Buchreihe: Bergstraßen-Krimis

 3.9 Sterne bei 18 Bewertungen

Alle Bücher in chronologischer Reihenfolge

7 Bücher
  1. Manfred H. Krämer

    Band 1: Tod im Saukopftunnel

     (9)
    Ersterscheinung: 06.09.2006
    Aktuelle Ausgabe: 07.11.2008
    Solo und Tarzan – das originellste Ermittlerpaar seit Langem Die herrliche Kulisse der Bergstraße, die Städte und Dörfer der Kurpfalz bilden den Hintergrund für den grausamen Mord an einem Bauunternehmer. Doch damit nicht genug: Beim Bau des 2.700 Meter langen Saukopftunnels gefährdet ein makaberer Fund den Fortgang der Bauarbeiten. Die Geister der Vergangenheit sind wieder auferstanden und wollen nicht ruhen, bis Sühne geleistet ist. Der erste Band der „Bergstraßen“-Krimitrilogie
  2. Manfred H. Krämer

    Band 2: Der Kardinal von Auerbach

     (5)
    Ersterscheinung: 20.11.2008
    Aktuelle Ausgabe: 02.11.2009
    Solo und Tarzan, die beiden Hauptfiguren aus »Tod im Saukopftunnel«, ermitteln im sowohl historischen wie auch mystischen Umfeld rund um Schloss Auerbach. Welches Geheimnis verbirgt sich unter den meterdicken Mauern der alten Festung? Eine verlassene Grabstätte beweist, dass der bereits 500 Jahre tote Kardinal von Auerbach noch immer ein mächtiger Mann ist.

    Der zweite Band der Bergstraßen-Krimireihe.
  3. Manfred H. Krämer

    Band 3: Die Raben vom Mathaisemarkt

     (5)
    Ersterscheinung: 30.10.2006
    Aktuelle Ausgabe: 01.02.2011
    Die Bergstraßenkrimis sind Kult

    Der bizarre Ritualmord an einem umstrittenen Lokalpolitiker überschattet die Eröffnung des Mathaisemarktes. Ein geheimes Spielcasino, ein illegales Bordell und der »Zar«, der Mannheims ehrgeiziges Kulturprojekt finanziert, befinden sich im Visier von Kommissarin Elke Lukassow und ihrem Kollegen Furtwängler.
  4. Jo Arnold

    Band 4: Limesblut

     (1)
    Ersterscheinung: 01.09.2020
    Aktuelle Ausgabe: 01.09.2020
    Ein scheinbar unspektakulärer Mord in einem kleinen Dorf bei Michelstadt im zentralen Odenwald entfesselt eine Lawine der Ereignisse. In dem beschaulichen Örtchen Hirschbach werden kriminelle Energien frei, die selbst die erfahrenen Kommissare der Darmstädter Polizei erschrecken. Jeder neue Mord ist bizarrer als der vorhergehende. Eine Mordserie? Oder doch nur die Verquickung unglückseliger Zufälle? Haben die Opfer alle etwas mit dem zu tun, was im Odenwald vor 1800 Jahren passierte? Welche Rolle spielt der Limes: die alte römische Grenze, das Ende der zivilisierten Welt? Und was hat es mit den Gerüchten um einen fluchbeladenen Römerschatz in der Gegend auf sich? An Unglücksfälle glaubt Oberkommissar Gröllich nicht, und er treibt, zusammen mit seiner Junior-Ermittlerin Vera Flügel, das Darmstädter Soko-Team zu Höchstleistungen an. Die Beamten stellen dabei fest, dass der Odenwald eine ganz eigene Welt für sich ist, und nicht so simpel, wie es die Landbevölkerung vermuten lässt. Der Odenwald ist gefährlich für arglose Stadtmenschen – in vielerlei Hinsicht – und manchmal sogar tödlich!
  5. Rainer M Mittl

    Band 5: Septembermorde

     (1)
    Ersterscheinung: 27.10.2009
    Aktuelle Ausgabe: 27.10.2009
    Was der erfolglose Weinheimer Autor Jörg Semmler für ein Geschenk des Himmels hält, entwickelt sich für ihn schon bald zum Albtraum.§Ein Fremder überreicht ihm ein Manuskript - zur freien Verfügung. Es handle sich um einen authentischen Kriminalfall, um ein perfektes Verbrechen, behauptet er. Zudem sei es genau hier, in der malerischen Zweiburgenstadt zwischen Heidelberg und Darmstadt, geschehen.§Semmler sichtet das Material. Es enthält Angaben zu entsetzlichen Taten, und er erkennt: Die Polizei hatte nicht die geringste Chance -diesen Verbrechen lag tatsächlich ein genialer Plan zugrunde. Semmler ist begeistert.§Tage später erfährt er von zwei schrecklichen Morden, und zu seinem Entsetzen stimmen sämtliche Details, selbst persönliche Daten der Opfer, exakt mit denen in der Geschichte des Fremden überein. Aber eine ganz andere Erkenntnis schockiert ihn weit mehr: Die Verbrechen geschahen in seiner unmittelbaren Nachbarschaft - just während er über sie las.§Und die Polizei? Sie ist ratlos.
  6. Katja Gesche

    Band 6: Feuerrad

     (0)
    Ersterscheinung: 21.12.2010
    Aktuelle Ausgabe: 21.12.2010
    Die Idylle im friedlichen Odenwald wird jäh gestört, als brutale Morde die Einwohner des Weschnitztales erschüttern. Der Schreinersohn Gregor Lehmann, der mit seinem Vater Franz, der erfolglosen Sarah Kuschkin und der Künstlerin Lise in einer alternativen Hofgemeinschaft lebt, gerät ins Visier der Ermittler. Ist Gregor tatsächlich ein Mörder?

    Die Polizei tappt im Dunkeln. Um Gregor zu entlasten, ermittelt Sarah auf eigene Faust. Gemeinsam mit ihren Freunden entdeckt sie eine Spur, die in die ländliche Esoterik-Szene führt. Befindet sich der Täter etwa unter Kartenlegern, Teufelsanbetern und Hexen? Oder haben die Untaten doch einen ganz anderen, profaneren Hintergrund?

    Mit viel Liebe zu den regionalen Besonderheiten ihrer Heimat bietet Katja Gesche dem Leser in ihrem Kriminalroman »Feuerrad« eine Mischung aus Spannung, Mystik und Ironie.

    Weitere Infos: www.kehl-verlag.de
  7. Robert Herbig

    Band 7: Tödliche Lilien

     (4)
    Ersterscheinung: 08.06.2012
    Aktuelle Ausgabe: 08.06.2012
    Ein brutaler Mord an einem Geistlichen erschüttert die Bergstraßenregion. So dramatisch hatte sich Holger Herbst seinen Dienstbeginn bei der Kripo Heidelberg nicht vorgestellt. Sein Team steht vor einem Rätsel. Was verbirgt Monsignore Thalmann?
    Bald geschehen weitere Morde, die eine blutige Gemeinsamkeit aufweisen. Überraschend erhält der Kommissar Unterstützung von seiner Schwester, der Krimiautorin Lea Schielke. Sie ist eigentlich in ihre Heimatstadt Weinheim gereist, um eine Schreibblockade zu überwinden. Doch mit kriminologischem Gespür und Beobachtungsgabe liefert sie wichtige Hinweise - bis sie plötzlich verschwindet. Schließlich verfolgen die Ermittler eine Spur, die bis in den Vatikan führt ...
Über Manfred H. Krämer
Manfred H. Krämer, 1956 geboren, lebt in Lampertheim in der Nähe von Mannheim. Hauptberuflich ist er als Lkw-Fahrer im Nahverkehr beschäftigt. Von 1999 bis 2016 war er als freier Mitarbeiter und Kolumnist für das Laufmagazin Runners World tätig. Bekannt wurde ...
Weitere Informationen zum Autor

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks