Manfred Jelinski

(31)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 4 Rezensionen
(30)
(1)
(0)
(0)
(0)
Manfred Jelinski

Lebenslauf von Manfred Jelinski

Manfred Jelinski, Berufsjugendlicher, Vorausdenker und Chronist. Geboren 1948 während der russischen Blockade in West-Berlin lernte er hautnah den Gegensatz zwischen Ost und West kennen. 1968 begann er mit dem Studium von Maschinenbau und Psychologie. Er drehte über einhundert kurze und lange Filme mit Themen aus Musik und Jugendkultur, baute ein Servicegeschäft für Multimedia-Dienstleistungen auf, betrieb ein eigenes Kino und schrieb über ein halbes Dutzend Fachbücher über die Optimierung von intuitiven Vorgängen und die Wirkungsweise von Informationsfeldern und zehn Romane. Besonderes Kennzeichen aller Arbeiten: ein vielgelobter lockerer und humorvoller Stil, ohne die Verständlichkeit des Inhalts zu vernachlässigen. Schon als Jugendlicher begann er, sein Leben in Tagebüchern und Fotos festzuhalten, was eine besondere Authentizität ermöglichte. Immer am Puls der Zeit und mittendrin. 1992 siedelte er mitsamt Familie in seine Wunsch- und Wahlheimat Nordfriesland über. Land und Meer, die so unterschiedlichen Aspekte dieser Region erscheinen wie ein Sinnbild seines Lebensprogramms.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Frage
  • blog
  • weitere
Beiträge von Manfred Jelinski
  • Mein Eindruck

    Drogen, Sex und gute Laune

    Ghostreader

    20. June 2017 um 08:16 Rezension zu "Drogen, Sex und gute Laune" von Manfred Jelinski

    Manfred Jelinski ist nicht nur der Autor dieser Biografie, im Gegenteil er ist viel viel mehr, er ist ein Multitalent. Aber wie passt es zusammen Psychologie und Maschinenbau zu studieren, dann Filmproduzent über Musik und Jugendkultur zu sein? Und selbst das war noch nicht alles in seiner Laufbahn? Sein Lebenslauf ist so bunt und einzigartig nicht nur weil er in Berlin geboren wurde, sondern stets an seinen Zielen, Träumen und Wünschen festgehalten hat. Eine aufregende Stadt, ist sie die Weltstadt Berlin mit vielen Facetten und ...

    Mehr
  • Eine interessante Autobiographie

    Drogen, Sex und gute Laune

    ViktoriaScarlett

    03. May 2017 um 20:17 Rezension zu "Drogen, Sex und gute Laune" von Manfred Jelinski

    Bei diesem Buch handelt es sich um die Autobiografie von Manfred Jelinski. In diesem ersten Teil geht es ausschließlich um seine Erlebnisse in den 60er Jahren.Inhaltsangabe:Worum geht es in diesem Buch? Nun, der Titel sagt es allen Leuten, die gewohnt sind, schnelle Kaufentscheidungen zu treffen: Drogen bis zum Abwinken, Sex bis nicht mehr geht und gute Laune, wenn dafür noch Zeit war. Für den kundigen Literaten und sogar für alle diejenigen, denen das aus Gewohnheit zu einfach ist, sei verraten, dass der Autor natürlich noch ...

    Mehr
  • Mein Eindruck

    Remote Viewing

    Ghostreader

    26. February 2017 um 22:32 Rezension zu "Remote Viewing" von Manfred Jelinski

    Manfred Jelinski, der Psychologie und Maschinenbau studierte, beschäftigt sich seit 1996 mit dem Thema „Remote Viewing“ und ist einer der führenden Ausbilder auf diesen Gebiet.Selbstverständlich fragte ich mich auch, was ist eigentlich Remote Viewing? Und wo sind die Zusammenhänge zwischen der Matrix und unserer Gehirntätigkeit? Mit der Veröffentlichung dieses Werkes im Ahead and Amazing Verlag habe ich nun die Möglichkeit, durch einen erfahrenen Autor gewisse Vorurteile und Mißverständnisse im Bereich der Grenzwissenschaften ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Drogen, Sex und gute Laune" von Manfred Jelinski

    Drogen, Sex und gute Laune

    Ahead_and_Amazing_Verlag

    zu Buchtitel "Drogen, Sex und gute Laune" von Manfred Jelinski

    Drogen, Sex und gute Laune - Ach herrjeh! Alleinige Liebhaber von Fantasy, Erotic Romance, Deep Trash werden hier nicht wirklich fündig, aber trotz oder genau wegen dieses provokanten Titels möchten wir alle anderen sehr gern zu dieser Leserunde einladen und stellen dafür 15 signierte Leseexemplare (Print) zur Verfügung, für die man sich bis zum 10.12.16 bewerben kann. Übrigens genau ein Tag vor dem Geburtstag des Autors ;-) Manfred Jelinski wird an der Leserunde teilnehmen! Worum geht es in diesem Buch?Nun, der Titel sagt es ...

    Mehr
    • 17
  • Spannend bis zu letzten Seite

    Die Grauen in Louisas Landschaft

    Birgit.Pauls

    19. May 2013 um 20:43 Rezension zu "Die Grauen in Louisas Landschaft" von Manfred Jelinski

    Luisa verfügt über besondere Fähigkeiten. Sie hat ihre eigene kleine Landschaft, in die sie sich immer zurückzieht, wenn sie traurig ist, oder ihr Gefahr droht. Dort treffen sich Lou und Lisa, unterhalten sich über die Probleme und finden oft eine Lösung. Als Louisa in die USA reisen muss, im ihre bei einem Flugzeugabsturz getöteten Eltern zu identifizieren, bemerkt sie, dass sie in großer Gefahr ist. Merkwürdige Wesen befinden sich in ihrer Nähe. Sie riechen grün und unangenehm. Aus den Unterlagen ihres Vaters entnimmt Louisa, ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks