Malcolm MacPherson

 4,5 Sterne bei 14 Bewertungen
Autor*in von Amys Reise, Time Bandit und weiteren Büchern.

Lebenslauf

MALCOLM MACPHERSON, Jahrgang 1943, wuchs in Kalifornien auf. Nach sechs Jahren bei den Marines begann er seine journalistische Arbeit beim Time Magazine. 1968 wechselte er zu Newsweek und berichtete als Reporter aus Kriegsgebieten oder vom Boxkampf Ali gegen Frazier in Kinshasa. Er war Autor mehrerer Romane und Sachbücher. MacPherson starb 2009 an einem Herzinfarkt.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Malcolm MacPherson

Cover des Buches Amys Reise (ISBN: 9783492237437)

Amys Reise

 (8)
Erschienen am 01.01.2003
Cover des Buches Time Bandit (ISBN: 9783940138880)

Time Bandit

 (4)
Erschienen am 01.01.2015
Cover des Buches Time Bandit. (ISBN: 9783958987005)

Time Bandit.

 (2)
Erschienen am 31.05.2012
Cover des Buches Luzifers Schlüssel (ISBN: 9783811823211)

Luzifers Schlüssel

 (0)
Erschienen am 01.04.1990
Cover des Buches Time Bandit (ISBN: 0345504127)

Time Bandit

 (0)
Erschienen am 20.10.2011

Neue Rezensionen zu Malcolm MacPherson

Cover des Buches Time Bandit (ISBN: 9783940138880)
Manu2106s avatar

Rezension zu "Time Bandit" von Malcolm MacPherson

Time Bandit
Manu2106vor 9 Jahren

Interessant, spannend, traurig und humorvoll zugleich.

Auf dieses Buch bin ich durch die DMAX gekommen, denn ich schau dort gerne mal "Fang des Lebens-Der gefährlichste Job Alaskas", diese Sendung ist schon sehr interessant und gewährt einem einen guten Einblick in den Job,den die Männer auf der knallharten Beringsee machen.

Andy und Johnathan Hillstrand sind Kapitäne des Fangboots 'Time Bandit'. Auf der wilden Beringsee vor Alaska trotzen sie und ihre Crew wütenden Stürmen, monströsen Wellen und bleierner Erschöpfung, um Königskrabben zu fangen. Jeder Fehler kann tödlich sein in einem der gefährlichsten Berufe überhaupt. Keine Saison, in der nicht ein Schiff verloren geht. Die Hillstrand-Brüder sind die 'Rocker' der Fangflotte. In mehr als 150 Ländern sind sie bekannt durch die erfolgreiche TV-Dokumentation Deadliest Catch, in Deutschland als Fang des Lebens seit Jahren der Garant für Quotenrekorde auf DMAX. In der Biografie TIME BANDIT gewähren die Brüder Newsweek-Reporter Malcolm MacPherson Einblicke in die raue Welt der Fischer von Alaska.

"Time Bandit" ist tolles Buch, mir hat es sehr gut gefallen, denn ist nicht einfach eine Biogafie die trocken runter geleiert wird.
Sie erzählen nicht nur von der harten Arbeit auf der Beringsee, wir dürfen die beiden Kapitäne auch privater kennenlernen, sie erzählen unter anderem von ihrer Kindheit, wie sie zum Fischen gekommen sind, wie sie über's Fischen denken und was für Ängste sie haben, an Land sowie auf See. Ausserdem schilden sie ein paar Zwischenfälle die sie auf See meistern mussten. Beschönigen tun sie in Ihren Schilderungen nichts.

Der Schreib-und Erzählstil hat mir sehr gut gefallen, man hat das wirklich das Gefühl das die zwei einen ihre Geschichte wirklich selber erzählen, denn es ist genau der Stil wie man ihn aus der Sendung her kennt,

Die 320 Seiten sind in 13 unterschiedlich langen Kapitel plus Prolog unterteilt. Jedes Kapitel hat ein eigenes Deckblatt und verrät wer das Kapitel erzählt.

Ich kann dieses Buch nur empfehlen, wer sich für das Thema Fischen, vorallem in der knallharten Beringsee interessiert macht hiermit nichts falsch.

Cover des Buches Time Bandit (ISBN: 9783940138200)
Gospelsingers avatar

Rezension zu "Time Bandit" von Malcolm MacPherson

Rundum empfehlenswert
Gospelsingervor 10 Jahren


In diesem Buch geht es um zwei Brüder, Jonathan und Andy, die einen der härtesten Jobs haben: Fischer in der Beringsee.

„Die Männer müssen ohne Pause und Schlaf bis zu 72 Stunden arbeiten, bei Temperaturen unter null und klatschnass von der Gischt, die über Deck fegt. Wir erwarten Dinge, die schon an Land nur mit absoluter Konzentration zu schaffen sind.
Und sie müssen das auf einem schwankenden Deck hinkriegen, auf dem ein normaler Mensch sich in Panik irgendwo festklammern würde.“


Schwere Stürme, gefährlich hohe Wellen, Nässe, Kälte, Erschöpfung und Packeis machen diesen Arbeitsplatz gefährlich und verdammt ungemütlich. Und das alles nur, um Königskrabben zu fangen.
Die Welt der Krabbenfischer von Alaska ist ein ständiger Kampf um die Existenz. Angst ist ein ständiger Begleiter auf dem Schiff, auf der anderen Seite jedoch auch ein herrliches Gefühl der Freiheit.

Nicht nur auf See führt der Job an die persönlichen Grenzen, auch das Familienleben an Land ist belastet. Und nicht zuletzt sorgt die wirtschaftliche Seite des Ganzen immer wieder für schlaflose Nächte.

Dass Henning Baum dieses fesselnde Hörbuch eingelesen hat, ist genau passend. Man hätte keinen Besseren finden können, um das Leben dieser Männer hör- und erfahrbar zu machen. Seine markante Stimme passt zu der Männlichkeit der Fischer.

Wie schon bei den Büchern gefällt mir auch bei diesem Hörbuch die liebevolle Ausstattung, die der Ankerherz-Verlag seinen Veröffentlichungen angedeihen lässt.
In der stabilen Box befinden sich neben den aufwendig einzeln verpackten CDs auch noch ein Ankerherz-Aufkleber und – das hat mich völlig begeistert – Fotokarten. Eine Karte mit einem Bild von Henning Baum (ja, ich bin ein Fan!), eine Karte mit einem Landkartenausschnitt und drei Karten, die das Schiff und die Arbeit an Bord bei stürmischer See zeigen.

Geschichte, Sprecher, Ausstattung – bei diesem Hörbuch stimmt einfach alles.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 24 Bibliotheken

auf 2 Merkzettel

Worüber schreibt Malcolm MacPherson?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks