Mamoru Hosoda , Iqura Sugimoto Summer Wars 1

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(4)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Summer Wars 1“ von Mamoru Hosoda

Der Manga zum Anime-Kinofilm! Ein Computervirus droht, die virtuelle Welt OZ zu zerstören. Der Oberschüler Kenji wird verdächtigt den Geheimcode geknackt zu haben. Doch das ist nicht sein einziges Problem: Das schüchterne Mathegenie muss sich auch noch auf einer Geburtstagsfeier als Verlobter von Natsuki ausgeben - der Mitschülerin in die er heimlich verliebt ist. Als die von der Internetrealität OZ mittlerweile abhängig gewordene reale Welt im Chaos zu versinken droht, rüstet sich Natsukis Familienklan zum digitalen Gegenschlag - Kenji ist nicht allein!

Stöbern in Comic

Horimiya 03

Einfach schön.

Buchgespenst

Der nasse Fisch

Fabelhafte, grandios umgesetzte Graphic Novel der Bestseller-Krimi-Reihe aus den 20er Jahren! Optisch & inhaltlich ein großer Genuß!

DieBuchkolumnistin

Wir sehen uns dort oben

Beeindruckendes Buch. Intensiv und teilweise unglaublich gut geschrieben. Ein Highlight

PagesofPaddy

Sherlock 1

Sarkasmus, Humor und faszinierende Charaktere in einem modernen London.

Niccitrallafitti

Devolution

Wow der Wahnsinn ... Extrem cool gezeichnet .. Story und Charakterzeichnung super ... Was für ein Trip! Ganz klare Empfehlung!

reason

Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 07

Wieder ein wunderbarer Abenteuer-Fantasy-Roman*-*

JennysGedanken

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Summer Wars, Band 1" von Mamoru Hosoda

    Summer Wars 1
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    16. January 2012 um 15:56

    Natsuki möchte ihrer Großmutter zu ihrem 90. Geburtstag eine Freude machen und bittet den schüchternen Kenji, mit ihr zu ihrer Familie zu reisen und sich als ihr Verlobter auszugeben. Vor Ort erhält das Mathegenie von einem Unbekannten eine SMS mit einem komplizierten Zahlenrätsel, das er über Nacht problemlos löst. Am nächsten Tag geht die Meldung um die Welt, dass OZ, eine fiktive Online-Welt, zu deren Usern nicht nur Privatpersonen, sondern auch Unternehmen gehören, mit katastrophalen Folgen für die reale Welt gehackt worden sei - und das Foto des mutmaßlichen Täters ist das von Kenji, der nun gleich doppelt in schwere Erklärungsnot gerät, als kurz darauf seine Verlobungsfarce auffliegt… Auch, wenn das Cover anderes vermuten lässt, handelt es sich bei “Summer Wars” um eine Mischung aus Kriminal- und Science-Fiction-Geschichte, die aber durch Kenjis Schwärmerei für die hübsche Natsuki und die Bemühungen, ihrer Familie die Verlobung glaubhaft zu vermitteln, auch mit einem Hauch Romantik und lustigen Verwicklungen aufwartet. Der Zeichenstil passt sich dem jeweiligen Handlungsort an: Die Szenen mit Natsukis Familie auf den Land sind meist hell und freundlich und muten romantisch an, während in OZ Dynamik und Kontraste vorherrschen. Die Reihe wird mit drei Bänden abgeschlossen sein. Band 2 und 3 sind vom Verlag für jeweils Ende Februar und Mai angekündigt.

    Mehr