Manfred Hilberger GEMA - leicht gemacht

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „GEMA - leicht gemacht“ von Manfred Hilberger

Von der GEMA hat jeder Musiker und Veranstalter schon eine Menge gehört. Über die Abläufe und Zusammenhänge, wer wofür was zahlen muss und wer wofür wieviel aus den Kassen der GEMA erhält, wissen die meisten jedoch nichts. Manfred Hilberger räumt mit vielen Vorurteilen über diese "Abzocker-Gesellschaft" auf, und erklärt, wie man auch als Amateur- und Nachwuchsmusiker von der GEMA finanziell profitiert. Als sehr hilfreich erweist sich dieses Buch, wenn es darum geht, sich durch den "Formular-Dschungel" zu kämpfen. Jede einzelne Spalte der Anmeldeformulare (Mitgliedschaft/Songs) wird ausführlich besprochen und erklärt. Für Musiker und Veranstalter uneingeschränkt empfehlenswert!

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • umfassend - anregend

    Praxisratgeber Existenzgründung
    disadeli

    disadeli

    Dieser Ratgeber ist hervorragend dazu geeignet, eine Idee davon zu bekommen, worüber man sich als angehender Unternehmer unbedingt Gedanken machen sollte. Es werden wahnsinnig viele Bereiche beleuchtet und die wichtigsten Dinge dazu erklärt. Die Schreibweise ist sehr angenehm, nicht zu sachlich aber zumeist sachlich genug. Die Autorin schreibt, wenn sie auf etwas nicht genauer eingeht, aus welchem Grund sie das als sinnvoller erachtet. In jedem Fall werden sehr sehr viele weiterführende Links und Tipps zu weiteren Informationsmöglichkeiten gegeben. Dieser kleine Wälzer mit all seinen Informationen ist also nur ein kleiner Schritt in die komplexe Welt des Unternehmertums. Aus ihrer Beratungspraxis, bringt die Autorin das ein oder andere reale Beispiel mit ein. Einige Zahlen- und Schreibfehler ändern nichts daran, dass dieser Ratgeber zur Pflichtlektüre für all diejenigen werden sollte, die überhaupt im Ansatz daran denken, den Schritt in die Selbständigkeit zu wagen. Für mich war es eine willkommene Auffrischung der ansatzweisen Inhalte meines betriebswirtschaftlichen Studiums. Fast 700 Seiten geballte, erquickend geschriebene Informationen, inklusive weiterführender Links, zu Möglichkeiten, Regelungen und Risiken im Rahmen einer Existenzgründung.

    Mehr
    • 3
    disadeli

    disadeli

    26. March 2014 um 21:59