Manfred Jelinski Die Grauen in Louisas Landschaft

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Grauen in Louisas Landschaft“ von Manfred Jelinski

Der Albtraum beginnt, als die Nachricht vom Flugzeugabsturz eintrifft. Louisa Lohmann, eben noch in froher Zuversicht auf ein erfolgreiches Leben nach abgeschlossenem Studium, muss nun nach New York, um die Leichen ihrer Eltern zu identifizieren. Sie bemerkt, wie sie beobachtet wird. Selbst in ihrem Geist nistet sich etwas ein, das sie nicht beschreiben kann. Es riecht grün und erschreckt sie zutiefst. Als sie herausfindet, womit sich ihr Vater beschäftigt hat, ist sie bereits verzweifelt auf der Flucht. Manchmal glaubt sie, entkommen zu sein, aber als ihr Geliebter von einem dunklen Objekt entführt wird, begreift sie, dass sie nicht einmal in ihren intimsten Momenten allein waren. Um ihn zu retten, lässt sie sich auf die Erkenntnisse ihres Vaters ein, probiert die ersten Schritte in der Matrix und landet in einem gespenstischen Szenario, dessen Spielregeln ihr völlig unbekannt sind. Aber sie findet Verbündete. Sie erkennt, dass es anderen noch schlimmer ergangen ist und alle, die mit dieser fremden Macht zu tun hatten, nur noch einen Wunsch haben: Rache! Die Feststellung, dass selbst schreckliche körperliche Verletzungen noch das kleinere Übel sind, bringt sie fast um den Verstand. Furchtbarer noch ist der Eingriff in die Innenwelten der Seele. Die Grauen sind bereit, alles zu benutzen, denn auch Gefühle sind für sie nur ein Mittel zum Zweck. Das ist ihr größter Fehler, gleichzeitig aber auch die einzige Hoffnung für Louisa. Der erste Remote Viewing-Thriller aus Deutschland

Ein Roman, der im Kopf bleibt!

— Ahead_and_Amazing_Verlag
Ahead_and_Amazing_Verlag

Stöbern in Science-Fiction

Scythe – Die Hüter des Todes

Mega spannend!

DontBlink

Spin - Die Trilogie

Sehr langes, aber tolles Buch mit tiefgreifend, umfassender Geschichte. Für SciFi-Fans sehr zu empfehlen.

gynu

Weltasche

Von Seite 1 bis zum Schluss Liebe für jede Zeile <3

vk_tairen

SUBLEVEL 1: Zwischen Liebe und Leid

Hier erwarten den Leser definitiv überraschende Wendungen und keine vorhersehbare Handlung

Meine_Magische_Buchwelt

Rat der Neun - Gezeichnet

Für Fans sicherlich solide Kost. Mir fehlte das originelle, spannende.

PagesofPaddy

Die Schwarze Harfe

Wow, bin jetzt noch ganz aufgeregt. Ein wahnsinnig tolles Buch

Sassenach123

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannend bis zu letzten Seite

    Die Grauen in Louisas Landschaft
    Birgit.Pauls

    Birgit.Pauls

    19. May 2013 um 20:43

    Luisa verfügt über besondere Fähigkeiten. Sie hat ihre eigene kleine Landschaft, in die sie sich immer zurückzieht, wenn sie traurig ist, oder ihr Gefahr droht. Dort treffen sich Lou und Lisa, unterhalten sich über die Probleme und finden oft eine Lösung. Als Louisa in die USA reisen muss, im ihre bei einem Flugzeugabsturz getöteten Eltern zu identifizieren, bemerkt sie, dass sie in großer Gefahr ist. Merkwürdige Wesen befinden sich in ihrer Nähe. Sie riechen grün und unangenehm. Aus den Unterlagen ihres Vaters entnimmt Louisa, dass ihr Vater Erkenntnisse über das Remote Viewing hatte. Er kannte Möglichkeiten, durch Eingabe von Koordinaten zu erfahren, war sich zu anderen Zeiten an anderen Orten tat. Zurück in Deutschland flieht Louisa vor der unbekannten Gefahr zu ihrer Freundin Karen, die besondere Energien besser als andere Menschen wahrnimmt. Die beiden Frauen fliehen durch Norddeutschland nach Dänemark und treffen dort Louisas Liebe Robert, der kurz danach von einem seltsamen Objekt entführt wird. Karen und Louisa folgen den Entführern auf den Mond und entdecken, dass es außerhalb der Erde andere Lebensformen gibt, die sich darüber einig sind, dass die Erde ein Planet mit einer extrem rückständigen Bevölkerung ist. Trotzdem spielt die Erde in dem Machtkampf der verschiedenen Gruppierungen eine zentrale Rolle. Für Karen und Louisa geht es um Leben oder Tod. Ein sehr spannend geschriebenes Buch, das die Physik nicht außer Acht lässt und „Übersinnliches“ völlig logisch erklärt. Das Buch hat mir sehr gut gefallen, mochte es nicht aus der Hand legen. Es macht Lust, sich intensiver mit dem Thema Remote Viewing zu beschäftigen.

    Mehr