Manfred Böckl Die Hexe soll brennen

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Hexe soll brennen“ von Manfred Böckl

Auf der Grundlage des Hexenprozesses, der 1689/90 in Straubing gegen die vierzehnjährige Katharina Grueber und ihre Angehörigen geführt wurde, entstand dieser bewegende Tatsachenroman – eine glühende Bannschrift gegen die Unmenschlichkeit der Hexenverfolgung.

Stöbern in Historische Romane

Die Blütentöchter

Der Roman ist super,ich war sehr faszieniert wie die Autorin alles so bildlich beschrieben hat!Einfach super!!!

Katzenmicha

Der Turm der Ketzerin

Hatt mir sehr gut gefallen,war nur am lesen.

Katzenmicha

Die Tochter der Toskana

Sehr authentischer historischer Roman, Romantik pur gepaart mit Action und Abenteuer

fredhel

Der Reisende

Beeindruckendes Zeitdokument

.Steffi.

Zigeunermädchen

Ein toller historischer Roman, der bis ins Detail gelungen geplottet ist und weit mehr bietet als "nur" eine Liebesgeschichte!

Marie-Enters

Das Geheimnis des Glasbläsers

Emotionsgeladener historischer Roman mit tiefsinnigen und vielschichtigen Chrakteren in atemberaubenden Setting!

Rabookzel

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Hexe soll brennen" von Manfred Böckl

    Die Hexe soll brennen

    Stirbelwurm

    06. August 2007 um 14:36

    Ein Tasachenroman wie es in der Zeit üblich war. Etwas brutal und doch zieht es einen mit bis zum Ende. Jedoch nichts für schwache Nerven da er oft sehr detailgetreu geschrieben wurde...

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks