Kohlemord

von Manfred H. Krämer 
3,0 Sterne bei1 Bewertungen
Kohlemord
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

MickeyKs avatar

Nicht schlecht, aber für mich bis jetzt der schwächste Teil der Reihe.

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Kohlemord"

Ein Mannheimer Rhein-Neckar-Krimi

Manfred H. Krämer

Tarzan als Matrose auf der klapprigen Frieda S. Solo gefangen in den Katakomben des Großkraftwerks. Kann der meist abgemahnte Kommissar Mannheims, Hans-Peter Bluhm, genannt Bluhme-Peter, die Macht der Kohlenmafia auf dem Rhein brechen? Der tote Penner in der Luxussuite eines Mannheimer Hotels kannte die Antwort …

Ein Kommissar, gegen den Schimanski ein Gentleman ist, ein holländischer Reeder, den sie den Kraken nennen - Fast eine Nummer zu groß für Solo & Tarzan.

. Ein toter Stadtstreicher in Mannheims feinster Hotelsuite, Tarzan als Matrose auf einem alten Kohlefrachter und Solo gefangen in den Katakomben des Großkraftwerks. Kann der meist abgemahnte Kommissar Mannheims, Hans-Peter Bluhm, genannt Bluhme-Peter, die Macht der Kohlenmafia auf dem Rhein brechen? R(h)eine Spannung von Rotterdam bis Mannheim! Nie zuvor hat Manfred Krämer so intensiv und aufwendig recherchiert! Erfahren Sie mehr über das geheime Bunkerkraftwerk unter den Kohlenhalden des GKM!

Das Großkraftwerk Mannheim als gigantisches Bühnenbild für einen furiosen Showdown!
Fiktion und Wirklichkeit: das GKM im Roman Kohlemord

Liebe Leserinnen und Leser,

das „Entsorgen“ von Leichen in der im vorliegenden Roman beschriebenen Weise, ist so in der Realität nicht möglich. Gitterroste, Rüttelsiebe und viel zu enge und zudem überwachte Transportwege und Zugänge würden solch üblen Machenschaften frühzeitig einen Riegel vorschieben. Das beschriebene Bunkerkraftwerk „Werk Fritz“ gibt es allerdings tatsächlich. Es wurde während des Zweiten Weltkrieges unter den Kohlenhalden erbaut und sollte im Falle eines Bombenangriffs die Stromversorgung Mannheims sichern. Der Zugang von der Rheinseite her, durch die Kaimauer, existiert aber auch nur im Roman. Das GKM ist, entgegen der Behauptung in meinem Buch, auch wasserseitig umfassend gegen unbefugtes Betreten gesichert. Der sehr effektive Werkschutz hat die gesamte „Waterfront“ stets im Blick. Also, meine Herren Mafiosi: macht am besten einen großen Bogen um Mannheims Energieherz. Es ist für euch wahrhaftig zu heiß!

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783927455863
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:260 Seiten
Verlag:Waldkirch Verlag
Erscheinungsdatum:01.03.2012

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    MickeyKs avatar
    MickeyKvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Nicht schlecht, aber für mich bis jetzt der schwächste Teil der Reihe.
    Kommentieren0

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks