Malte Nowak Sturzfluten und Hochwasser - nasse Katastrophen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sturzfluten und Hochwasser - nasse Katastrophen“ von Malte Nowak

In den letzten Jahren kam es immer wieder zu Sturzflut- und Hochwasserereignissen, die immense Sachschäden hinterlassen und teilweise auch Menschenleben gekostet haben. Klimaforscher, die Versicherer und weitere Experten gehen von einer signifikanten Steigerung der Häufigkeit und der Schwere solcher Katastrophen in den nächsten Jahren und Jahrzehnten aus. Sturzfluten und Hochwasser können innerhalb kürzester Zeit die Arbeit von vielen Jahren vernichten und ganze Existenzen zerstören. Schlimmer noch ist es, wenn Menschen und Tiere bei solchen Ereignissen ihr Leben verlieren. Dabei ist es möglich, sich, schon mit geringem Aufwand, für Sturzfluten und Hochwasser zu wappnen. Als erstes muss die Erkenntnis stehen: Jeder von uns kann betroffen sein. Für Gewässerhochwasser muss ein Gewässer in der Nähe sein, aber Sturzfluten können, ausgelöst durch Starkregen, jeden von uns treffen. Diese Starkregenereignisse sind sehr schwer vorrauszusagen, haben aber, wenn eine Sturzflut daraus entsteht, eine zerstörerische Kraft. Dies macht Sturzfluten so gefährlich. Wenn dies verinnerlicht wurde, können, mit vergleichsweise geringem Aufwand, Vorkehrungen getroffen werden. Dies geht über die finanzielle Vorsorge, über bauliche Maßnahmen, hin zur Anpassung des eigenen Verhaltens im Katastrophenfall.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen