Neuer Beitrag

Verlagsgruppe_Styria

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Liebe Leserinnen und Leser!

Dieses Mal haben wir uns eine besondere Aktion für euch überlegt. Ihr habt die einmalige Chance, die satirische und durchaus schwarzhumorige Kurzkrimi-Sammlung "Totgelacht" von Manfred Koch, die in Deutschland am 15. Juni erscheint, vorab zu lesen!

Über den Inhalt:
Wer pointierten Witz und absurden, abgrundtiefschwarzen Humor mag, wird Manfred Kochs neues Buch lieben. In 20 Kurz-Krimis spielt er mit Versatzstücken und Motiven der klassischen und neueren Krimi-Literatur und nimmt den überbordenden Krimi-Hype auf die satirisch-literarische Totengräber-Schippe.

Kriminell schräge Geschichten für hartnäckige Krimifans, Krimi-Overkill-Geschädigte und Immer-schon-Krimi-Verächter. Ein mordsmäßiges Lesevergnügen, böser, satirischer, schwärzer, witziger, frecher und intelligenter, als es die Kriminalpolizei erlaubt.

Prädikat: Einfach zum Totlachen!


Zur Leseprobe eines "Kürzestkrimis" geht's hier.

Über den Autor:

Manfred Koch wurde 1950 in Graz geboren und lebt seit 1971 in Salzburg. Er war Werbetexter, Dramaturg und Regieassistent und ist seit 1980 freier Schriftsteller. Bekannt wurde er u. a. mit seiner satirischen Kolumne „Eingekocht“ in den „Salzburger Nachrichten“ und als Mitbegründer und Textautor des Salzburger Affronttheaters (ARD/ORF/SRG-Kabarettpreis „Salzburger Stier“ 1995). Neben Arbeiten für TV, Hörfunk und Theater schrieb Manfred Koch mehrere Bücher. Bei Styriabooks: 2011 „Hexenspiel“ (Psychokrimi), 2013 „Kaltfront“ (Psychothriller) – nominiert für den „Friedrich-Glauser-Preis 2014“ (Kategorie: Bester Kriminalroman).


Wie kommt ihr nun an ein exklusives Vorabexemplar?
Bewerbt euch bis einschließlich 25.5. hier und schreibt uns, warum ihr euch für Totgelacht interessiert und was euch an der Leseprobe gefallen hat! Zu gewinnen gibt es Printexemplare oder ebooks (epub oder mobi-Format). Bitte gebt bei eurer Bewerbung an, was ihr lieber hättet. Nach Ende der Bewerbungsfrist werden die Gewinner hier veröffentlicht und erhalten außerdem eine private Gewinnverständigung!

Im Gewinnfall
erwarten wir von euch:
- aktive und zeitnahe Teilnahme an der Leserunde
- eine Rezension in mindestens einem der gängigen Kanäle (amazon, lovelybooks, wasliestdu etc.)


Viel Erfolg wünscht euch
euer Styriabooks Team

Autor: Manfred Koch
Bücher: Totgelacht,... und 2 weitere Bücher

Lesesumm

vor 2 Jahren

@ Verlagsgruppe_Styria

Hallo,

Also ich muss ja sagen, schon allein die Überschriften und der Beginn der ersten Kurzgeschichte sind der Knaller und ganz nach meinem Geschmack ABER bewerben werde ich mich trotzdem nicht auch wenn ich denke, dass ich das Buch richtig gut finden würde, denn das Cover ist für mich einfach nur zum gruseln.... ich finde Clowns ganz sehr fürchterbar!!!!!!!

Ich wünsche Ihnen und dem Autor viele tolle Leser und viel Erfolg mit dem Buch! Es liest sich wirklich TOLL (also die Leseprobe)!

Gwenliest

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

"... böser, satirischer, schwärzer, witziger, frecher und intelligenter, als es die Kriminalpolizei erlaubt."

ich bin gespannt ob das Buch halten kann was es verspricht, deshalb bewerbe ich mich. As simple as that. :))) Ups danke für den Hinweis Julitraum... ich hätte gerne ein ebook :))

Beiträge danach
531 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

danielamariaursula

vor 2 Jahren

16. Commissario Lucas Evangelistas letzter Fall – Ein Weihnachtsumweihnachtungskürzestkrimi
Beitrag einblenden

Huschdegutzel schreibt:
Keine Blasphemie für mich - ich hab herzhaft gelacht! Irgendwie gefallen mir aber hier wirklich die kurzen knackigen Geschichten besser - die sind für mich pointierter .

Das find ich auch, die kurzen sind wirklich pointiert!

danielamariaursula

vor 2 Jahren

17. Mordssauerei – Ein Letztespurenentfernungskurzkrimi

Huschdegutzel schreibt:
Diese Geschichte liebe ich - endlich ein Mann, der mich versteht, möchte ich da am liebsten lauthals ausrufen! Ich reinige zwar keine Tatorte, aber so manche Toilette sieht nicht viel anders aus....!! Und nach 8 Stunden hab ich auch keine Lust mehr, daheim den Staubfeudel auch nur schief anzugucken :-)) Die Idee, meinen Gatterich mit dem nassen lappen zu erschlagen kommt mir nebenbei ziemlich bekannt vor..... aber he, der ist wirklich nur arbeiten, heute Abend können Sie sich davon überzeugen - und wenn Sie die Putzfrau für mich daheim sind, immer herein mit Ihnen, ich stehe bestimmt nicht im Weg rum, ich zeig Ihnen nur schnell, wo das Putzzeug istt und setz mich dann ganz leise wieder an mein Buch, ich störe Sie ganz bestimmt nicht...!!

Wenn Du als Arbeit auf Schreiben statt putzen umschwenkst, hast Du die Diskussionen mit Deinem Mann nicht, aber sicher ein paar Fans ;)

danielamariaursula

vor 2 Jahren

17. Mordssauerei – Ein Letztespurenentfernungskurzkrimi
Beitrag einblenden

Am Ende bleibt ein wenig der Zweifel, die Unsicherheit......Mal ein anderes Ende.

danielamariaursula

vor 2 Jahren

18. Mörderische Hochzeit – Ein Instantkompaktabsurdistankürzestkrimi
Beitrag einblenden

Ich fands eine schöne Aneinanderreihung von Standardsätzen aus Krimis, dem Strafverfahren und der Trauung. Schön absurd, hätte nicht länger sein dürfen, hat das Prinzip aber noch nicht überreizt... Ich fand es auch schön zu sehen, daß einige Wortwendungen im Östereichischen etwas anders sind als im Deutschen ;)

danielamariaursula

vor 2 Jahren

19. Unsterblich – Ein Schlussmitlustigkurzkrimi

Ich habe mich bis zum Ende gefragt, ob sie ihn wirklich liebt, oder doch nicht? Das war def. einer der besten Krimis mit schönen Wortspielen...

danielamariaursula

vor 2 Jahren

Abschließende Kommentare | Fazit
Beitrag einblenden

So, nun bin auch ich am Ende angekommen. Ich fand, daß das Buch über brilliante ausbaufähige Ansätze verfügt, aber einer deutlichen Kürzung gegenüber nicht abgeneigt wäre.
Sprachgefühl und Wortwitz hat der Autor definitiv, aber ich war wohl nicht der größte Fan in dieser Leserunde. Dafür habe ich mir redlich Mühe gegeben, eine gerechte Rezension zu verfassen:

http://www.lovelybooks.de/autor/Manfred-Koch/Totgelacht-1157349231-w/rezension/1166767677/

https://www.weltbild.de/artikel/buch/totgelacht_20443353-1/kommentar-verfassen

https://www.amazon.de/review/create-review?ie=UTF8&asin=3222135061&channel=detail-glance&nodeID=299956&ref_=cm_cr_dp_wrt_top&store=books#

Verlagsgruppe_Styria

vor 2 Jahren

Abschließende Kommentare | Fazit
@danielamariaursula

Ich finde, das ist dir auch gelungen. Vielen Dank!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks