Mandy Baggot

 4,1 Sterne bei 653 Bewertungen
Autorin von Winterzauber in Manhattan, Winterzauber in Paris und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Romantik Pur: Mandy Baggot schreibt für ihr Leben gerne romantische Frauenromane und wurde bereits vielfach für ihre Werke ausgezeichnet. Ihre Bücher befinden sich regelmäßig in der Top 100 Liste von Amazon und in den Bestsellerlisten Englands.

Ihr Liebesroman „Winterzauber in Manhattan“ stand 2016 auf der Shortlist für den Romantic Comedy Novel of the Year Award, der von der Romantic Novelists´ Association vergeben wird.

Baggot hat eine Vorliebe für die Insel Korfu, Weißwein, Countrymusik und Handtaschen. Sie ist außerdem eine begabte Sängerin und nahm als solche etwa in der britischen Talentshow „The X-Factor“ teil.

Sie ist Mitglied der Romantic Novelists´ Association und lebt mit ihrem Mann und den beiden Töchtern in der Nähe von Salisbury.

Alle Bücher von Mandy Baggot

Cover des Buches Winterzauber in Manhattan (ISBN: 9783442485161)

Winterzauber in Manhattan

 (173)
Erschienen am 17.10.2016
Cover des Buches Winterzauber in Paris (ISBN: 9783442487066)

Winterzauber in Paris

 (158)
Erschienen am 16.10.2017
Cover des Buches Winterzauber in Notting Hill (ISBN: 9783442488377)

Winterzauber in Notting Hill

 (90)
Erschienen am 15.10.2018
Cover des Buches Winterzauber im Central Park (ISBN: 9783442489787)

Winterzauber im Central Park

 (68)
Erschienen am 21.10.2019
Cover des Buches Winterzauber in Mayfair (ISBN: 9783442491278)

Winterzauber in Mayfair

 (53)
Erschienen am 21.09.2020
Cover des Buches Winterzauber an der Seine (ISBN: 9783442492282)

Winterzauber an der Seine

 (43)
Erschienen am 20.09.2021
Cover des Buches Winterzauber in den Hamptons (ISBN: 9783442493487)

Winterzauber in den Hamptons

 (37)
Erschienen am 21.09.2022
Cover des Buches Winterzauber in London (ISBN: 9783442494620)

Winterzauber in London

 (29)
Erschienen am 20.09.2023

Videos

Neue Rezensionen zu Mandy Baggot

Cover des Buches Winterzauber in London (ISBN: 9783442494620)
Pitzis avatar

Rezension zu "Winterzauber in London" von Mandy Baggot

Weihnachtliche, aber sehr softe Romance, die ernste Themen anspricht, welche mit sensibler Hand dargeboten werden. Jedoch sprang der Lesefunke bei mir leider nicht über.
Pitzivor 2 Monaten

Anna ist geschieden und hat zusammen mit ihrem Exmann Ed eine süße Tochter, Ruthie, die Autistin ist. Ruthies Alltag ist so manches Mal nicht einfach zu bewältigen, doch Anna kämpft wie eine Löwin für ihre Tochter. Auch wenn Ed, der bereits eine neue Partnerin hat die von ihm schwanger ist, ihr gedankenlos wie immer, viele Steine in den Weg legt weil er einfach nicht begreifen kann, was Autismus bei seiner Tochter macht. Die Nerven liegen also blank bei Anna, als Ed eines Tages eine Katze mitbringt für Ruthie.

Aber immerhin hat Anna tolle und verständnisvolle Freunde, die sie und Ruthie in allen Lebenslagen unterstützen.

 Als Ruthie eines Tages von einem unbekannten Mann vor frechen Mitschülern gerettet wird, glaubt Anna zunächst, er habe es auf Ruthie abgesehen gehabt. Doch das Missverständnis kann schnell geklärt werden. Bei der Verabschiedung läuft der attraktive Sam jedoch vor ein Auto und wird angefahren. Mutter, Tochter und Freunde nehmen sich dem verletzten Mann an, der nicht ins Krankenhaus will und begreifen schnell, dass Sam ein Mann voller Geheimnisse ist. Aber wichtiger noch, er ist sympathisch und empathisch und bringt Annas Herz zum Klopfen.

Der Footballspieler Sam, der überstürzt nach London geflogen ist, nach einer beängstigenden medizinischen Diagnose, wollte einfach nur ein paar Tage in der Stadt verbringen, um den Kopf frei zu bekommen. Doch obwohl seine Sorgen ihn über den großen Teich begleitet haben, heitern ihn Anna und Ruthie auf…

 Es gibt diverse Traditionen in der (Vor)Weihnachtszeit für mich. Dazu gehört es, Ausschau zu halten, nach neuen zeitgenössischen Weihnachtsromances von Mandy Baggot.

Auch in 2023 erschien ein Liebesroman der Autorin, der abermals mit einem schmucken Glitzercover herausgegeben wurde und dieses Mal in London spielt.

Mit Anna und Sam hat die Autorin ein sympathisches Heldenpaar geschaffen, das so einigen seelischen Ballast mit sich herumträgt und deren Probleme oder Alltagsschwierigkeiten werden mit viel Feingefühl beschrieben, so dass man sich gut in die Figuren hineindenken kann und mit ihnen mitleidet. Für die nötige Prise Humor um die Story etwas aufzulockern, sorgen dazu Annas quirlige Freunde aber auch die knuffige Ruthie oder Sams Schwester Tianne.

Allerdings traf der Humor der Autorin nicht hundertprozentig den meinen. Erschwerend kam dazu, dass sich trotz des angesprochenen Tiefgangs, die Story stellenweise ziemlich zog. Sicher, Sam ist in einer sehr schwierigen, beängstigenden Situation und natürlich kann man nachvollziehen, wieso er sich zunächst abschotten will von allem, was in der Heimat auf ihn wartet. Doch er wartet ein wenig zu lange damit, sich Anna anzuvertrauen.

Toll beschrieben fand ich dagegen die lockere Art und Weise, wie Anna und Sam miteinander umgehen und auch die Interaktion zwischen Sam und Ruthie. Dennoch fehlte mir der nötige Lesefunke, der dieses Mal einfach nicht so richtig auf mich überspringen wollte. Denn abgesehen von den ernsten Themen, die in diesem Buch angesprochen werden und deren Bewältigung von Seiten der Romanfiguren, wirkte der Rest, die Nebenstory, diesmal einfach zu soft und trivial konzipiert auf mich. Ich habe mich mehrere Male dabei ertappt, wie ich Seiten nur überfliegen wollte, was ich sehr schade fand.

So habe ich richtig in mich gehen müssen, welche Bewertung ich vergeben möchte und tendiere nun zwischen 3.5 und 4 Punkten habe mich aber dann doch für vier Punkte entschieden, weil zumindest die Liebesgeschichte mit viel Tiefgang geschrieben wurde, was auch die ans Herz gehende Bewältigung von Annas und Sams Problemen einschließt.

Cover des Buches Winterzauber in London (ISBN: 9783442494620)
Cat0890s avatar

Rezension zu "Winterzauber in London" von Mandy Baggot

Anfang schwach, Ende aber stark!
Cat0890vor 2 Monaten

Meine Meinung

Genauso schwer, wie es war das Buch zu lesen, genauso schwer fällt es mir jetzt die Rezension zu schreiben. Und obwohl es so schwer ist und war, mochte ich das Buch trotzdem ziemlich gerne. Das hat mit dem Umstand zu tun, dass Mandy Baggot einen schönen und einfachen Schreibstil hat. Ebenso waren die Charaktere sehr gut ausgearbeitet und die Darstellung von Autismus war wirklich realistisch. Warum fiel es mir jetzt aber so schwer das Buch zu lesen?

Erst einmal Worum geht es: Anna hat es nicht leicht. Erst verlässt sie ihr Mann und lässt sie mit ihrer autistischen Tochter Ruthie alleine und dann bringt er ihr auch noch eine Katze. Ein Alptraum für Anna doch dann begegnet sie einen Fremden der sich in ihr und in das Herz ihrer Tochter schleicht. Sam hat eine Lebensverändernde Diagnose bekommen und flieht kurzentschlossen aus den USA nach London. Das er dort einem Mädchen hilft und dann angefahren wird war nicht so geplant. Doch vielleicht war es das beste was ihm je passieren konnte.

Schwer haben es mir die ersten 100 Seiten gemacht. Irgendwie wollte das Buch keine fahrt aufnehmen oder mich fesseln. Nachdem Anna und Sam sich jedoch begegnen konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Hier trifft einfach eine Slow Burn Lovestory auf heftige Umstände, die durch viel Humor und wirklich witzigen Nebenfiguren Leichtigkeit vermittelte und das die Umstände sich manchmal zum Guten wenden können. Die Gefühle sind in jedem Moment zum Greifen nah und man kann sich einfach so gut in die Charaktere hineinversetzen. Obwohl der Anfang schwierig war, war das Buch zum Ende hin ein wirklich toller Roman, der mit einem unschlagbarem Happy End punkten konnte.

 

Mein Fazit

"Winterzauber in London" von Mandy Baggot ist eine Slow Burn Lovestory mit Tiefgang. Tolle Charaktere und eine spannender roter Faden, lassen einen, wenn man die ersten 100 Seiten schafft, nicht mehr los. Die Autorin hat in ihrer Danksagung auch erklärt, dass ihr dieser Roman nicht leicht fiel und daher kann ich dem Buch ohne schlechtem Gewissen 4 Sterne einräumen.

Cover des Buches Winterzauber in London (ISBN: 9783442494620)
julzpaperhearts avatar

Rezension zu "Winterzauber in London" von Mandy Baggot

leichte Winterromanze mit tiefergehenden Themen
julzpaperheartvor 3 Monaten

Die alleinerziehende Londonerin Anna hat nach ihrer Scheidung den Glauben an die Liebe verloren. Ablenkung findet sie in den Weihnachtsvorbereitungen, denn sie möchte ihrer Tochter Ruthie ein unvergessliches Fest schenken. Dann begegnet sie dem charmanten Footballstar Sam, der nach einer bestürzenden Nachricht nach London geflohen ist. Kurz entschlossen nehmen Anna und Ruthie Sam bei sich auf. Und während die Stadt im Glanz der Lichter erstrahlt und funkelnde Schneeflocken auf Straßen und Plätze herabtanzen, kommen Anna und Sam sich näher, und Anna fühlt: Dieses Weihnachten könnte doch das Fest der Liebe werden …

Obwohl mich das Buch nicht gänzlich überzeugen konnte, habe ich diese Geschichte ganz gern gelesen. Das Setting in London war klasse, wobei man dessen Potenzial definitiv noch besser hätte nutzen können. 

Die Atmosphäre war sehr cozy, romantisch und winterlich. 

Der Schreibstil war sehr angenehm, allerdings zog sich die Geschichte sehr. Ich empfand viele Szenen als zu langatmig. Ich habe ein wenig gebraucht, um in die Geschichte reinzukommen. Das Ende war kitschig, aber sehr süß und rundete das Ganze ab.

Die angesprochenen Themen fand ich interessant und die Charaktere waren sympathisch. Trotz allem ist der Funke leider nicht übergesprungen. 

Ich empfehle es allen, die auf der Suche nach einer leichten Weihnachtsromanze mit einigen tiefergehenden Themen sind.

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 750 Bibliotheken

auf 128 Merkzettel

von 31 Leser*innen aktuell gelesen

von 10 Leser*innen gefolgt

Reihen der Autorin

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks