Manfred Klimanski

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 14 Rezensionen
(6)
(6)
(2)
(0)
(0)
Manfred Klimanski

Lebenslauf von Manfred Klimanski

Manfred Klimanski, Jahrgang 1947, war insgesamt 42 Jahre in der Verwaltung von Musikhochschulen tätig, zunächst in Stuttgart, dann seit 1979 bis zu seiner Pensionierung 2011 als Kanzler der Hochschule für Musik in Freiburg. Kein Wunder, dass er es auf Musiker abgesehen hat . . . Zu seinem Ausscheiden verlieh ihm die Staatliche Musikakademie Odessa (vormals Staatskonservatorium Odessa) für seine Verdienste um die sehr intensive Partnerschaft beider Hochschulen zwischen 1988 und 2004 den Ehrentitel “Professor”. Klimanski initiierte und leitete an maßgeblicher Stelle die einzigen zwei internationalen Musikwettbewerbe in Baden-Württemberg, die beide in der Musikhochschule Freiburg stattfinden, einer für Violine und einer für Klarinette. Außerdem war er Gründungsgeschäftsführer der “Landessammlung Streichinstrumente Baden-Württemberg”, der einzigen nennenswerten staatlichen Streichinstrumentensammlung in Deutschland, die zur Förderung hochbegabter Studierender eingerichtet ist. Klimanski ist verheiratet und hat 3 Kinder, die längst aus dem Haus sind, und sieben Enkelkinder. Er lebt mit seiner Frau in der Nähe von Freiburg. Von seiner geplanten Trilogie um den Privatschnüffler Schmitt und den Hauptkommissar Ringwald ist “Schmitts Fall” der erste Roman. Der zweite “Schmitts tiefer Fall” dreht sich wieder im weitesten Sinne um Musiker, diesmal mit einem Streichquartettfestival in Ostratal als Umfeld. Der abschließende dritte Roman wird voraussichtlich von der zeitgenössischen Musik handeln, von Komponisten und den für die Aufführung spezialisierten Interpreten.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Manfred Klimanski
  • Ein Musikfestival der besonderen Art

    Schmitts tiefer Fall

    angel1843

    21. April 2018 um 15:18 Rezension zu "Schmitts tiefer Fall" von Manfred Klimanski

    Als Schmitt von gleich drei Personen mit dem gleichen Auftrag betraut wird, begibt er sich in die Tiefen des Ostrataler Rotlichtmilieus. Schnell stellt er fest, dass der Vermisste tiefer im Mafiamilieu steckte als vorher erkenntlich. Schmitt jedoch schafft es die Intrigen auf zu decken und seinem eigentlichen Klienten zu seinem kleinen Recht zu verhelfen… Da ich den ersten Fall von Schmitt nicht kenne und somit auch nicht weiß, was sonst noch alles in seiner Vergangenheit passiert ist, wende ich mich doch eher dem Geschehen des ...

    Mehr
  • Ein höchst interessanter und vielversprechender Krimi!

    Schmitts letzter Fall

    animsle1510

    29. March 2018 um 14:28 Rezension zu "Schmitts letzter Fall" von Manfred Klimanski

    Klimanskis dritter Fall "Schmitts letzter Fall" ist wirklich eine gute Geschichte. Man bekommt sehr viel Hintergrundwissen vermittelt, speziell zu Finnland und auch zur Musikszene. Beeindruckend beschreibt er auch die Ermittlungsarbeit des Privatermittlers Schmitt, der auch so manche Probleme im privaten wie auch im dienstlichen erlebt. Dadurch dass er mit dem Kommissar Rheinwald befreundet ist, unterstützen sich die beiden bei ihren jeweiligen Ermittlungen und selbst Schmitts Exfrau nimmt eine wichtige Rolle im Buch ein. ...

    Mehr
  • Gelungener Abschluß einer Krimireihe

    Schmitts letzter Fall

    Vampir989

    20. March 2018 um 17:14 Rezension zu "Schmitts letzter Fall" von Manfred Klimanski

    Klapptext:In der fiktiven 300.000-Einwohner Metropole Ostratal irgendwo in Süddeutschland tobt eine heftige Auseinandersetzung um die zukünftige Kulturpolitik. Langfristig liegt der Fokus auf einer marktwirtschaftlichen Ausrichtung des Kunstbetriebs. Das philharmonische Orchester ist schon aufgelöst, ein Ensemble für Neue Musik beschlossene Sache. Heftig umstritten ist die Vergabe der Leitung an eine finnische Komponistin. Gekämpft wird mit allen Mitteln, von der Streuung unschöner Gerüchte bis hin zu handfester Verleumdung. Und ...

    Mehr
  • "Auf dem ersten Blick ein einfacher Fall"

    Schmitts letzter Fall

    classique

    27. February 2018 um 11:34 Rezension zu "Schmitts letzter Fall" von Manfred Klimanski

    Der Kriminalroman "Schmitts letzter Fall" umfasst 280 Seiten, im hinteren Teil befindet sich ein Personenverzeichnis.Kurzer Plot:Schmitt, 55 Jahre alt, Ex - Jurastudent ohne Abschluss, Ex - Ehemann, Ex - Versicherungsangestellter, Ex - Detektiv...Schmitts letzter Fall als Detektiv brachte ihn neun Monate auf Bewährung ein, u. a. wegen Behinderung der Justiz, Erpressung...Jetzt arbeitet er für 20 Stunden die Woche als Kaufhausdetektiv, und am Wochenende als Nachtportier.Dann bekommt Schmitt einen Anruf von einer Versicherung, es ...

    Mehr
  • Schmitts letzter Fall

    Schmitts letzter Fall

    Pixibuch

    24. February 2018 um 16:09 Rezension zu "Schmitts letzter Fall" von Manfred Klimanski

    Der letzte Teil dieser Trilogie. Das Cover ist wieder rot-schwarz-weiß in alter Manie, recht schlicht, aber gerade deswegen interessant, Hier geht es um Instrumentendiebstahl zum einen und Mord zum anderen. Das Synfonieorchester wurde aus finanziellen Gründen aufgelöst, nun soll ein Ensemble für moderne Musik gegründet werden. Oberbürgermeisterin und Kulturreferent der Stadt Ostratal sind mehr als begeistert. Es hat sich für dieses neue Orchester ein Mäzene gefunden, die reiche Nudelfabrikantenwitwe, deren finnische ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Schmitts letzter Fall" von Manfred Klimanski

    Schmitts letzter Fall

    manfredklimanski

    zu Buchtitel "Schmitts letzter Fall" von Manfred Klimanski

    "Schmitts letzter Fall" schließt die Trilogie aus dem klassischen Musikbetrieb der fiktiven 300.000 -Einwohnermetropole Ostratal irgendwo im Südwesten Deutschlands nach "Schmitts Fall" und "Schmitts tiefer Fall" ab. In einer heftigen Auseinandersetzung werden neue Schwerpunkte der städtischen Kulturpolitik gesucht, nachdem das städtische Orchester aufgelöst ist und ein Ensemble für Neue Musik  begründet wurde. Heftig umstritten ist die Vergabe von dessen Leitung an eine finnische Komponistin. Gekämpft wird mit allen Mitteln: Von ...

    Mehr
    • 36
  • Spannender Roman

    Schmitts Fall

    autorinannalena3194

    10. January 2018 um 19:10 Rezension zu "Schmitts Fall" von Manfred Klimanski

    Der Privatschnüffler Schmitt wird von Oboist Rolf Herkenrath beauftragt, herauszufinden, wer ihn erpresst. Schmitt nimmt die Ermittlungen sofort auf. Erste Spuren führen zu einer bekannten Musikerfamilie, mit deren Tochter der Oboist ein Verhältnis geführt haben soll, aber auch zu einer Behindertenwerkstätte der LaboraVita, da das Mädchen in dieser Einrichtung untergebracht ist. Darüber knüpft Schmitt weitere Kontakte, die ihm bei den weiteren Ermittlungen von Vorteil sein, und so pirscht er sich immer näher an den Erpresser ...

    Mehr
  • Schmitts Fall

    Schmitts Fall

    Pixibuch

    03. December 2017 um 21:02 Rezension zu "Schmitts Fall" von Manfred Klimanski

    Allein schon das Cover besticht durch seine Schnörkellosigkeit und Einfachheit. Schmitt, eine Privatermittler, der mehr schlecht als recht von seinen geringen Einkünften lebt, bekommt ein neues Mandat. Ein Mitglied des ortsansässigen Synfonieorchesters wird erpresst. Es kursieren von ihm Fotos, die ihn in eindeutiger Pose beim Sex mit einer geistig behinderten Frau zeigen. Schmitt beginnt seine Ermittlungen gleich und stellt schon bald fest, dass in dem Heim, in dem die Frau untertags untergebracht ist, Paten - alles höhere ...

    Mehr
  • Böse Machenschaften

    Schmitts Fall

    Ladybella911

    21. November 2017 um 12:24 Rezension zu "Schmitts Fall" von Manfred Klimanski

    Dies ist der 1. Fall zu dem Privatermittler Heinz Schmitt, der Auftakt zu einer Trilogie. Schmitt ist Inhaber einer Detektei, die mehr schlecht als recht läuft. Da erhält er vom Oboisten des ortsansässigen Sinfonieorchesters den Auftrag, einem Erpressungsversuchnachzugehen. Ein finanzieller Hoffnungsschimmer in seiner düsteren Lage. Er ahnt nicht, dass er mit seinen Ermittlungen in ein Wespennest sticht, in dem bis hinauf zu den höchsten Kreisen der Gesellschaft, verschiedene Personen verwickelt sind. Als mehrere Morde geschehen ...

    Mehr
  • Auftakt für Heinz Schmitt

    Schmitts Fall

    Alex1309

    18. November 2017 um 11:05 Rezension zu "Schmitts Fall" von Manfred Klimanski

    Dies ist der erste Fall für den Privatdetektiv Heinz Schmitt. Der Schreibstil hat mir von Anfang an gut gefallen und auch der Spannungsbogen ist so, wie man ihn bei einem Krimi erwartet. Ich habe einige Seiten gebraucht, um mich an Heinz Schmitt zu gewöhnen, aber dann hat es Spaß gemacht, den Ermittlungen zu folgen. Die Hauptakteure sind gut beschrieben und ich konnte mir alle gut vorstellen. Für mich ein solider Krimi und ein gelungener Auftakt zur Serie um Heinz Schmitt.

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.