Manfred Hieke Genug Turbokapitalismus

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Genug Turbokapitalismus“ von Manfred Hieke

Das vergangene Jahrzehnt ist u. a. durch undurchschaubare Preisentwicklungen, ohnmächtige Zentralbanken und eine extrem wachsende Giralgeldmenge gekennzeichnet. Der Autor untersucht mit modernen Methoden die Ursachen dieser Entwicklung und legt dar, was eine moderne Geldtheorie leisten muss, warum sich Dienstleistungs- und Finanzkapitalismus nicht selbst regulieren können, weshalb der rasante technische Fortschritt eine höhere Kapitalintensität zur Folge hat und dass diese wiederum zu ständig steigender Produktion, zu sinkenden Profitraten und zu geringerer Wertschöpfung führt und was sich ändern muss.

Stöbern in Sachbuch

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen