Malcolm MacPherson

 4,6 Sterne bei 9 Bewertungen
Autor von Amys Reise, Time Bandit und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Malcolm MacPherson

MALCOLM MACPHERSON, Jahrgang 1943, wuchs in Kalifornien auf. Nach sechs Jahren bei den Marines begann er seine journalistische Arbeit beim Time Magazine. 1968 wechselte er zu Newsweek und berichtete als Reporter aus Kriegsgebieten oder vom Boxkampf Ali gegen Frazier in Kinshasa. Er war Autor mehrerer Romane und Sachbücher. MacPherson starb 2009 an einem Herzinfarkt.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Malcolm MacPherson

Cover des Buches Amys Reise (ISBN: 9783492237437)

Amys Reise

 (8)
Erschienen am 01.01.2003
Cover des Buches Time Bandit (ISBN: 9783940138200)

Time Bandit

 (1)
Erschienen am 20.03.2012
Cover des Buches Roberts Ridge (ISBN: 0553586807)

Roberts Ridge

 (0)
Erschienen am 01.07.2006
Cover des Buches The Cowboy and His Elephant (ISBN: 9780753198018)

The Cowboy and His Elephant

 (0)
Erschienen am 15.11.2003
Cover des Buches Time Bomb (ISBN: 0517668971)

Time Bomb

 (0)
Erschienen am 01.04.1988
Cover des Buches Luzifers Schlüssel (ISBN: 9783811823211)

Luzifers Schlüssel

 (0)
Erschienen am 01.04.1990

Neue Rezensionen zu Malcolm MacPherson

Cover des Buches Time Bandit (ISBN: 9783940138200)Gospelsingers avatar

Rezension zu "Time Bandit" von Malcolm MacPherson

Rundum empfehlenswert
Gospelsingervor 8 Jahren


In diesem Buch geht es um zwei Brüder, Jonathan und Andy, die einen der härtesten Jobs haben: Fischer in der Beringsee.

„Die Männer müssen ohne Pause und Schlaf bis zu 72 Stunden arbeiten, bei Temperaturen unter null und klatschnass von der Gischt, die über Deck fegt. Wir erwarten Dinge, die schon an Land nur mit absoluter Konzentration zu schaffen sind.
Und sie müssen das auf einem schwankenden Deck hinkriegen, auf dem ein normaler Mensch sich in Panik irgendwo festklammern würde.“


Schwere Stürme, gefährlich hohe Wellen, Nässe, Kälte, Erschöpfung und Packeis machen diesen Arbeitsplatz gefährlich und verdammt ungemütlich. Und das alles nur, um Königskrabben zu fangen.
Die Welt der Krabbenfischer von Alaska ist ein ständiger Kampf um die Existenz. Angst ist ein ständiger Begleiter auf dem Schiff, auf der anderen Seite jedoch auch ein herrliches Gefühl der Freiheit.

Nicht nur auf See führt der Job an die persönlichen Grenzen, auch das Familienleben an Land ist belastet. Und nicht zuletzt sorgt die wirtschaftliche Seite des Ganzen immer wieder für schlaflose Nächte.

Dass Henning Baum dieses fesselnde Hörbuch eingelesen hat, ist genau passend. Man hätte keinen Besseren finden können, um das Leben dieser Männer hör- und erfahrbar zu machen. Seine markante Stimme passt zu der Männlichkeit der Fischer.

Wie schon bei den Büchern gefällt mir auch bei diesem Hörbuch die liebevolle Ausstattung, die der Ankerherz-Verlag seinen Veröffentlichungen angedeihen lässt.
In der stabilen Box befinden sich neben den aufwendig einzeln verpackten CDs auch noch ein Ankerherz-Aufkleber und – das hat mich völlig begeistert – Fotokarten. Eine Karte mit einem Bild von Henning Baum (ja, ich bin ein Fan!), eine Karte mit einem Landkartenausschnitt und drei Karten, die das Schiff und die Arbeit an Bord bei stürmischer See zeigen.

Geschichte, Sprecher, Ausstattung – bei diesem Hörbuch stimmt einfach alles.

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 16 Bibliotheken

Worüber schreibt Malcolm MacPherson?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks