Alle Bücher von Mandy Fox

Neue Rezensionen zu Mandy Fox

Neu
melanie1984s avatar

Elvira zieht nach der Trennung von ihrem Lebensgefährten in ein kleines Dorf. Sie fühlt sich einsam und meldet sie sich auf einer Freundschafts-Plattform an. Dort kommt sie in Kontakt mit Danielle, einem hübschen jungen Mädchen. Sie treffen sich mehrere Male online und schon bald fallen die Hemmungen und die Hüllen. 
Elvira zweifelt an sich, ob sie wirklich lesbisch ist. 
Sie will sich darüber klar werden und fliegt für eine Woche nach Florida, wo sie auf den sexy Schiffsmakler Brad trifft. Auf dessen Luxusyacht kommt es zu erotischen Nächten. Trotzdem kann Elvira Danielle nicht vergessen. Aber es kommt ganz anders, als Elvira erwartet hat … 


Die Hauptprotagonistin fand ich im Großen und Ganzen sehr authentisch. Ihr Handeln war für mich lange Zeit nachvollziehbar und verständlich, wäre der Schluss nicht gewesen... Ihre schamlose Art fand ich faszinierend. 
Die erotischen Szenen sind wie für bpb typisch sehr abwechslungsreich und tabulos.
Große Probleme hatte ich mit der Wortwahl. Ich fand die Bezeichnungen für die Geschlechtsteile und Lustsäfte nur derb und obszön, teilweise zum Lachen komisch, beinahe lächerlich. Das brauche ich echt nicht und nahm doch etwas das Prickeln.
Die Handlung an sich finde ich auch gut konstruiert, bis auf den Schluss, da wurde für mich total daneben gegriffen. Ich bin viel gewohnt, doch das ging mir doch zu weit.


FAZIT:
Sehr befremdlich und obszön! Traf deswegen nicht ganz meinen Geschmack, zum Schluss wurde meine Schmerzgrenze überschritten.

Kommentieren0
24
Teilen
Nicoletta_Weberettas avatar

Rezension zu "Labyrinth der Lust - Das Geheimnis einer zügellosen Liebe | Erotischer Roman (Leidenschaft, Porno, Pornos, Tabulos, Vulgär)" von Mandy Fox

Labyrinth der Lust - wird die Lust zum Frust?
Nicoletta_Weberettavor einem Jahr


Inhaltsangabe aus dem Klappentext:
Elvira zieht nach der Trennung von ihrem Lebensgefährten in ein kleines Dorf, wo es ihr schwerfällt, Freundschaften zu knüpfen. Deswegen meldet sie sich auf einer Freundschafts-Plattform an. Dort kommt sie in Kontakt mit Danielle, einem hübschen jungen Mädchen. Sie treffen sich mehrere Male und schon bald fallen die Hemmungen und die Hüllen.
Elvira zweifelt an sich, ob sie wirklich lesbisch ist.
Sie will sich darüber klar werden und fliegt für eine Woche nach Florida, wo sie auf den sexy Schiffsmakler Brad trifft. Auf dessen Luxusyacht kommt es zu erotischen Nächten. Dort vergnügen sich auch der Steuermann und eine junge Studenten-Sklavin.
Trotzdem kann Elvira Danielle nicht vergessen. Aber sie findet sie nicht mehr und ist am Boden zerstört. Jetzt kann ihr nur noch der Zufall helfen.
Wird sie es schaffen, Danielle zu finden und zu klären, was das Besondere zwischen ihnen ist?
Aber es kommt ganz anders, als Elvira erwartet hat …



Meine Meinung:
Als ich das Buchcover gesehen habe war ich hin und weg. Es ist super ansprechend und macht definitiv Lust auf mehr. Auch der Klappentext hat mich angesprochen, so habe ich mit bei lovelybooks für ein Exemplar beworben und auch eines gewonnen.
So fing ich Weihnachten an zu lesen.. Die ersten Seiten boten mir einen wunderbaren Einstieg und es machte wirklich Lust das Buch zügig zu lesen.
Das Abenteuer von Elvira war noch recht spannend, aber als Daniel dann sein Abenteuer hatte war ich etwas gelangweilt, da die Szenen für mich trotz unterschiedlicher Handlungen zu sehr ähnelte. Da riss bei mir auch irgendwie beim lesen der Faden ab und es war für mich nur noch ein langatmiges kriechen durch die Seiten..
Das Ende ist für mich ein totales No-Go. Auch wenn Daniel zur Adoption weggegeben wurde, ist eine sexuelle Beziehung zu seiner leiblichen Mutter nicht in Ordnung.


Sprachlich fand ich das Buch in Ordnung, jedoch fand ich einige Vergleiche und Beschreibungen / Bezeichnungen unpassend und anekelnd.


Mein Fazit:
Wenn ich nur vom Cover ausgehe würde ich mir das Buch wohl immer wieder kaufen, da ich es wirklich gut gelungen finde. Auf Grund der Handlung würde ich es nicht wieder kaufen, da ich doch ziemlich enttäuscht bin bzw. einfach mehr erwartet habe.

Kommentieren0
1
Teilen
Pixiescraps avatar

Rezension zu "Labyrinth der Lust - Das Geheimnis einer zügellosen Liebe | Erotischer Roman (Leidenschaft, Porno, Pornos, Tabulos, Vulgär)" von Mandy Fox

Zügellose Charaktere die allerlei sexuelle Erfahrungen sammeln
Pixiescrapvor einem Jahr

Elvira zieht nach der Trennung von ihrem Freund in ein Dorf um neu anzufangen. Dort fällt es ihr schwer neue Freundschaften zu schließen und meldet sich auf einer Freundschaftsplattform in Internet an. Dort lernt sie schnell ein hübsches Mädchen kennen und es fängt an zwischen den beiden kräftig zu knistern. Elvira, die normalerweise eher auf Männer steht versteht ihre Welt nicht mehr und fährt in den Urlaub in dem sich zügelloser Sex mit einem Yacht-Makler ergibt. Doch das Mädchen - das sich als Junge entpuppt - geht ihr nicht aus dem Kopf. Die beiden treffen sich und stellen erstaunt fest, daß die beiden mehr verbindet als zuvor gedacht.

Die Geschichte ist einfach geschrieben, man kommt schnell in die Handlung rein und ohne groß drum herzum zu reden kommt es zu ersten sexuellen Handlungen, viele weitere folgen Schlag auf Schlag. Die zügellosen Protagonisten treiben es kunterbunt. Die Wortwahl und Ausdrucksweise ist sehr direkt und abwechslungsreich, vielleicht sogar etwas sehr pornografisch bis abwertend.

Das Ende der Geschichte ist etwas sehr abrutt und vielleicht sogar inhaltlich bzw. rechtlich ein No-go. Für mich selbst war das Ende nicht erfüllend, so dass ich sagen könnte: Ja ein toller erotisch bis pornografischer Roman den ich weiterempfehlen würde.


Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
blue_panther_bookss avatar

Das Geheimnis einer zügellosen Liebe

Herzlich willkommen zu unserer letzten Leserunde in 2017!
Heute stellen wir euch unseren neuen Roman von Mandy Fox, »Labyrinth der Lust« vor.Ihr wollt gerne in Ruhe über die Feiertage dieses Buch lesen? Dann bewerbt euch direkt für diese Leserunde.


Elvira zieht nach der Trennung von ihrem Lebensgefährten in ein kleines Dorf, wo es ihr schwerfällt, Freundschaften zu knüpfen. Deswegen meldet sie sich auf einer Freundschafts-Plattform an. Dort kommt sie in Kontakt mit Danielle, einem hübschen jungen Mädchen. Sie treffen sich mehrere Male und schon bald fallen die Hemmungen und die Hüllen.
Elvira zweifelt an sich, ob sie wirklich lesbisch ist.
Sie will sich darüber klar werden und fliegt für eine Woche nach Florida, wo sie auf den sexy Schiffsmakler Brad trifft. Auf dessen Luxusyacht kommt es zu erotischen Nächten. Dort vergnügen sich auch der Steuermann und eine junge Studenten-Sklavin.
Trotzdem kann Elvira Danielle nicht vergessen. Aber sie findet sie nicht mehr und ist am Boden zerstört. Jetzt kann ihr nur noch der Zufall helfen. Wird sie es schaffen, Danielle zu finden und zu klären, was das Besondere zwischen ihnen ist?
Aber es kommt ganz anders, als Elvira erwartet hat ..
.


Leseprobe via Blick ins Buch

Mandy Fox schreibt direkt und dreckig für alle, die mit softem Blümchensex nichts anfangen können, sondern die Dinge gern angehen, ohne viel zu zögern. Gerade das macht die Erotikromane von Mandy Fox für ihre Fans in aller Welt so begehrenswert. Lange hat Mandy Fox ihre deutschen Fans warten lassen nun liegt nach Schlampen-Internat mit Labyrinth der Lust endlich ein neuer Roman vor, der keine Wünsche offen lässt.

Wir suchen insgesamt 10 Leser, die Lust auf diesen erotischen Roman haben.  Wir vergeben dafür 10 Bücher in Print als Rezensionsexemplar. 

Aufgabe: Wie ist dein Eindruck zur Leseprobe? Was genau reizt dich daran?

Bitte beachte die allgemeinen Richtlinien von Lovelybooks 
blue_panther_bookss avatar
Letzter Beitrag von  blue_panther_booksvor 10 Monaten
Ist dein Buch mittlerweile auch angekommen?
Zur Leserunde
Hallo, ich bin auf der Suche nach Erotikbüchern der etwas anderen Art ;) Ich habe gerade das Buch von Mandy Fox "Schlampen-Internat" gelesen. Viele finden es abstoßend und vulgär, ich fand es nicht schlecht(mal von der Inzuchtsgeschichte abgesehen). Kennt jemand ähnliche Bücher, oder kann mir andere empfehelen?
Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 8 Jahren
Ich habe auch noch andere Bücher von dem Verlag ;) Aber alle viel zu harmlos ;)
Zum Thema

Community-Statistik

in 27 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks