Neuer Beitrag

Lafrentz

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Hallo liebe Fantasy-Freunde,

ich möchte euch zu einer Leserunde für meinen Roman "Mäuse-Mina und der Drachenzauberer" einladen. Es handelt sich dabei um eine Fantasy-Abenteuergeschichte für Leserinnen ab 9 Jahren, die zahlreiche, auch für ältere Leser vergnügliche Anspielungen auf Märchen enthält.

Zum Inhalt:

Mäuse-Mina lebt seit Jahren in einem leer stehenden Haus am Ende einer langen Straße, zusammen mit einer siebenköpfigen Mäusefamilie. Eines Tages aber taucht plötzlich ein alter Mann in dem Haus auf und stellt Mausefallen auf, womit er alle in Angst und Schrecken versetzt. Auf der Flucht vor ihm stellt Mäuse-Mina fest, dass ihr Haus merkwürdiger ist als sie gedacht hatte. Durch verborgene Tore gelangt sie in andere Welten, in denen sie auf Drachen, Elfen und andere Wesen trifft. Bald wird Mäuse-Mina und ihren Freunden klar, dass sie kämpfen müssen, um die finsteren Pläne des alten Mannes, der sich als Drachenzauberer entpuppt, zu vereiteln.

Eine Leseprobe gibt es unter: http://www.amazon.de/M%C3%A4use-Mina-Drachenzauberer-Manfred-Lafrentz-ebook/dp/B00XB5N1JS/ref=sr_1_3?s=UTF8&qid=1448992937&sr=1-3&keywords=manfred+lafrentz

Ich habe bislang drei Romane in Printform und drei als E-Books veröffentlicht. Außerdem schreibe ich regelmäßig Geschichten für die ARD-Rundfunksendung "Ohrenbär". Mehr zu allem auf meiner Homepage:

http://www.manfred-lafrentz.de

Für die Leserunde, zu der ihr euch bis zum 09.12.2015 unter "Bewerbungen/Ich möchte mitlesen" bewerben könnt, verlose ich 15 E-Books (Kindle, mobi oder E-Pub; bitte bei der Bewerbung das gewünschte Format angeben), die ich dann den Gewinnern mailen werde.

Die Bewerbungsfrage lautet: Welche erfundene Welt (Mittelerde, Oz, Narnia, Phantasien usw.) würdet ihr am liebsten einmal besuchen?

Ich werde die Leserunde begleiten und stehe für Fragen gerne zur Verfügung. Natürlich freue ich mich, wenn ihr eure Meinung zu dem Buch äußert.

Schöne Grüße,

Manfred Lafrentz

 

Autor: Manfred Lafrentz
Buch: Mäuse-Mina und der Drachenzauberer

Ormeniel

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Da muss ich mich doch glatt bewerben. Ich habe zwei zuckersüße Mäuseriche als Haustiere. Der eine ist so mutig und macht auf und mit mir jeden Tag mehrere Mausflüge. Drachen und Elfen liebe ich!

Die Antwort au die Frage ist bei mir eindeutig Mittelerde. Tolkien ist einer meiner absoluten Lieblingsautoren.

anke3006

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Hallo 😃

hier würde ich gerne mit meinen beiden Mädels (7 + 10) mitlesen.
Magische Geschichten, Drachenzauberer, und eine kleine Mäusefamilie. Wir würden das Buch gemeinsam lesen. Jeder liest abwechselnd mal vor. Das macht viel Spaß. Die Posts und Rezi wären dann ein Mix aus unseren Eindrücken.
Schnell ab in den Lostopf und fest die Daumen gedrückt 😃


Nachtrag 😉
unser Reader liebt ePub 😃

Beiträge danach
20 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Lafrentz

vor 2 Jahren

Fazit/Eure Rezensionen
@anke3006

Vielen Dank dir und deinen Mädchen für eure Rezension!

SteffiFee

vor 2 Jahren

Leseabschnitt 3: Kapitel 13-18
Beitrag einblenden

Puh, ist das spannend! Ich fiebere schon die ganze Zeit mit Mäuse-Mina und den anderen mit. Die Schattengeister fand ich schon sehr unheimlich, aber was Agaskar alles so vorhat ist ja wirklich beängstigend.
Es waren wieder richtig starke Szenen dabei und ich habe mich über das Wiedersehen mit der Mäusefamilie sehr gefreut. Es muss schlimm sein, sich im "eigenen" Haus nicht mehr frei bewegen zu können. Ich glaube, Hannes wird die anderen nicht im Stich lassen. Bestimmt taucht auch er bald wieder auf.

SteffiFee

vor 2 Jahren

Leseabschnitt 4: 19-27
Beitrag einblenden

Das Buch bleibt bis zum Ende sehr aufregend. Ich musste tierisch lachen, als ich mir Halbschwanz bildlich vorgestellt habe, wie er auf Mäuse-Minas Handfläche den Boxer gegeben hat und die Drachen in Panik geraten sind. Die Idee mit dem Feuervogel fand ich sehr gut und das Miller mit voller Wut das Ei zerstört hat. Ich hatte mir schon gedacht, dass der Holzvogel noch einen wichtigen Einsatz haben wird. Hannes und Mäuse-Mina haben ihre Sache echt gut gemacht und ich bin froh, dass Mäuse-Mina nicht in der Düsterwelt bleiben musste. Ein tolles Happy End!

SteffiFee

vor 2 Jahren

Fazit/Eure Rezensionen

Lieber Manfred,
vielen Dank für das tolle Buch, ich habe es wirklich sehr genossen. Man kann sagen, mein inneres Kind ist dadurch geweckt worden und es war toll in eine andere Welt einzutauchen.
Schade, dass so wenige Teilnehmer bei der Leserunde dabei waren, denn die Geschichte hat eindeutig mehr Aufmerksamkeit verdient. Aber wahrscheinlich lag es an der Jahreszeit und den Feiertagen, da sind die meisten Menschen mit anderen Sachen beschäftigt.

Hier kommt meine Rezension, die ich auch bei Amazon und Thalia veröffentlichen werde. Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg bei deiner Arbeit und ein gutes neues Jahr!

http://www.lovelybooks.de/autor/Manfred-Lafrentz/M%C3%A4use-Mina-und-der-Drachenzauberer-1212518425-w/rezension/1214971908/1214976083/

SteffiFee

vor 2 Jahren

Fragen an den Autor

Mich würde noch mal interessieren, wie lange du für dieses gut durchdachte Buch gebraucht hast. Ich schreibe manchmal hobbymässig Kurzgeschichten für Kinder, aber so ein größeres Projekt stelle ich mir da schon schwieriger und zeitaufwendiger vor.

Lafrentz

vor 2 Jahren

Fazit/Eure Rezensionen
@SteffiFee

Auch dir herzlichen Dank für deine Rezension. Ich freue mich über dreimal 5 Sterne. So war es eine kleine, aber feine Leserunde ;-). Danke für deine guten Wünsche, und dir ebenfalls ein gutes neues Jahr!

Lafrentz

vor 2 Jahren

Fragen an den Autor
@SteffiFee

Für Mäuse-Mina habe ich etwa ein Jahr gebraucht. Dabei musste ich erst mal das richtige Konzept finden, denn am Anfang war Hannes die Hauptfigur, bis ich merkte, dass ich auf diese Weise nicht weiterkam. Vielleicht nimmst du ja auch mal ein längeres Werk in Angriff, dann gilt es, sich Zeit zu lassen, damit sich alles richtig entwickeln kann.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks