Manfred Kyber

(31)

Lovelybooks Bewertung

  • 56 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 6 Rezensionen
(11)
(11)
(6)
(2)
(1)

Lebenslauf von Manfred Kyber

† 10. März 1933 in Löwenstein (Baden-Württemberg) Dt. Schriftsteller, Theaterkritiker, Dramatiker, Lyriker und Übersetzer deutschbaltischer Herkunft; vor allem durch seine ungewöhnlichen Märchen bekannt

Bekannteste Bücher

im Gang der Uhr

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Königsgaukler

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Konigsgaukler

Bei diesen Partnern bestellen:

M Rchen

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Drei Lichter Der Kleinen Veronika

Bei diesen Partnern bestellen:

Der K Nigsgaukler

Bei diesen Partnern bestellen:

Drei Mysterien

Bei diesen Partnern bestellen:

Puppenspiel - Neue Märchen

Bei diesen Partnern bestellen:

Stilles Land

Bei diesen Partnern bestellen:

Neues Menschsein

Bei diesen Partnern bestellen:

Nordische Geschichten

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Schmied vom Eiland

Bei diesen Partnern bestellen:

Küstenfeuer

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Weihnachtliche Klassiker

    "Es war einmal ein kleiner Tannenbaum...": Die allerschönsten Weihnachtsmärchen
    disadeli

    disadeli

    30. December 2014 um 16:58 Rezension zu ""Es war einmal ein kleiner Tannenbaum...": Die allerschönsten Weihnachtsmärchen" von Manfred Kyber

    Ein sehr schönes Buch für die (Vor-) Weihnachtszeit. Bekannte und nicht so bekannte Klassiker laden dazu ein, es sich mit diesen bei einer Tasse Tee oder Kakao unter einer Decke gemütlich zu machen und sich in die verschiedenen Weihnachtswelten entführen zu lassen. Mit hat es gefallen. :)

  • Gute Vergleiche

    Das Manfred Kyber Buch
    GueBu

    GueBu

    Rezension zu "Das Manfred Kyber Buch" von Manfred Kyber

    Es ist zwar schon ziemlich lange her, dass ich dieses Buch gelesen habe, aber ich denk noch oft daran zurück, da einige der Geschichten mir einfach sehr in Erinnerung geblieben sind - die Vergleiche zum Menschen, die über tierische Gestalten hergestellt werden, sind einfach köstlich.  Es kommt einfach gut rüber was eigentlich gemeint ist - und da ich mit meinen Gedichten auch oft versuche, eine Brücke zu schlagen, ist es eigentlich sehr verständlich, dass das Buch mich sehr angesprochen hat.

    • 4
    disadeli

    disadeli

    11. April 2014 um 22:03
  • Ein Buch zum träumen – auch für Nichtesoteriker

    Die drei Lichter der kleinen Veronika - ein spiritueller Roman
    Synapse11

    Synapse11

    19. October 2013 um 22:03 Rezension zu "Die drei Lichter der kleinen Veronika - ein spiritueller Roman" von Manfred Kyber

    Ich zähle mich nicht zu den Esoterikern, lass mich aber gern auf vielfältige Genres ein, um meinen „Horizont zu erweitern“. Sehr flüssiger, melodischer Schreibstil. Ein Buch zum träumen für zwischendurch. Beinahe wie ein Märchen für Erwachsene geschrieben. Dennoch hat es etwas Inspirierendes, etwas sonderbar Faszinierendes, dass man einfach immer weiter lesen möchte. Ich denke, jeder Leser kann etwas ganz Eigenes für sich daraus mitnehmen. Es gibt unzählige Weisen den Text auf sich wirken zu lassen und zu interpretieren. Die ...

    Mehr
  • Eines der schönsten Bücher, die ich kenne

    Die Drei Lichter der kleinen Veronika
    Neitha

    Neitha

    26. June 2013 um 15:43 Rezension zu "Die Drei Lichter der kleinen Veronika" von Manfred Kyber

    Ich bekam eine alte Ausgabe dieses Buches geschenkt, da war ich dreizehn Jahre alt. Damals verstand ich den Text nicht und so spendete ich es einem Basar. Vor einem halben Jahr fand ich dieses Buch auf einem Büchertisch und blätterte in ihm und plötzlich wurde ich so von ihm gefesselt, dass ich es kaufte. Inzwischen habe ich es gelesen und ich weiß, ich werde es nicht mehr hergeben. 'Die drei Lichter der kleinen Veronika' gehört zu den schönsten Büchern, die ich kenne.

  • Rezension zu "Die drei Lichter der kleinen Veronika - ein spiritueller Roman" von Manfred Kyber

    Die drei Lichter der kleinen Veronika - ein spiritueller Roman
    elRinas

    elRinas

    10. January 2011 um 22:28 Rezension zu "Die drei Lichter der kleinen Veronika - ein spiritueller Roman" von Manfred Kyber

    Das war (zusammen mit Detlefsens Schickssal als Chance) meine "EInstiegsdroge" in die Esoterik-Naturmystik... Ein Buch in dem es "von vorn bis hinten" um Reinkarnation geht ohne dass das Wort explizit ein einziges Mal vorkäme. Auch für Kinder zum Vorlesen geeignet, je nach Alter und Auffassungsvermögen, besonders der märchenhafte Teil I (Garten der Kindheit mit Tierstimmen, Baumelfen & Wassernixen) Die Verbindungslinien zu den Ahnen im grauen Salon (Teil II Im Haus der Schatten)werden feinsinnig vorbereitet ... und im Teil III ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die drei Lichter der kleinen Veronika" von Manfred Kyber

    Die drei Lichter der kleinen Veronika - ein spiritueller Roman
    elRinas

    elRinas

    19. October 2009 um 17:09 Rezension zu "Die drei Lichter der kleinen Veronika" von Manfred Kyber

    Sehr liebevoll und verständlich geschrieben (TB) - Von A bis Z gehts um ein heranwachsendes Mädchen, um Sinnsuche und Orientierung, letztlich um Reinkarnation ohne das diese Wort ein einziges Mal explizit fallen würde. Das war meine "Einstiegsdroge" in ein - gegenüber unserer traditionell christlich dominierten Kultur - erweitertes Welt- und Daseins-Verständnis. Dann folgte Schicksal als Chance von Dethlefsen... u.a.m. Weiteres auf Anfrage und in meiner Bibliothek zu erstöbern...