwei Jahre hintereinander das gleiche Horoskop ziemlich langweilig werden kann, haben wir uns dazu entschlossen dieses Jahr die Chinesischen Sternzeichen durch die Indianischen zu ersetzen. Wir haben auch noch ein paar kleine Änderungen vorgenommen, damit das Punktesammeln nicht mehr so kompliziert ist, wie letztes Jahr und somit das Lesevergnügen ganz im Vordergrund steht. Außerdem gibt es am Ende der Challenge auch eine Kleinigkeit zu gewinnen. Kommen wir also erstmal zu dem wichtigsten. Die Regeln:1. Wir sammeln diesmal Totems und keine langweiligen Punkte ;)2. Jeden Monat bekommt ihr zwei Aufgaben zu einem Tierkreiszeichen. Die Aufgaben beziehen sich immer auf eine negative und eine positive Charaktereigenschaft. 2.1. Für jede gelöste Monatsaufgabe gibt es ein Totem.3. Zusätzlich bekommt ihr von uns 12 Jahresaufgaben, die ihr über den gesamten Challengezeitraum lösen könnt. Die sind sozusagen eure Joker, falls ihr mal eine Monataufgabe nicht lösen könnt. Diese sind dafür etwas aufwändiger bzw. kniffliger.3.1. Für jede Jahresaufgabe gelöste Jahresaufgabe gibt es ein Totem.4. Denn um am Ende der Challenge in den Lostopf zu hüpfen, müsst ihr mindestens 24 Totems gesammelt haben.5. Gerne könnt ihr die Jahresaufgaben auch zusätzlich lösen. Eure Chance auf den Gewinn beeinflusst das jedoch nicht. 6. Wie auch letztes Jahr bekommt ihr die doppelten Totems, wenn ihr die Monatsaufgaben zu dem Tier löst, was euer Sternzeichen ist. ACHTUNG: Die Jahresaufgaben sind hiervon ausgeschlossen. 7. Eine Rezension oder Kruzmeinung zu den Büchern ist diesmal Pflicht und muss in einem Sammelpost festgehalten werden. Ob ihr diesen in dem Thread erstellt oder doch lieber mit eurem Blog teilnehmen wollt, ist euch überlassen. 8. Die Rezensionen oder Kurzmeinungen müssen immer bis zum 5ten des Folgemonats online sein. 9. Die Monatsaufgaben postet katti immer am 20ten des vorherigen Monats.10. Da noch nachträglich viele Anfragen eingehen. Ist die Anmeldefrist aufgehoben. Man kann jederzeit in die Challenge einsteigen, aber die gelesenen Bücher können nicht nachträglich gezählt werden. Es gelten die Bücher die ab Zeitpunkt der Challenge gelesen wurden.11. Sagt uns bitte bei der Anmeldung, wann ihr Geburtstag habt, damit wir die doppelten Totems nachvollziehen können.12. Wir behalten uns vor jeden Teilnehmer, der drei Monate abwesend war/ist, anzuschreiben und ggf. aus der Challenge auszuschließen.Natürlich interessiert euch auch, was es zu gewinnen gibt:Die Gewinne:1. Ein Überraschungpaket im Wert von 20-30€2. Zweimal einen Buchgutschein im Wert von 10 € von der Bockumer Buchhandlung.Ihr seht wir haben einiges geändert, sodass die Challenge etwas einfach und vielleicht auch attraktiver wird. Wir wünschen euch jetzt erstmal viel Spaß und hoffen, auf eine rege Teilnahme.Fragen können wie immer gerne im dazu vorgesehenen Thread gestellt werden.Die Teilnehmer:Ann-Kathrin Speckmann 07.09.1995 => 8 TotemsBücherwurm 25.06.=> 6 TotemsBuchgespenst 07.01.1981 => 16 TotemsFederzauber 20.06.1982 => 10 TotemsInsider2199 26.03.1968 => 15 Totemsjanaka 02.10.1965 => 14 TotemsJisbon 06.09.1994 => 8 TotemsLadySamira091062 09.10.1962 => 8 Totemslouella2209 22.09.1978 => 17 TotemsPaulamybooksandme 18.04.1993 => 4 Totemssomebody 01.03.1980 => 3 TotemsTatsu 08.10.1988 => 16 Totems

    Mehr
    • 367
  • Rezension zu "Ganesh oder Eine neue Welt" von Malcolm J. Bosse

    Ganesh oder Eine neue Welt

    ewigFernweh

    21. April 2008 um 16:27

    Ein wirklich schönes Buch, um mehr über die Indische Welt zu erfahren. Das besondere am Buh ist, das die indische Kultur direkt mit der Amerikanischen Welt verglichen wird, da erzählt wird, wie er sich im neuen Alltag in den USA zurechtfindet.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks