Malcolm Knox Sommerland

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sommerland“ von Malcolm Knox

Sie gehörten zur "jeunesse doree" von Sydney - zwei junge Paare, die alle Privilegien des Reichtums und gesellschaftlichen Glanzes genossen und sich mit tödlichen Folgen in einem selbst geschaffenen Netz aus Lüge und Betrug verfingen. Richard, der Erzähler, sitzt in seiner Wohnung an der Bucht von Sydney, ein leerer, verzweifelter Mann, der sich an ein verlorenes Paradies erinnert. Er erzählt von den Jahren, die er zusammen mit seinem engsten Freund, dem charismatischen Hugh Bowman, verbracht hat. Richard hat sich Hugh immer untergeordnet und vor seinen Schwächen und Unaufrichtigkeiten die Augen geschlossen. Die beiden jungen Männer heiraten zur gleichen Zeit, und sie bilden mit ihren Frauen, Helen und Puppa, ein schönes und offenbar vom Glück verwöhntes Quartett. Es wird zur Tradition ihrer Freundschaft, den australischen Sommer im Ferienhaus der Bowmans in Palm Beach zu verbringen, dem "Sommerland", in dem sich Richard und Hugh einst als Kinder begegneten und in dem die be iden auch ihre späteren Frauen kennen lernten. Aber Hugh und Puppa sterben bei einem Autounfall, der auch ein Selbstmord gewesen sein könnte, und Richard ist gezwungen, sich den Dingen zu stellen, die all die Jahre hinter der idyllischen Fassade beider Paare lagen, den Geheimnissen und Lügen, dem Verrat und dem Betrug.§

Stöbern in Romane

Sonntags fehlst du am meisten

Nachdenkliche Familiengeschichte

Schnuck59

Kleine Fluchten

Wunderschön für zwischendurch

HarleyQuinnQueenofGotham

Kleiner Streuner - große Liebe

Die perfekte Mischung aus Weihnachtszauber, Liebe, Humor und Spannung - selbst für Weihnachtsmuffel und Grinsch!

TanjaJahnke

Wer hier schlief

Anspruchsvolle, Wortstark geprägte Literatur - nicht jedermanns Sache

Engelmel

Ich, Eleanor Oliphant

Ich hab es nach fünf Kapiteln angebrochen. Die Hauptfigur war mir einfach zu freakig.

Linker_Mops

Der Mann, der Verlorenes wiederfindet

Ein Kritiker:Er lässt uns nicht nur Dinge sondern auch Ideen wiederfinden. Für mich war es einfach nur Geschwurbel obwohl ich den Autor mag.

Alanda_Vera

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Sommerland" von Malcolm Knox

    Sommerland

    Golightly

    20. December 2006 um 22:00

    "Sommerland" hätte es verdient gehabt ein Bestseller zu werden. Stattdessen ist es sang- und klanglos in der Masse untergegangen. Völlig zu unrecht! Ein Buch über Betrug in allen Varianten: Betrug am Partner, Betrug an sich selbst, Betrug den Freunden gegenüber. Schon der Klappentext weist auf Parallelen zum "Großen Gatsby" hin. Und tatsächlich erinnern die Geschichte und die Charaktere etwas an den Klassiker. Diese Geschichte wirkt nach und hat mich lange fest gehalten. Sehr lesenswert!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks