Manfred Böckl

(60)

Lovelybooks Bewertung

  • 129 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 17 Rezensionen
(11)
(16)
(23)
(6)
(4)

Interview mit Manfred Böckl

Wie lange schreibst Du schon und wie und wann kam es zur Veröffentlichung Deines ersten Buches?

Ich schreibe seit meiner Jugend; das erste (unveröffentlichte) Romanmanuskript schaffte ich mit 14 Jahren. Meine ersten Buchveröffentlichung hatte ich als Student im Selbstverlag. Mit 27 Jahren startete ich dann als freier Schriftsteller durch; den ersten Verlagskontakt vermittelte mir ein älterer Kollege und Freund. Seitdem habe ich circa 80 Romane und Sachbücher in etwa 20 Verlagen publiziert.

Welcher Autor inspiriert und beeindruckt Dich selbst?

Schon lange keiner mehr; da bin ich viel zu eigenständig.

Woher bekommst Du die Ideen für Deine Bücher?

Hauptsächlich durch die Beschäftigung mit der deutschen und europäischen Geschichte.

Wie hältst Du Kontakt zu Deinen Lesern?

Durch Lesungen und durch das Beantworten der vielen Mails, die ich bekomme.

Wann und was liest Du selbst?

Da ich als Berufsautor sehr viel schreibe, komme ich selten zum Lesen. Wenn, dann lese ich am liebsten alte Bücher. Denn ich habe das Gefühl, daß die literarische Qualität früher besser war als heutzutage.