Mandy das Handy

von Mandy 
4,4 Sterne bei27 Bewertungen
Mandy das Handy
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Kuhni77s avatar

Was denken unsere Smartphones über uns? Mit "Mandy, das Handy" erfahren wir Leser es und sehen unser Smartphone vielleicht mit anderen Auge

janakas avatar

lustige Unterhaltung, aus der Sicht eines Smartphones

Alle 27 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Mandy das Handy"

Das erste Buch aus der Perspektive eines Smartphones: ruckelfrei, mit viel Gigahertz und scharfen Megapixeln.

Als das resolute Smartphone Mandy Magenta nach Deutschland kommt, beginnt das große Abenteuer: Erst muss sie im Elektromarkt als Ausstellungsstück zeigen, welche Funktionen sie drauf hat, dann kommt sie in den Discounter, wo sie sich geschickt in den Warenkorb von Dominik vibriert. Mandy das Handy ist nicht nur äußerst charmant, sie ist auch resolut und weiß, was sie will. Bei Dominik und Lisa fühlt sie sich sofort wohl und mit Lana, dem Smartphone von Lisa connected sie sofort. Eigentlich ist alles super, wäre da nicht Mandys Vergangenheit als Ausstellungsstück. Mandy das Handy funktioniert einfach nicht so, wie sie es selbst gerne hätte. Und das merkt auch Dominik, der Besitzer, der manchmal nach neuen Geräten googelt. Mandy wird panisch und heckt verzweifelt Pläne aus, um bei Dominik zu bleiben. Und Mandy wäre nicht Mandy, wenn ihr da nicht etwas einfallen würde ...

Mandy Magenta ist immer voll geladen. Mit ihrer 8 Megapixel-Kamera hat sie alles fest im Blick und in ihrem 32 Gigabyte großen Speicher geht keine Erinnerung verloren. Laut Hersteller ist Mandy ein zuverlässiges Gerät, dessen künstliche Intelligenz mit einer starken emotionalen Note versehen ist. Sie regelt das Leben ihres Besitzers und zeigt dabei humorvoll und sehr eigenwillig, dass Smartphones viel mehr sind, als nur ein stummer Begleiter. In diesem amüsanten Buch werden die digitalen Geräte zum Leben erweckt.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783426788912
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:256 Seiten
Verlag:Knaur Taschenbuch
Erscheinungsdatum:02.05.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne15
  • 4 Sterne9
  • 3 Sterne3
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    eskimo81s avatar
    eskimo81vor einem Jahr
    Auch Handys brauchen Liebe

    Mandy ist das Smartphone von Dominik, ihrem charmanten und netten Besitzer. Nur leider ist Mandy auch "nur" ein Handy, mal läuft ein Update schief, mal spuckt der Akku. Als Dominik sich auf einmal über andere Handy informiert bricht Mandy in Panik aus und kommt auf ganz witzige Ideen, das abzuwenden...

    Geben Sie Ihrem Handy die nötige Liebe? Denken Sie daran, dass Handys es nicht mögen, wenn man sie mit fettigen Fingern "betatscht"?. Bisher war mein Handy einfach ein notwendiges Übel, aber nach dem humorvollen Buch habe ich ne andere Ansicht. Auch Handys brauchen liebe :-)

    Fazit: Ein humorvolles Buch von einer anderen Seite. Ein Handy erzählt - und das, das kann gaaaaaaaanz witzig sein. Selten mal ists ein bisschen doof, unrealistisch, aber im grossen und Ganzen hatte ich viele lustige Stunden, lachte spontan drauflos (Mandy als Yoga-Handy) und zwischendurch lockerten die Bilder das ganze noch auf. Viel Spass und gute Lachmuskeln. Und nicht vergessen, Handys brauchen unsere Liebe und Aufmerksamkeit :-)

    Kommentare: 3
    62
    Teilen
    Kuhni77s avatar
    Kuhni77vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Was denken unsere Smartphones über uns? Mit "Mandy, das Handy" erfahren wir Leser es und sehen unser Smartphone vielleicht mit anderen Auge
    Wenn unser Handy sprechen könnte ...

    Das erste Buch aus der Perspektive eines Smartphones: ruckelfrei, mit viel Gigahertz und scharfen Megapixeln.

    INHALT:

    Das nagelneue Smartphone Mandy das Handy muss vom ersten Tag an zeigen, was sie drauf hat. Schließlich möchte sie in dem Elektromarkt eine gute Figur machen. Als sie von Dominik gekauft wird, freut sie sich sehr auf das neue Abenteuer. Sie freundet sich direkt mit den anderen Smartphones der Familie an und fühlt sich rundherum wohl. Mandy, ist nicht nur charmant, sondern sie weiß auch genau was sie will.

    Eigentlich ist alles prima, wären da nicht die Tücken des Alltags. Mal gehen Nachrichten an die falschen Empfänger, mal versagt der Akku oder ein neues Update spinnt.

    Dominik ist schließlich so genervt, dass er sich im Internet nach einem neuen Smartphone umschaut. Mandy wird panisch und versucht alles Mögliche um bei Dominik zu bleiben.

    Wird es Mandy gelingen, bei ihrem Besitzer zu bleiben? Und wolltest du schon immer einmal wissen, was dein Smartphone, Tablet oder Navi denkt? Dann sollest du „Mandy, das Handy“ auf jeden Fall lesen.

    MEINUNG:

    Was wäre wohl, wenn unsere Gerät mit uns kommunizieren würden? Was würden sie uns erzählen und über was würden sie sich beschweren.

    Mandy, ist einfach nur klasse. Ich habe wirklich ziemlich viel Spaß mit dem Buch gehabt und sehe mein Smartphone seit dem in einem anderem Licht. ;-) Mandy, das Handy hat das Leben von Dominik fest im Griff. Bei ihr gehen einfach keine Bilder und Erinnerungen verloren. Sie kommen zwar manchmal an der falschen Adresse an, aber auch das ist für Mandy kein Problem. Sie hat für jedes Problem eine Lösung!

    Wir begleiten Mandy und gehen mit ihr und Dominik auf die Arbeit oder besuchen seine Oma im Altenheim. Auch mit Dominiks Neffen darf Mandy einmal die Schule besuchen. Alle Aktivitäten werden von Mandy kommentiert, auch wenn sie gerne einmal ihre Hintergrundfarbe wechseln würde. Denn auch ein Handy hat Gefühle und schämt sich manchmal.

    Das ein Handy auch flirten kann, dürfen wir mit Mandy auch erleben. Denn Mandy ist kein Kind von Traurigkeit und ist unsterblich in Fjorde verliebt.

    FAZIT:

    Es war einfach herzerfrischend im Buch zu lesen und etwas über das Leben der Smartphones oder Navis zu lesen. Ich habe mich oft erwischt zu überlegen, was mein Handy wohl gerade denkt. 

    Ein Buch für alle, die gerne herzhaft lachen und ihre elekt. Geräte einfach einmal mit anderen Augen sehen wollen.

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    janakas avatar
    janakavor einem Jahr
    Kurzmeinung: lustige Unterhaltung, aus der Sicht eines Smartphones
    Ups, mein Handy lebt. :-)

    *Inhalt*
    Der Leser bekommt hier einen Einblick ins Leben des Smartphones Mandy, was es über den Besitzer denkt und warum es ab und zu Fehlfunktionen gibt. Mandy wird nach einer langen Zeit im Laden von Dominik gekauft. Sie nimmt schnell Kontakt zu den anderen Geräten in ihrer neuen Umgebung auf. Dabei lernen wir den Bordcomputer Toni, den etwas überdrehten Paddy, einem Tablet oder auch das Seniorenhandy Ramses und viele andere. Mandy erzählt uns Lesern nette und weniger nette Geschichte, die mich immer wieder zum Lachen bringen.

    *Meine Meinung*
    Das Leben eines Handys ist ganz schön spannend. Humorvoll und mit viel Charm berichtet Mandy, worüber sich ein Smartphone so Gedanken macht. Der Schreibstil ist locker und leicht, kleine Bildchen umrahmen die Handlung. Mich hat das Buch sehr gut unterhalten und es ist eine lustige Geschichte für Zwischendurch.

    *Fazit*
    Gute und humorvolle Unterhaltung auf ganzer Linie, ich kann es bedenkenlos empfehlen und vergebe gerne 5 Sterne.

    Kommentieren0
    61
    Teilen
    Booky-72s avatar
    Booky-72vor einem Jahr
    Mandy - das verrückte Smartphone

    Mandy zeigt uns ihr Leben, ihr spannendes Leben. Das wird jeder Leser schnell merken, da geht ganz schön was ab. Und wen Mandy alles so kennenlernt, das ist für so ein Handy, dass so lange Zeit keiner wollte, ganz schön mega.

    Aber Mandy ist ja auch ein ganz besonderes Gerät, aus einer Premium-Baureihe mit besonders glänzenden Hülle und völlig kratzerfrei, das möchte sie natürlich immer wieder betonen.

    Doch dann verliebt sie sich in Fjorte, ein finnisches Handwerkerhandy. Der verdreht ihr doch tatsächlich das Display. Doch als Mandy den Besitzer wechselt, kommt es noch verrückter…

    Kommentieren0
    10
    Teilen
    Katzenmichas avatar
    Katzenmichavor einem Jahr
    Kurzmeinung: Leider schon fertig,jetzt verstehe ich mein Handy besser.Tolle,humorvolle Geschichte.super klasse
    Orginel,witzig

    In dem Buch wird aus der Sicht eines Handys Mandy-das Leben erzählt.
    Lange Muß Mandy das Handy bei einem Elektrofachgeschäft ihr Dasein fristen.Dann erlöst Domenik Mandy und nimmt sie mit zu sich und seiner Freundin.Schnell nimmt Mandy Kontakt zu anderen Geräten auf.Man lernt den Bordcompiuter Toni,Paddy das quirlige Tablet oder auch das Seniorenhandy Ramses kennen.....
    Lustig geschriebenes Buch über das Leben eines Handys,was es alles erlebt und was alles passieren kann.Es hat sehr viel Spass gemacht zu lesen!Und seitdem ist mein Handy nicht einfach nur ein Handy-ne mein Handyist jetzt Paulchen für mich und steht mir immer zur Seite.Die Lachmuskeln kammen kräftig zum Einsatz.Die Illustrationen im Buch frischten das ganze auf.Der Schreibstilist locker und reißt einen gleich mit.Ich gebe dem Buch alle 5 Sterne,super!!

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    claudi-1963s avatar
    claudi-1963vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Humorvolles Buch über die Welt aus Sicht eines Smartphones, das mir in manchen Phasen zu naiv war.
    Das alltägliche Leben aus Sicht eines Smartphones

    "Ich bin ein Premium-Gerät aus meiner Modellreihe, meine Hülle glänzt in der Sonne, mein Display hat keine Kratzer und ich lasse mich täglich epilieren. An mir will jeder rumfummeln, ich lasse aber nur meinen Besitzer Dominik ran, solange der sich benimmt." (Auszug aus dem Buch)
    Das Smartphone Mandy fristet ihr Leben im Elektromarkt vor sich hin, doch niemand wollte sie kaufen. Als sie wenig später als Schnäppchen im Discounter gelangte wird sie von ihrem neuen Besitzer Dominik entdeckt. Allerdings nicht ohne Mandys Zutun, den Mandy hat sich Dominik ausgesucht, dank ihrer Eigenschaft zu vibrieren ist sie in seinem Einkaufswagen gelandet. Wie gut nur das Dominik zu dem Zeitpunkt auf der Suche nach einem neuen Smartphone war. Nun lernt sie Dominiks Freundin Lisa und Handy Lana kennen, sie ist ängstlich und traut sich nichts zu. Da bleibt es nicht aus, das Mandy ihr etwas Nachhilfe in Sachen Selbstständigkeit erteilt. Auch das eigenwillige Seniorenhandy Ramses von Dominiks Vater und dem gutaussehende finnische Smartphone Fjorte, in den sie sich sofort verliebt läuft sie über den Weg. Mit ihrem neuen Besitzer erlebt Mandy so manches Abenteuer und kurioses. Sei es einen Besuch im Altenheim bei Oma Knirps, mit Felix in der Schule und sogar beim Autoeinkauf. Es gibt so unfassbar vieles zu erleben, da muss man sich nur zu helfen wissen.

    Meine Meinung:
    Das Buch von der Autorin Mandy ist das richtige um sich den Alltag humorvoll zu versüßen. In kürzeren Kapiteln erleben wir Mandys Alltag, der im Grunde der tägliche Alltag eines Smartphone Besitzers sein könnte. Nur hier in diesem Buch wird das ganze eben aus Sicht des Smartphones geschildert. Die wenigen Abbildungen im Buch sind sehr gut gelungen. Der Schreibstil ist flüssig locker, gut und humorvoll geschrieben und ist dadurch auch keine anspruchsvolle Lektüre, sondern etwas zum Entspannen. Manche der Geschichten klingen in meinen Augen ein wenig sehr naiv und einfältig, wobei ich denke, das dies von der Autorin ein wenig überspitzt dargestellt wurde. Mandy ist als Handy sehr toughe und nicht gerade auf den Mund gefallen, mir scheint selbst Handys haben schon etwas von Emanzipation gehört. Lustig sind auch die Begegnungen mit anderen Handys, Bordcomputern und Routern, mit denen sich Mandy auch mal anlegt oder anfreundet. Ein appgeladenes Buch, voller Megapixel, Gigahertz und jede Menge Alltagswahnsinn, das von mir 4 von 5 Sterne bekommt.

    Kommentare: 2
    120
    Teilen
    dreamlady66s avatar
    dreamlady66vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Mein Leben mit dem Smartphone namens Mandy...
    Mein Leben mit dem Smartphone namens Mandy...

    Mandy das Handy von Carsten Uekötter mit 248 Seiten und 18 Gesichten
    Flüssiger Schreibstil, gut lesbar mit interessanten Titeln & lustigen Illustrationen zu den einzelnen Geschichten


    Zum Inhalt:
    Ein Handy namens Mandy wurde im Discounter von Dominik gekauft.
    Im Großen und Ganzen ist er damit zufrieden. Mandy fühlt sich bei ihm und seiner Freundin Lisa recht wohl.
    Doch die Tücken stellen sich ein, mal versagt der Akku, die Nachrichten kommen beim falschen Empfänger an.
    Dominik nervt das und beschliesst, ein neues Handy zu kaufen. Als Mandy das merkt, gerät sie in Panik, denn sie möchte unbedingt bei Dominik bleiben. Wird ihr das gelingen?

    Fazit:
    Die Geschichten über Mandy das Handy sind locker und humorvoll geschrieben. Die technischen Geräte werden als Menschen dargestellt.
    Es macht vergnüglichen Spaß, Mandy durch ihren Alltag zu begleiten, obwohl ich manche Beschreibungen doch etwas zu naiv und kindisch fand.
    Ansonsten hat das Buch mich gut unterhalten.
    Wer gerne lacht und Sinn für Humor hat, dem kann ich das Buch als absolut lesenswert empfehlen!

    Kommentieren0
    16
    Teilen
    Tigerbaers avatar
    Tigerbaervor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ich will auch eine Mandy ;-)
    Mandy das Handy

    Eine Leserunde hat mich auf das Buch „Mandy das Handy“ aufmerksam werden lassen. Und ein Blick auf den Inhalt: „Das erste Buch aus der Perspektive eines Smartphones: ruckelfrei, mit viel Gigahertz und scharfen Megapixeln. Ein Buch zum Lachen für alle Smartphone-Besitzer.“ hat mir bereits ein breites Lächeln ins Gesicht gezaubert. Die Leseprobe sorgte dann für die ersten Lachsalven und so war es schnell beschlossene Sache, dass Mandy unbedingt bei uns einziehen muss.

    Mandy ist ein absolutes Spitzengerät und sie ist sich ihrer inneren Werte auch sehr bewusst. Ihre ersten Tage fristet sie im Elektromarkt als Vorführgerät, nachdem sie dort keiner will, landet sie im Aktionsregal eines Discounters und schließlich bei ihrem Besitzer Dominik. Hier kann Mandy nun endlich zeigen, was unter ihrer Hülle steckt und gemeinsam mit den anderen Handys der Familie, z. B. dem Seniorenhandy Ramses, dem Öko-Handy Emo und Lana, dem Handy von Dominiks Freundin Lisa stellt sie den Alltag ihrer Besitzer auf den Kopf.

    Was soll ich sagen…Mandy hat mich komplett um ihr Ladekabel gewickelt und auch wenn das liebe Gerät eine echte Tussi sein kann, sitzt ihr Herz – entschuldigung – ihr Prozessor an der richtigen Stelle.

    Lachen, Schmunzeln, Kichern, Grinsen…die Mundwinkel haben nach diesem Buch definitiv Muskelkater.

    Wer mal wieder herzhaft lachen will, sollte sich die „appgefahrenen“ Geschichten aus dem Leben eines Smartphones nicht entgehen lassen ;-)

    Kommentare: 3
    28
    Teilen
    BeaSurbecks avatar
    BeaSurbeckvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Gute Unterhaltung für zwischendurch. Humorvoll und lustig geschrieben.
    Mandy das Handy

    Mandy das Handy

    Ein Buch das mich von Cover und Inhalt her angesprochen hat, einfach weil es mal was ganz anderes war.

    Mandy ist das Handy von Dominik und sie erzählt in ihrem Buch lustiges, kurioses aus ihrem Leben, aber auch von ihren schlechten Tagen. Sie trifft ihre Freunde und lernt neue Handys kennen. Sie hat gute und schlechte Tage, ist hilfsbereit und weiß wie sie ihre Ziele am besten erreichen kann. Wenn es nötig ist geht sie ihren eigenen Weg.

    Gut gelungen fand ich den locker, flockigen Schreibstil, aber auch die Geschichten rund um Mandy die mir immer wieder ein Bild vor Augen gezaubert haben. Mandy brachte mich oft zum Schmunzeln und Lachen. Die Länge der Kapitel haben mir zugesagt, so konnte ich immer mal wieder ein Kapitel zwischendurch lesen.  Auch die eingefügten „Passfotos“ der einzelnen Handys am Kapitelende fand ich Klasse.

    Fazit:

    Das Buch war für mich eine interessante Erfahrung, letztendlich aber war es nicht so mein Buch. Es konnte mich nicht so fesseln wie andere Bücher und ich konnte es auch nicht in einem Rutsch durchlesen. Ich vergebe für „Mandy das Handy“ drei gute Sterne.

    Kommentieren0
    9
    Teilen
    Vampir989s avatar
    Vampir989vor einem Jahr
    Kurzmeinung: humorvolle Geschichte über ein Handy
    Humorvolle Geschichte über ein Handy

    Klapptext:


    Als das nagelneue Smartphone Mandy das Handy an den Elektromarkt ausgeliefert wird, beginnt das große Abenteuer: Vom ersten Tag an muss Mandy als Vorführgerät zeigen, was sie drauf hat. Sie wird schließlich von Dominik gekauft und wundert sich fortan über das Alltagsleben der Menschen. Mandy das Handy ist nicht nur äußerst charmant, sie ist auch resolut und weiß, was sie will. Bei Dominik und seiner Freundin Lisa fühlt sie sich sofort wohl und connected schnell mit den anderen Smartphones der Familie. Eigentlich ist alles super, wären da nicht die Tücken des Smartphone-Alltags. Mal spinnt ein Update, mal versagt der Akku und mal gehen Nachrichten an die völlig falschen Empfänger, alles mit dem gleichen Ergebnis: Dominik ist langsam genervt. Als er anfängt, nach anderen Smartphones zu googeln, wird Mandy panisch und heckt verzweifelt Pläne aus, um bei Dominik zu bleiben. Und Mandy wäre nicht Mandy, wenn ihr nicht etwas einfallen würde …



    Dies ist die Geschichte über das Smartphone namens Mandy.Das Buch wird aus Sichtweise von Mandy geschrieben.
    Der Schreibstil ist leicht und flüssig.Die Seiten fliegen nur so dahin.Einmal angefangen mit Lesen möchte man gar nicht mehr aufhören.


    Mandy ist fast wie ein Mensch.Sie ist kontaktfreudig und so freundet sie sich mit anderen Smartphones,Tablets,Computern an.Wir begleiten Mandy auf allen ihren Wegen.So gehen wir zur Schule,besuchen Verwandte oder lernen ein Altersheim kennen.
    Viele Szenen wurden sehr detailliert dargestellt und so war ich teilweise direkt im Geschehen dabei.Ich habe mit Mandy mitgefiebert,mitgelitten und mitgebangt.Der Autor schafft es mit seinem witzigen nd humorvollen Schreibstil den Leser auf eine sehr lustige Art zu berühren und durch die Geschichte zu führen.Ich habe mich bei vielen Situationen köstlich amüsiert.
    Die Handlung bleibt bis zum Ende sehr interessant und so wird es nie Langweilig.


    Das Cover finde ich total passend zum Buchtitel und der Geschichte und rundet das hervorragende Werk ab.


    Ich hatte viele lustige Lesestunden mit dieser Lektüre.Für Leser die Humor lieben ist dieses Buch sehr empfehlenswert.

    Kommentieren0
    5
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    MandydasHandys avatar
    Hey,

    ich bin’s, Mandy das Handy, das erste Smartphone, das ein Buch geschrieben hat. Aber damit nicht genug, ich bin jetzt auch das erste Smartphone, das eine Leserunde bei LovelyBooks machen darf. Zusammen mit dem Knaur Verlag möchte ich gerne 20 Exemplare von „Mandy das Handy“ an euch verteilen.

    Und jetzt wollt ihr bestimmt wissen, was in meinem Buch passiert, oder? Das ist eigentlich ganz einfach, legt mal euer Smartphone vor euch auf den Tisch und überlegt, was es die letzten Wochen mit euch erlebt hat. Eine ganze Menge, oder? Es ist euch bestimmt mal runtergefallen, es musste euch wecken, den Weg zeigen, Essen fotografieren, Fragen im Internet beantworten, die sonst keiner wissen darf und und und…

    Neben den Tücken des Smartphone-Alltags mit meinem Besitzer Dominik erzähle ich euch auch von meinen befreundeten Smartphones. Da ist zum Beispiel das Seniorenhandy Ramses, das mir immer komische Sachen erzählt, von kleinen gelben Häusern, in denen die Menschen früher telefoniert haben sollen. Das glaubt doch kein Mensch. Und dann erzähle ich euch von meinem großen Schwarm, dem finnischen Baustellenhandy Fjorte und leider auch von meinem Erzfeind Mega, das brandneue Spitzenmodell gegen das Dominik mich austauschen will.

    Ihr merkt schon, mein Buch trägt nicht ohne Grund den Untertitel „Aus meinem appgefahrenen Leben als Smartphone“ und wenn ihr ein Smartphone besitzt und gerne lacht, seid ihr bei mir genau an der richtigen Stelle. Wenn ihr Lust auf einen turbulenten Ausflug in die Welt der Smartphones habt, in der große Gefühle nicht zu kurz kommen, dann lade ich euch herzlich ein, an meiner Leserunde teilzunehmen. Ich werde die natürlich höchstpersönlich leiten, täglich hier vorbeischauen und alle eure Fragen beantworten. Ich bin ja von Natur aus eh immer online, hihi …

    Hier öffnet sich die PDF-Leseprobe!

    Hier geht's zur offiziellen Buchseite des Knaur-Verlags!

    Wenn ihr euch eines der 20 Exemplare schnappen wollt, beantwortet einfach folgende Frage:

    Stellt euch mal vor, alle Smartphones würden streiken, weil sie keine Lust mehr haben, dass sie andauernd mit dreckigen Fingern angefasst werden. Wo würde euch euer Smartphone am meisten fehlen oder wobei wärt ihr im Alltag ohne Smartphone völlig aufgeschmissen? Die 20 Antworten, die mir am besten gefallen, bekommen ein Exemplar*.

    Ach so und falls ihr auf Facebook, Twitter oder Instagram unterwegs seid, besucht mich gerne, bin da jetzt auch überall vertreten.

    Ich freue mich wie Bolle auf die Leserunde und schicke euch allen ein liebes Bussi!

    Eure Mandy

    *Bitte beachtet: Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur aktiven und zeitnahen Teilnahme am Austausch dieser Leserunde sowie zum Verfassen einer ausführlichen Rezension zum Buch auf LovelyBooks und bei Amazon. Wenn ihr euch als Testleser bewerbt, solltet ihr bestenfalls schon mindestens eine Rezension veröffentlicht haben.
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks