Malte Roeper Kinder raus

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kinder raus“ von Malte Roeper

Zurück zur Natur - mit den Kindern Was viele Eltern und Pädagogen instinktiv richtig machen, ist wissenschaftlich nachgewiesen: Für die Entwicklung von Kindern sind regelmäßige Naturaufenthalte und Naturerfahrungen unentbehrlich. Kinder benötigen Zeit in der Natur als Entwicklungszeit. Wenn Kinder sich in einer zunehmend technisierten Welt zurechtfinden, wenn sie soziale Kontakte knüpfen sollen, zusammen etwas erleben wollen, dann kommen sie um die Erfahrungen in der Natur mit all ihrer Schönheit und ihren Gefahren nicht herum. Hier lernen sie Gefahren eigenständig einzuschätzen, können Erlebnisse teilen und sich frei bewegen. Das hat weniger mit Pädagogik zu tun als vielmehr mit Grundbedürfnissen für die eigene Persönlichkeitsentwicklung. Dieses Buch zeigt, wie sich Eltern und Kinder die Natur zurückerobern können und motiviert dazu, die Kinder einfach mal raus in die Natur zu lassen.

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

informativ, grün, lecker, etwas ausgefallen - für Gemüsefans und solche, die es werden sollten ;)

SigiLovesBooks

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Kinder raus" von Malte Roeper

    Kinder raus
    thursdaynext

    thursdaynext

    15. February 2012 um 10:18

    Malte Roeper, Autor herrlich unterhaltsamer Bergsteiger/ Klettererbücher ( unterhaltsam auch für Nichtkletterer) hat hier ein wundervoll bebildertes Anliegen in Buchform gepackt. Denise Windmüller berichtet über Waldkindergarten , wobei mir das wiederum zu einseitig, dogmatisch ist. Dr. Gabriele Herzog - Schroeder schildert das Yanomami Leben, Magdalena Neuner ihre sehr glückliche Kindheit im Wallgau und Dr. Martin Schwiersch berichtet fundiert über Innere Wildheit braucht äußere Wildnis , "Die Wirkung von Naturerfahrung". Meines Erachtens ein eklatant wichtiges Buch für Kinderhalter, welches eine dankbar an die eigene draussen verbrachte Kindheit denken lässt . Roeper dazu : "Wollen wir erreichen, dass sich unsere Kinder in einer immer mehr technisierten Welt zurechtfinden, müssen wir dafür sorgen, dass sie sich erstmal dort zu Hause fühlen, wo sie die allermeiste Zeit ihr Habitat hatten: unter freiem Himmel. Also raus mit ihnen ! " Dem ist nichts hinzuzufügen. Belege dafür können pflichtbewusste Eltern und Pädagogen im Buch nachlesen . Und dann raus ! ;)

    Mehr
  • Rezension zu "Kinder raus" von Malte Roeper

    Kinder raus
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    08. August 2011 um 16:55

    Dieses mit vielen schönen Fotografien versehene Buch des Filmers und Bergsteigers Malte Roeper ist ein engagiertes, wohltuend unpädagogisches Plädoyer dafür, Kindern mehr Naturerfahrungen zu ermöglichen. Denn das Leben im Freien, das Spielen in der Natur, das Ausprobieren der Elemente, der Kontakt und der Umgang mit Tieren ist notwendig, wenn unsere Kinder sich in unserer zunehmend technisierten Welt zurechtfinden sollen und soziale Kontakte knüpfen um miteinander etwas zu erleben. Auch wenn man nicht in den Bergen in einer geradezu atemberaubend schönen Landschaft wohnt und lebt wie der Autor, gibt es unendlich viele Möglichkeiten, Kindern Erfahrungen und Spielräume in der Natur zu ermöglichen. Malte Roeper achtet das weniger für eine pädagogische Entscheidung, sondern er hält das Draußensein und Naturerfahrungen für ein menschliches Grundbedürfnis, das für eine eigene Persönlichkeitsentwicklung unerlässlich ist. Ein schönes Buch, bei dessen Lektüre Sie gerne noch einmal Kind sein würden. Ihre eigenen Kinder werden vielleicht schon bald merken, was man auch im Feld hinter der Wohnsiedlung oder im nahe gelegenen Wald für schöne Naturerfahrungen machen kann. Vorzugsweise zusammen mit andern Kindern und unter Ihrer Hilfestellung.

    Mehr