Manfred Josuttis

 5 Sterne bei 1 Bewertungen

Lebenslauf von Manfred Josuttis

Manfred Josuttis, 1936-2018, Dr. theol., war von 1962-1968 Pfarrer im Hunsrück. 1968-2001 Professor für Praktische Theologie in Göttingen.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Manfred Josuttis

Neue Rezensionen zu Manfred Josuttis

Neu
W

Rezension zu "Ich bin ein Gast auf Erden: Eine pastorale Lebensgeschichte" von Manfred Josuttis

Ein Theologe, der mich geprägt hat
WinfriedStanzickvor 4 Jahren




Obwohl ich ihn nie persönlich kennen gelernt oder bei ihm ein Seminar besucht oder eine Vorlesung gehört habe, war Manfred Josuttis mit Beginn der Übernahme des ersten Pfarramtes mit seinen Büchern ein treuer und kritischer Begleiter einer Praxis, die sich unterscheiden wollte. Die die Welt hinein nahm in die Verkündigung, die den Menschen nah und der Botschaft verpflichtet sein wollte.

Besonders die Bücher „Der Pfarrer ist anders“  (1987) und „Die Einführung in das Leben“ haben mir im Pfarramt auf dem Dorf immer wieder Mut gemacht und mich zur kritischen Reflexion der eigenen Lebens- und Arbeitspraxis herausgefordert. Schon im Studium war sein 1974 erschienenes Werk „Praxis des Evangeliums zwischen Politik und Religion“ ein Buch, das die angehenden Pfarrer und Religionslehrer ermutigte und aufforderte und zu einer neuen, veränderten Pastoral.

Nun liegt mir, selbst schon im Ruhestand ein kleines Buch des 80- jährigen Emeritus vor, in dem er sein Leben bilanziert, an seine Lehrer und Lehrerinnen erinnert, die Kämpfe und Konflikte seine Lebens und Lehrens beschreibt.  Das gerade auch für junge Theologen und Christen empfehlenswerte Buch macht deutlich, warum die Theologie von Manfred Josuttis für eine ganze Generation zwischen 1975 und 1995 etwa so anziehend gewesen ist.

Ob seine Texte auch heute noch in der evangelischen Pastoraltheologie besprochen und diskutiert werden, entzieht sich meiner Kenntnis.  Wert wären sie es allemal

Kommentieren0
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks